Er ist in mich verliebt!!

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von sowa_doma 18.11.2009 22:35.

  • Ersteller
    Thema
  • #13163

    kadi
    Mitglied

    Hallo ich bin neu hier und da mir RusslandJournal schon viel in Sachen Sprache beigebracht hat dachte ich, vielleicht könnte ich hier ja Hilfe bekommen. Wenn nicht auch nicht schlimm, aber ich muss das einfach mal irgendwo loswerden =(

    Also im Mai kamen mehrere russische Praktikanten nach Deutschland wurden in ganz Schleswig-Holstein aufgeteilt. Demjan ist einer von ihnen er wohnt in meiner Nachbarschaft aufm Bauernhof.
    Da ich mit der Tochter vom Bauernhof befreundet bin, hab ich mich dann irgendwie auch mit Demjan angefreundet. Er ist echt nett und alles und ich bin super froh mit ihm befreundet zu sein, auch wenn es nicht einfach ist sich mit seinen wenigen Deutschkenntnissen zu unterhalten. Doch nun schreibt er mir immer wieder das er mich liebt. Ich weiß nicht was ich ihm sagen soll, denn selbst wenn ich seine Gefühle erwidern würde, er fährt am 18 August zurück nach Weissrussland und dann sehen wir uns wohl nie wieder.. leider =(

    Trotzdem ist er tottraurig das ich ihn mehr oder weniger abblocke ihn auf irgendeine Weise versuche zu vermitteln das zwischen uns nichts wird!!
    Er tut mir Leid und ich habe Angst unsere Freundschaft kaputt zu machen
    Kennt jemand von euch meine Situation oder so etwas ähnliches?
    Ich kann nur das bisschen russisch was ich hier gelernt habe mehr nicht und das hilft mir nicht weiter… *sfz*

    Danke fürs durchlesen und eventuelle Hilfe

    Kadi

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Antworten
  • #15252

    sebastian69
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    Hallo,
    mir geht es etwas ähnlich, ich wurde von einer Russin über ein Internetportal “ gefunden“, seit 6 Wochen mailen wir uns, nur manches lässt mich skeptisch werden, ich habe etwas Angst, dass sich das als Scammer Reinfall entpuppt, und bin dementsprechend vorsichtig. Ich habe außer den Mails,den Fotos, und einer Adresse und einem Telefonat nix. Die Briefe sind nicht plump und nur auf Geld ausgerichtet, wie bei der Nigeria Maffia. Gruß

    #15250

    tanael
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    Hallo sebastian69

    wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Freundin Scam ist oder nicht, so gebe doch ‚mal ihre Mailadresse bei Google ein oder schau ‚mal auf folgende Seite:
    http://www.anti-scam.de
    Dort kannst Du nachlesen, wie man Scam erkennt und auch nachsehen, ob sie schon bekannt ist (falls sie eine Scammerin ist)
    Gruß Tanael

    #15253

    sebastian69
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    Hallo, ja danke für den Tipp.
    Aber ich habe schon alles mögliche gecheckt, und vieles funktioniert nicht,die Frau meint, der Telefonanschluss ihrer Eltern wäre für an:rolleyes:+ abgehende Gespräche gesperrt, ihre Adresse in wladiwostok finde ich nicht bei Google Maps, der Name ist auch nicht wirklich zu finden, sie schreibt als Anfisa.s@gmx.de deshalb kann ich die IP auch nicht checken.
    1x hat sie mich angerufen, konnte grammatikalisch gut Deutsch reden.
    Leider geht sie nicht so ganz auf das ein, was ich Ihr schreibe, sprich ich sage, ich will sie besuchen…
    Und sie schreibt einfach einen netten, lieben Brief, ohne Geldforderungen.
    Vielleicht hat jemand hier einen Stadtplan von Wladiwostok und kann schauen, ob es eine Baljaevastr. 54-17 690087 gibt.
    Danke

    #15254

    sowa_doma
    Mitglied
    • Beiträge: 18

    Telefonbuch findet Adresse auch nicht Телефонный справочник г. Владивосток, versuchen Sie noch mit Vor- und Nachname suchen, sonst – Vorsicht, es richt nach Betrug!
    „der Telefonanschluss ihrer Eltern wäre für an+ abgehende Gespräche gesperrt“ – vofür hat man eigentlich ein Telefon?!

    #15251

    tanael
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    Hallo sebastian69,

    habe einmal über Google die Mailadresse recherchiert. Ich habe dabei einen Header auf linuxjournal.com gefunden (ich nehme an, dass dieser Beitrag von Dir stammt)

    Received: from 127.0.0.1 (HELO mail.gmx.net) (213.165.64.20)
    by mta132.mail.sp2.yahoo.com with SMTP; Tue, 10 Nov 2009 09:47:37 -0800
    Received: (qmail invoked by alias); 10 Nov 2009 17:47:28 -0000
    Received: from HSI-KBW-095-208-174-017.hsi5.kabel-badenwuerttemberg.de (EHLO comp) [95.208.174.17]
    by mail.gmx.net (mp013) with SMTP; 10 Nov 2009 18:47:28 +0100

    Date: Tue, 10 Nov 2009 18:44:35 +0300
    From: anfisa.s@gmx.de
    X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional

    Die letzte Received-Zeile gibt an, von woher die Mail kommt und ich glaube nicht, dass Wladiwostok bei Villingen-Schwenningen liegt 😮
    Vor allem passt diese Adresse nicht mit der Zeitangabe überein, diese wäre die Ortszeit etwa von Moskau, oder, was ich vermute, Yoshkar-Ola.
    Auffallend ist auch das Mailprogramm, das sie verwendet. The Bat! wird sehr häufig von Scammern benutzt.
    Auch dass sie nicht auf deine Briefe ganz eingeht, deutet auch auf Scam hin. Frag‘ sie doch mal direkt, warum sie nicht auf deine Fragen antwortet.

    Gruß Tanael

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.