Erfahrungen mit König Tours

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 4 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von tillk 03.03.2012 17:26.

  • Ersteller
    Thema
  • #13706

    ch95671
    Mitglied

    Hallo!
    Hat hier jemand schonmal eine Russlandreise unternommen mit einem Visum von König Tours?
    Wäre wichtig für mich….lief da alles glatt?
    Danke!

Betrachte 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Antworten
  • #16319

    hannes
    Mitglied
    • Beiträge: 179

    Hallo,

    ich kenne zwar nicht König Tours, es gibt jedoch kein Russland Visum von König Tours. Das Visum wird immer von einer Visastelle in einem Russischen Konsulat ausgestellt. Es gibt Büros (wie König Tours) die nehmen dir die Fahrt- und Wartezeit ab indem Du Deinen Pass und die nötigen Unterlagen dort abgiebst. Sie besorgen dir an deiner Stelle das Visum im Konsulat. Das macht durchaus Sinn, wenn man das Konsulat nicht in der Nähe hat oder keine Zeit dort hinzugehen. Du erhältst dann Deinen Pass mit eingeklebtem Visum zurück.

    Was soll da nicht glatt laufen?

    #16323

    ch95671
    Mitglied
    • Beiträge: 8

    Habe im Internet gelesen, dass manche Agenturen da ein wenig unordentlich sind und diese Visa nicht richtig registriert sind, oder so, deshalb unterscheiden sich diese Agenturen wohl teilweise auch deutlich im Preis.
    Hast Du Erfahrung im Umgang mit solchen Büros und Russlandvisa?

    #16318

    hannes
    Mitglied
    • Beiträge: 179

    Mag sein, das es Agenturen gibt die unordentlich sind. Spätestens wenn sie im Konsulat sind bekommen sie dann dort die Zurechtweisung, wenn irgend etwas fehlt oder nicht richtig ausgefüllt ist. Ich habe mir meine Visa immer selber im Konsulat besorgt. Die Seite von König Tours macht doch einen recht vertrauenserweckenden Eindruck.

    #16322

    ch95671
    Mitglied
    • Beiträge: 8

    Einer hat so eine Horrorgeschichte geschrieben. Er war mit einem solchen Visum am Flughafen in Moskau, musste dann dort eine Nacht verbringen und für 800 Euro zurückfliegen. Das wäre natürlich die Hölle! 🙂
    Weißt Du, ob man irgendwo die Gültigkeit des Visums überprüfen lassen kann?

    #16320

    hannes
    Mitglied
    • Beiträge: 179

    Die erledigen das für 50 € wobei 35 € Konsulargebühr ist. Also für 15 € zum Konsulat fahren Schlange stehen den Antrag abgeben. Nach ca. 10 Tagen wieder hinfahren Schlange stehen und den Antrag wieder abholen und dir zuschicken. Das ist doch OK!

    Horrorgeschichten gibt es überall 🙂
    Wann war das denn? Du kommst ohne gültiges Visum nicht in den Flieger geschweige denn nach Moskau. Die Fluggesellschaften sind verpflichtet das zu überprüfen, ansonsten müssen die den jenigen auf eigene Kosten zurück fliegen.

    Sicher kannst du das Visum im russischen Konsulat überprüfen lassen. Ich denke nicht, dass König Tours sich leisten kann Visa rauszugeben die nicht OK sind.

    #16324

    ch95671
    Mitglied
    • Beiträge: 8

    Ok, da hast Du mich jetzt ein wenig beruhigt! 🙂

    #16327

    tillk
    Mitglied
    • Beiträge: 2

    Ich hatte für eine Reise im Februar ein Touristenvisum mit Einladung über König Tours besorgen lassen. Alles vollkommen problemfrei. Guter Kontakt, fristgerechte Bearbeitung und keinerlei Probleme bei Ein-, Ausreise und Aufenthalt (inkl. Anmeldung/“Registrierung“ über Post in Moskau bei Privatperson).
    Ich hätte aber auch keine Bedenken, das Visum über eine andere seriös wirkende Agentur besorgen zu lassen. Ein Vorteil bei König (den aber auch einige andere bieten) ist, dass die Gültigkeitsdauer des Visums keine Auswirkung auf den Preis der Einladung hat (bzw. der gesamten Visumbeschaffung bei „Komplettpaket“). Man kann also ohne Aufschlag immer ein Visum für die maximal mögliche Dauer (bei Touristenvisa 1 Monat) beantragen, auch wenn man nur kürzer nach Russland möchte. Reisepläne können sich ja ändern…
    Diese ganzen Visum-Formalitäten klingen für viele schlimmer, als sie in der Praxis sind. Achte halt darauf, dass du die notwendigen Unterlagen einreichst und den Antrag korrekt ausfüllst. Und wenn du nicht groben Unfug während des Aufenthaltes treibst, brav die Migrationskarte aufbewahrst und bei Ausreise wieder abgibst und darauf achtest, dass du ordentlich angemeldet wirst in Russland, wird es bei Ein- und Ausreise auch keine Probleme geben. Horrorgeschichten gibt es von allen Grenzen, auch von den deutschen…

    #16325

    ch95671
    Mitglied
    • Beiträge: 8

    Ich habe das Visum bereits, aber was ist die Migrationskarte?

    #16328

    tillk
    Mitglied
    • Beiträge: 2

    Die Migrationskarte füllst du bei der Einreise in Russland doppelt aus (bzw. sie wird mitunter am Einreiseschalter für dich ausgedruckt und du musst nur noch unterschreiben). Die eine Hälfte der Karte bekommst du, hebst sie während deines Aufenthaltes auf (wird z.B. auch für die Anmeldung in Russland benötigt) und gibst sie bei der Ausreise wieder ab. Ist also nichts, worum du dich im Voraus kümmern musst.

    #16326

    ch95671
    Mitglied
    • Beiträge: 8

    Okay, vielen Dank! Anmeldung ist aber bei 5 Tagen nicht nötig, stimmts?

    #16317

    Chris
    Foren-Admin
    • Beiträge: 66

    Wie die Migrationskarte aussieht, sieht man in diesem Video bei Minute 0:35:

    http://www.youtube.com/watch?v=PWFTsU82kyE#!

    Die Migrationskarten liegen im Flughafen im Ankunftsbereich aus.

    #16321

    hannes
    Mitglied
    • Beiträge: 179

    Hallo,

    die Migrationskarte bekommst du auch schon im Flieger.
    Ja, 7 Tage geht es ohne Anmeldung.

    Schönes Video, macht doch mal eins von Moskau aber da wurde ja bisher immer umbebaut 😉

Betrachte 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.