Der russische Charakter und Brauchtum

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von baikalist 12.06.2009 12:04.

  • Ersteller
    Thema
  • #13132

    baikalist
    Mitglied

    Die meisten Russen unterscheiden sich in ihrem Lebensstil oder in der Art, wie sie Dinge wahrnehmen, nicht sonderlich von den Menschen im Westen. Dennoch gibt es einige Besonderheiten, die wichtig werden, wenn Sie ihren russischen Freunde näher kennen lernen. Die Unterschiede stammen wahrscheinlich aus alten Zeiten und kommen durch die kommunistische Erziehung.

    Unten habe ich versucht, die gängigen russischen Charakterzüge aufzulisten. Das bedeutet nicht, dass sich jeder Russe so verhält, dennoch haben Sie eine ziemlich gute Möglichkeit das durchschnittliche russische Verhalten kennen zu lernen. Sollten Sie in der glücklichen Lage sein, eine Personen zu treffen, die alle Eigenschaften aus der Liste in sich vereint, kann ich ihnen versichern, dass diese Person einen echten russischen Charakter besitzt und Sie ihr mit großem Respekt begegnen sollten. Sollten Sie sich entscheiden ein Russe zu werden, kann Ihnen die Liste unten als Richtlinie dienen.

    -Wir sind eine freie Nation: Hier missachten wir alle Regeln. Es ist eine Ehre für unsere Autofahrer bei Rot über die Ampel zu fahren, andere Fahrer zu ärgern und Fußgänger zu verachten.

    -Wenn Sie zu einem Essen eingeladen sind: Sollten Sie verbreitet sein, das der Gastgeber solange Essen auftischen wird, bis Sie völlig übersättigt sind und sich nicht mehr in der Lage fühlen, sich zu bewegen. Wenn Sie Bedenken wegen Ihrer Gesundheit haben oder gerade eine Diät machen, müssen Sie vormachen, satt zu sein, ansonsten wird das Essen schlecht für Sie ausgehen.

    -Einige von uns sind häufig gleichgültig: Wir kümmern uns nicht sonderlich um Dreck auf der Straße, darum Geld zu sparen, den Tschetschenien Krieg, Regeln einzuhalten, um Gefahren ohne besonderen Grund oder darum zu viel zu trinken

    -Die meisten von uns sind sehr stolz: Reden Sie nicht mit uns über unsere Eigenheiten, wir würden ohnehin nicht zu hören.

    -Einige von uns sind sehr emotional, dennoch liegt das meistens im Verborgenen. Wir mögen auf den ersten Blick ein bisschen kalt und selbstbezogen erscheinen, doch wenn Sie uns besser kennenlernen, sind wir wie ein Vulkan.

    -Wir sind nicht politisch korrekt, wir mögen es, unsere Meinung laut kundzutun und wir werden keine lustigen Wörter verwenden, um unsere wirkliche Meinung geheim zu halten.

    -Wir tun uns schwer mit Fremden auf der Straße zu reden, doch wenn Sie die Unterhaltung beginnen und uns erzählen, dass sie aus einem anderen Land sind oder um Hilfe bitten, besteht eine sehr gute Möglichkeit, dass wir sehr aufgeschlossen sind, denn wir sind normalerweise sehr neugierig auf Touristen.

    -Nein, Russen sind keine Rassisten: Wir sind in einer Welt aufgewachsen, in der jeder gleich ist und in der die Freundschaft unter Nationen ein wichtiger Teil unserer Vorstellung ist. Sollten Sie einen von uns eine schwarze Person anstarren sehen, dann nur weil wir neugierig sind, denn es gibt nicht viele schwarze Menschen in Russland. Einzig bei älteren Menschen müssen wir warnen, denn sie sind manchmal etwas zu patriotisch.

    -Ja, wir lieben Wodka, aber wir sind keine Alkoholiker: Entgegen der Meinung einiger Menschen, sind Russen keine Säufer. Sie haben eine besondere Resistenz gegenüber Alkohol entwickelt und können so mehr trinken. Außerdem beziehen wir unsere Stärke durch den Alkohol und er wärmt uns in den kalten Winter. Übrigens, sollten Sie sich dazu entschließen mit uns zu trinken, müssen Sie genauso viel trinken wie wir, ansonsten sind wir beleidigt.

    -Ja, wir sind abergläubisch: Möchten Sie uns zur Begrüßung die Hand schütteln, sollten Sie das niemals in der Tür versuchen. Sie müssen hereinkommen, denn ansonsten sind wir streitsüchtig. Wenn Sie wieder nach Hause kommen, schauen Sie, für Ihr eigenes Wohlergehen, in den Spiegel. Wenn Sie an der Tischecke sitzen, werden Sie in den nächsten sieben Jahren nicht heiraten. Wenn eine Gabel herunter fällt, wir eine Frau hereinkommen, bei einem Messer, ein Mann.

    -Die meisten von uns kennen ein paar englische Wörter, dennoch sind wir zu schüchtern sie zu verwenden – wie Sie sehen werden, haben wir keine Übung: Dennoch werden Sie überrascht sein, wie viele Dinge auf der Straße in englisch geschrieben sind: Hinweisschilder für Geschäfte oder Cafés, Werbungen und es gibt eine Menge ausländischer Produkte. Außerdem haben mehr als die Hälfte aller russischen Produkte eine Inhaltsangabe auf Englisch. Russen lernen englisch in der Schule und die meisten Menschen verstehen die grundlegenden Dinge, sind aber schüchtern wenn es ums Unterhalten geht.

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.