Antrag Multivisum für Russen nach Deutschland: Vorgehen, Formalitäten

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von hannes 25.02.2013 10:19.

  • Ersteller
    Thema
  • #13863

    pstein
    Mitglied

    Verwandte aus Russland (die schon oft hier waren) wollen wieder ein Mutlivisum für Deutschland beantragen.

    Gibt es dafür (mittlerweile) ein Service der (mit den notwendigen Unterlagen) das alles erledigt (ähnlich dem Visumsservice für den Visumsantrag NACH Russland)?

    Kommt es bei der Einreichung von Unterlagen (Verpflichtungserklärung) eher auf das Einkommen oder das Vermögen an?

    Muss die Verpflichtungserklärung von Verwandten (=kindern) kommen oder können auch Bekannte/Freunde diese Verpflichtungserklärung aussprechen?

    Muss der Krankenversicherungsnachweiss schon bei der Verpflichtungserklärung vorgelegt werden oder erst beim Visumsantrag bei der Deutschen Botschaft in Russland?

Betrachte 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Autor
    Antworten
  • #16629

    hannes
    Mitglied
    • Beiträge: 179

    Hallo,

    sicher kein Problem wenn sie schon ein Visum für Deutschland hatten. Es dürfte auch kein Problem sein, wenn es über einen Service läuft. Ich kann Dir da aber keinen konkreten Service empfehlen.
    Schaue mal vor Ort oder im Internet.

    Bei der Verpflichtungserklärung kommt es auf das Einkommen an und wie viele Personen davon leben. Ist von Gemeinde und Ausländeramt sehr unterschiedlich. Beim zuständigen Ausländeramt erfragen. Ist es durch die Verpflichtungserklärung nicht abgesichert, müssen die russischen Verwandten jeder 45-50 € pro Reisetag Vermögen nachweisen.

    Verpflichtungserklärung kann jeder machen der das will und am besten die entsprechende Solvents nachweisen kann.

    Krankenversicherungsnachweis beim Visaantrag bei der Deutschen Botschaft in Russland abgeben. Bei der Verpflichtungserklärung ist es noch nicht notwendig.

    Viel Erfolg!

Betrachte 1 Antwort (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.