Krankenversicherung mit Mindestdeckung 30.000€? Finde keine

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Anastassia 05.11.2017 23:44.

  • Ersteller
    Thema
  • #13937

    shiek
    Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich möchte in einigen Woche meine Freundin in Russland zum ersten Mal besuchen und bin im Moment dabei, alles für mein Visum vorzubereiten. Zwei Punkte sind bisher aber noch etwas unklar und ich hoffe, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt:

    1. Die Auslandskrankenversicherung soll eine Mindestdeckung von 30 000 EUR haben. Ich kann leider nur keine Versicherung finden, die solch einen hohen Betrag z.B. im Todefall zahl in ihrer Police hat (wie bspw. ADAC, Generali, HUK, HanseMerkur, DEVK, Europäische Reiseversicherung, usw)

    SOVAG ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer, da ich z.B. bei DEVK eine Auslandsversicherung für ein Jahr für 7,50€ bekomme und diese ja auch in Russland anerkennt ist, leider aber im Todefall nur bis 15 000 EUR deckt. Bin etwas verwirrt, ob diese 30 000 EUR Mindestdeckung wirklich entscheidend sind, da ich keine Versicherung finden konnte, die das anbietet.

    2. Reicht als Verdienstnachweis mein Arbeitsvertrag und muss dieser im Original eingereicht werden? Bzw. kann ich auch eine Studienbescheinigung einreichen? (arbeite nebenbei als Werkstudent, daher der Arbeitsvertrag)

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe im Voraus und liebe Grüße

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Autor
    Antworten
  • #29059

    Anastassia
    Foren-Admin
    • Beiträge: 22

    Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber für alle, die jetzt erst den Beitrag lesen, folgende Information:

    Zum Punkt 1: Wir haben bei HanseMerkur nachgefragt und folgende Aussage dazu erhalten:

    „Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Arzt- und Krankenhauskosten, Arzneimittel, zahnärztliche Behandlungen sowie auf Krankenrücktransport und Überführungskosten im Todesfall. Der Versicherungsschutz sieht keine Höchstleistungen vor, somit ist die Mindestdeckungssumme in Höhe von 30.000,00 EUR gewährleistet.“
    Nach Abschluss der Versicherung kann man über den HanseMerkur Bescheinigungsservice eine Bescheinigung für Auslandsversicherungsschutz für Auslandsreisen anfordern.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.