Russische Gastschülerin aufnehmen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von sascha26 21.01.2016 11:17.

  • Ersteller
    Thema
  • #13891

    zauselina
    Mitglied

    Hallo,
    unsere Familie hat sich entschlossen kostenlos eine russische Gastschülerin aufzunehmen, damit sie in Bayern das Abitur machen kann. Danach möchte sie wieder zurück nach Russland und dort studieren
    Das Mädchen ist 15 Jahre und kommt aus Moskau.
    Wir haben bereits alles organisiert, Kost und Logis bei uns, sowie die aufnehmende Gastschule. Alle Anträge, Schulaufnahmeantrag, Einladungsschreiben, Verpflichtungserklärungen etc. wurden bei der Botschaft in Moskau abgegeben.
    Problem:
    Das zuständige Landratamt für unsere Gemeinde hat nun den Visaantrag abgelehnt unter Berufung auf §16 abs.5 Aufenthaltsgesetz.

    Meine Frage:
    Hat jemand schon mal einen Gastschüler privat aufgenommen und was können wir machen, damit wir das Mädchen doch noch zu uns einladen können.
    Kennt jemand eine russische od. deutsche Organisation, die uns unterstützen/helfen kann?

    P.S. Nein!!!, das Mädchen soll hier nicht!! als billige Arbeitskraft bei uns leben, auch will sie niemand danach heiraten und auch die Verwandten des Mädchens wollen nicht nach Deutschland einreisen.
    Sie will hier nur ein gutes Abitur machen.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Autor
    Antworten
  • #23574

    sascha26
    Participant
    • Beiträge: 17

    haha :D…Wie man sich gleich rechtfertigt, ohne dass jemand den Finger gehoben hätte :_D

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.