Auslandssemester in EKATERINBURG

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von ann 18.08.2008 19:20.

  • Ersteller
    Thema
  • #13011

    gaastrapulse
    Mitglied

    Hallo.
    Da meine Freundin im Februar für ein Auslandssemester an die Ural State University von Ekaterinburg muss, hoffe ich hier ein wenig Hilfe zu bekommen.
    Um ehrlich zu sein hat sie ein wenig Panik davor, da man kaum gutes hört.
    Vor Allem von den Studentenwohnheimen hörten wir bis jetzt nur grausiges.
    Vielleicht kann mir hier jemand sagen, worauf es zu achten gilt, bzw vielleicht kann mir jemand ein Wohnheim oder ähnliches empfehlen.
    Ist Ekaterinburg wirklich so „gefährlich“, wie uns berichtet wurde.
    Bin über jeden Tipp dankbar.
    Vielen Dank
    Mit freundlichem Gruß

Betrachte 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #14974

    sanek78
    Mitglied
    • Beiträge: 41

    In Wohnheim wird sie bestimmt nicht allein wohnen. Ihre Mitbewohnerin werden sie beschützen, falls es überhaupt nötig wird. Es ist Ural State University und kein Knast. Tausende von Leuten haben das durchgemacht, sie schafft es auch, nur keine Angst.

    #14976

    gaastrapulse
    Mitglied
    • Beiträge: 3

    Unnötige Antwort!!!

    #14977

    ann
    Mitglied
    • Beiträge: 1

    hi, ich bin aus russland und spreche deutsch wenig.
    icq 324 943 769
    annwen@mail.ru
    – ich kann etwas erzahlen

    #14975

    beluga
    Mitglied
    • Beiträge: 21

    Geh`auf meine Web – Site, dort erfährst du mehr über Ekaterinburg!!

Betrachte 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.