Ru-Domains droht Löschung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von tri 07.09.2011 12:30.

  • Ersteller
    Thema
  • #13283

    secura
    Mitglied

    Die .ru-Registry hat ihre Bestimmungen geändert. Ab sofort müssen sowohl bei neuen als auch bestehenden .ru-Domains die Daten der Owner-Handles (Inhaberangaben) gegenüber der Registry mit entsprechenden Dokumenten nachgewiesen werden.

    Die .ru-Registry hat dafür eine Frist bis zum 01.04.2010 gesetzt. Domains, für die bis dahin keine Dokumente eingereicht wurden, werden von der .ru-Registry gelöscht.

    Für Firmen muss ein aktueller Handelsregisterauszug oder ein vergleichbares Dokument eingereicht werden. Unternehmen, die nicht im Handelsregister eingetragen sind, werden von der .ru-Registry nicht als Firmen anerkannt.

    Für Privatpersonen und Einzelunternehmen muss die Kopie des Personalausweises oder Reisepasses eingereicht werden.

    Auffällig ist die Ähnlichkeit zu den neuen Bestimmungen für chinesische Domains. Sowohl China als auch Russland haben bekanntlich Probleme mit der Freiheit des Internets.

    ICANN-Registrar Secura berät betroffene Eigentümer von ru-domains unter secura@domainregistry.de

    Hans-Peter Oswald
    ICANN-Registrar:Bestellen Sie Ihre ru-domains bevor es ein anderer tut!

Betrachte 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Antworten
  • #15556

    jelisej
    Mitglied
    • Beiträge: 3

    … da beantrage ich doch lieber gleich eine .su Domain 😉

    #15557

    tri
    Mitglied
    • Beiträge: 9

    schade das mit RU-Domain,
    wollte auch für ein Internetprojekt eine RU-Domain
    aber eine SU-Domain ist auch toll
    (gerade da ich so ein slawisches Forum plane^^)

Betrachte 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.