Dein Freund und Helfer?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von sascha26 21.01.2016 11:07.

  • Ersteller
    Thema
  • #13904

    pardil
    Mitglied

    Hallo zusammen.

    Erstmal ein frohes neues Jahr 🙂

    Ich möchte euch davon berichten was mir am Silvesterabend passiert ist.
    Nachdem die Knallerei vorbei war und ich wieder zurück in meine Wohnung wollte, habe ich einen alten aber nur sehr flüchtigen bekannten getroffen. Er hatte sich mit seinem Sohn das Feuerwerk angesehen. Sein Sohn war ziemlich schweigsam und da ich wie für Silvester üblich, schon etwas mehr getrunken hatte, habe ich auch gar nicht mehr auf den Jungen geachtet. Nach einigen Minuten der Unterhaltung fragt mein Bekannter mich wo sein Sohn sei. Ich hatte darauf keine Antwort und da sein Sohn noch jünger ist, haben wir angefangen uns sehr große Sorgen zu machen. Nachdem wir ihn nach einer geraumen Weile Suchens noch immer nicht gefunden hatten, hat mein Bekannter die Polizei angerufen und den Lautsprecher angestellt. Nach einer kurzen Erklärung der Situation sagte der Beamte uns
    „Wir können erst nach 24 Stunden handeln und für einen Russen fahren wir jetzt ganz sicher nicht raus.“
    Wir beide waren fassungslos. Der Beamte hat ohne ein weiteres Wort aufgelegt.
    Für mich brach in diesem Moment etwas zusammen.
    Mein Bekannter sagte mir das er seinen Jungen weiter suchen wird und ich mir keine sorgen machen soll. Er hat sicher gemerkt wie schlecht es mir ging. Nachdem ich wieder in meiner Wohnung war und meinen Gästen die Sache erzählt habe bin ich innerlich zusammengebrochen.
    Die Feier war natürlich vorbei und ich muss gestehen das mir die Tränen liefen. Ich habe mich gefühlt wie ein Stück Dreck. Ich konnte nur daran denken was passiert wenn ich mal ein Kind habe und mir so etwas passiert. Ich habe schon öfters hier in der Gegend gehört das die Polizei gerne mal weg hört wenn es um Russen geht aber ich habe das nie geglaubt. Ich frage mich wie so etwas in unserer heutigen Zeit möglich sein kann.

    Am nächsten Morgen hat mein Bekannter mich dann angeschrieben und mir gesagt das sein Sohn wieder da ist.

    Ich mache mir aber große Vorwürfe. Dadurch das ich getrunken hatte, hatte ich den Jungen nicht im Blick. Natürlich hätte sein Vater besser acht geben müssen aber es nagt dennoch sehr an mir.
    Was man sicher schon daran sieht das ich nach Mitternacht noch wach bin und diesen Beitrag verfasse.

    Nachdem ich auf dieser Seite hier den Beitrag gelesen habe

    Das eher negative Russland-Bild scheint durch die Medien beeinflusst.*Nur wenige Menschen in Deutschland (10%) haben einen positiven Eindruck über Russland aus den Medien.
    51%*der Deutschen sind*mit der Berichterstattung über Russland in Deutschland unzufrieden*und würden gerne mehr erfahren. Nur 36% glauben, dass Russland in den Medien objektiv dargestellt wird.

    Habe ich mich im Internet umgesehen und zu meinem großen Bedauern muss ich sagen das es stimmt. Ich frage mich ob man das so hinnehmen sollte.
    Gibt es keine Möglichkeit sich dagegen zu wehren?

Betrachte 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Antworten
  • #16681

    rob
    Teilnehmer
    • Beiträge: 138

    Hallo,
    Danke fuer diesen Bericht. Das ist ja ein Skandal und einfach nicht hinnehmbar. Fuer die Zukunft: Verlangen sie nach solch einem Telefonat, dass eine Telefonnotiz angefertigt wird ( gibt dazu eine Vorgangsnummer). Lassen sie sich den Namen des diensthabenden Offiziers geben ( zu dieser Zeit) und notieren sie das. Und dann legen sie schriftlich eine Dienstaufsichtsbeschwerde ein und schicken dieses Schreiben, mit offizieller Post an das Polizeirevier. Jetzt muss die Behoerde diesen Vorgang offiziell untersuchen und wenn das Ergebnis fuer sie nicht befriedigend ist, koennen sie Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen „unterlassener Hilfeleistung“ stellen.
    Hoffe, ich konnte ihnen helfen.
    Ja, leider das Russlandbild hier nicht das Beste. Aber ich kann ihnen sagen, dass es auch das andere Bild gibt,von guten liebenden russ. Menschen hier. Und das stimmt dann doch optimistischer oder? Не за что! Привет. Роб

    #23572

    sascha26
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Ist ja eine erschreckende Geschichte….man man man…..Steinzeit. )=

Betrachte 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.