Wie kann ich in Word russisch schreiben?

Dieses Thema enthält 36 Antworten und 12 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von pseudemys 29.11.2014 12:57.

  • Ersteller
    Thema
  • #12663

    peter
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich lerne zur Zeit russisch und möchte für meine Übungen Word verwenden. Wie erreiche ich, dass ich kyrillische Zeichen eingeben kann? :think:

    Ich verwende Windows XP mit Word 2003.

    Dankbar für jeden Tipp,
    Peter

Betrachte 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Antworten
  • #14030

    wupperogi
    Mitglied
    • Beiträge: 4

    Unter START die SYSTEMSTEUERUNg aufrufen. Da die DATUMS-, ZEIT-, SPRACH- und REGIONALEINSTELLUNGEN aufrufen. Unter WEITERE SPRACHEN HINZUFÜGEN lässt sich auf der Karteikarte SPRACHEN unter DETAILS dei Druck auf HINZUFÜGEN RUSSISCH als EINGABESCHEMA auswählen. Nach bestätigen der Eingabe sollte der Rechner vorbereitet sein.

    Bei mir ist unten links in der Systemsteuerung ein Symbol angezeigt mit DE. Habe ich nun Word gestartet und klicke auf DE, dann kann ich russisch auswählen. Leider habe ich keine Tatstatur, die beide Schriftarten darstellt, so dass ich nur auf dem Bildschirm sehe, welche Taste ich gedrückt habe. Es gibt aber auch zweisprachige Tastatturen, die die Eingabe deutlich vereinfachen.

    #14029

    peter
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Hallo wupperogi,

    danke für deine Hilfestellung. Jetzt klappt es! :dance: Einen kleinen Unterschied zu deiner Beschreibung habe ich noch festgestellt: der Punkt in der Systemsteuerung heißt bei mir (Win XP) „Regions- und Sprachoptionen“.

    Der Rest hat dann genau wie beschrieben funktioniert. Danke!
    Peter

    #14006

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Hallo, Peter,
    es gibt zwei Möglichkeiten, russisch auf dem Rechner zu installieren.
    Das Ändern der Sprache in der Systemsteuerung lässt auch die kyrillischen Buchstaben auf dem Bildschirm erscheinen, bedingt aber die Kenntnisse der russischen Tastaturbelegung, die sich sehr von unserer Tastatur unterscheidet. Wenn man das will – OK.
    Die zweite Möglichkeit besteht darin, sich das kyrillische Alphabet herunterzuladen und unsere Tastatur ganz normal zu benutzen.
    Natürlich gibt es auch hier andere Belegungen der Tasten, aber das lernt man, so finde ich, recht schnell.
    Unter der nachfolgenden Adresse kannst du dir die kyrillische Schrift herunterladen und im Sinne der zweiten von mir beschriebenen Möglichkeit nutzen.
    Man muss sich halt merken, wo das ja, ju. schtsch, usw. sitzen, aber es ist nicht schwer.

    #14031

    axel henrich
    Mitglied
    • Beiträge: 25

    Jochen schrieb::

    Quote:
    bedingt aber die Kenntnisse der russischen Tastaturbelegung, die sich sehr von unserer Tastatur unterscheidet.

    Hi Jochen,

    man kann sich auch einen kleinen Zettel machen, aus dem die russische Tastaturbelegung ersichtlich ist:

    А Б В Г Д Е Ж З И Й К
    F ; D U L T Ö P B Q R

    Л М Н О П Р С Т У Ф Х
    K V Z J G H C N E A Ü

    Ц Ч Ш Щ Ъ Ы Ь Э Ю Я
    W X I O + S M Ä : Y

    Ganz nach belieben kann man ja in die oberste Zeile die russischen, oder die deutschen Buchstaben eintragen. Ich mag die russischen lieber oben.

    Man bekommt halt nur nicht (zumindest ich nicht 😕 ) das „jo“, also dieses e mit den Puenktchen drueber, wie unsere äöü.

    Den zweiten Teil deiner Antwort habe ich irgendwie nicht verstanden 😳 , auch die Adresse fehlte …

    Gruss Axel!

    #14007

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Das ё befindet sich auf der ^ Taste. 😉

    #14008

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    bei jourist (mit „ou“, im Internet zu finden, Googeln) gibt es ab etwa 20 Euronen bilinguale Tastaturen. Kommen schnell und zuverlässig per Post.

    Mitgeliefert wird das Programm „TastatuRus“ das die „Russifizierung“ der Spracheinstellung automatisiert und blitzschnell durchführt. Es kann zwischen beiden Schriftzeichensätzen hin und hergeschaltet werden.

    Gruss,
    Rainer

    #14032

    axel henrich
    Mitglied
    • Beiträge: 25
    Lóðurr wrote:
    Das ё befindet sich auf der ^ Taste. 😉

    Hi,

    mit der richtigen Codierung und dem entsprechenden Schriftsatz, ja.
    Ansonsten wird es, wie z.B. in meinem eigentlichen Emailprogramm ein: „£“.
    Bischen komplex die ganze Sache …

    Gruss Axel!

    #14009

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Dann versuch mal die Tastaturbelegung USA Englisch International und tippe Shift + ä und danach, auf das e; dann entsteht das ë.

    #14010

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Hallo an alle,

    zunächst Entschuldigung, dass der Link bzw. die Adresse verloren ging, die ich aufführte, um unsere Normaltastatur mit kyrillischen Buchstaben zu belegen, daher noch einmal die nachfolgend aufgeführte Adresse, ich hoffe, sie verschwindet nicht wieder.
    Lest bitte die Hinweise durch, die auf dieser Seite zu finden sind und es können dann die kyrillischen Schriftarten auch heruntergeladen werden.

    http://www.uni-koeln.de/themen/fremdsprachig/index.html

    Damit möchte ich auch die Frage nach dem kyrillischen Buchstaben
    „Jo“ (e mit zwei Punkten darüber) beantworten:
    bei der Methode, die ich anwende, ist dann der Buchstabe auf dem ö.
    So, ich hoffe, dass es komplett ankommt,

    Gruß an alle, Jochen

    #14025

    Chris
    Foren-Admin
    • Beiträge: 66

    Hallo an alle Forumsuser,

    angeregt durch diese Diskussion habe ich eine Anleitung „Russiche Tastatur aktivieren unter Windows XP“ erstellt, die Ihr Euch hier als PDF herunterladen könnt:

    http://www.russlandjournal.de/wp-content/uploads/2014/12/russisch.pdf

    Vielleicht hilft es den einem oder anderen beim Russisch lernen. 😉

    Viel Spass dabei wünscht,
    Chris

    #14011

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Hallo!
    Wo finde ich eine Schriftart mit der russischen Handschrift?
    Vielen Dank im voraus.
    karl52066@hotmail.com

    #14012

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    War lustig Eure tipps revuepassieren zu lassen die ich mir auch schon alle erarbeiten musste wenn man russisch am pc schreiben will.
    Weil ich zu letzterem im Forum seit 19.11. noch keine Antwort finde:

    Unter Schriftart: Monotype Corsiva findet Ihr u.a. eine russische Schreibschrift wie sie auch in russischen Zeischriften – eher schwer lesbar – zu finden ist.

    Fsjo charoschewo!!

    #14013

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Aber jetzt noch eine Frag an Experten:
    Bei einfügen eines Textes in einer Bildbearbeitung in Picture it erscheinen bei RU-Spracheinstellung nicht cyrillische Zeichen sondern ganz wilde lateinische Zeichen mit allen möglichen Apostrophen und Hilfszeichen!

    Wo liegt da der Wurm? Kann man das irgendwo umstellen oder kann das das Programm nicht????
    Für Antworten sehr verbunden mit besten Grüßen vom südlichsten Rand des deutschen Sprachraumes

    #14026

    Chris
    Foren-Admin
    • Beiträge: 66
    gerardo wrote:
    Bei einfügen eines Textes in einer Bildbearbeitung in Picture it erscheinen bei RU-Spracheinstellung nicht cyrillische Zeichen sondern ganz wilde lateinische Zeichen mit allen möglichen Apostrophen und Hilfszeichen!

    Ich vermute, dass es an der eingestellten TrueType-Schriftart liegt. Versuche mal eine der Standard-Schriften, wie Times New Roman oder Verdana im Grafikprogramm als Text anzuwenden. Mit meinem Grafikprogramm funktionieren nur diese Schriften in Russisch. Zusätzlich installierte TrueType-Fonts (Schmuckschriften) unterstützen in der Regel kein kyrillisch.

    #14034

    thomas1973
    Mitglied
    • Beiträge: 2

    Hallo!

    Die „normale“ russische Schrift hab ich ja, aber hat jemand eine Ahnung ob, bzw. wo, es eine russische Schreibschrift als Font für Word gibt?

Betrachte 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.