Frage zu russischen Namen

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von semiok 02.02.2013 22:24.

  • Ersteller
    Thema
  • #13856

    semiok
    Mitglied

    Hallo zusammen,
    Und zwar, ich frage mich schon seit einiger Zeit woher mein Nachname „Miokowitsch“ kommt. Das -witsch kommt doch hauptsächlich in den Vatersnamen vor wie z. B Wladimir Wladimirowitsch Putin. Wladimir hieß demnach der Vater von Putin. Den Namen Miok gibt es meines Wissens nach aber nicht. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die meisten Leute die ähnliche Namen wie ich haben, meistens in Österreich/Ungarn oder Deutschland leben, also der -witsch Name als alleiniger Nachname. Sind das irgendwie „eingerussischte“ Namen z. B von Leuten, die bspw. 1700 nach Russland kamen und einen neuen Namen bekamen? Und/Oder liegt das an der adeligen Herkunft, die z. B meine Familie in Russland hatte?

    Danke(hoffe das die Fragestellung einigermaßen klar ist)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.