Russische Tastatur – Akzentzeichen

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von luchezar 03.04.2012 12:16.

  • Ersteller
    Thema
  • #12713

    gast
    Teilnehmer

    Hallo!
    Nachdem ich nun mit Hilfe dieses Forums – danke 😀 – meine Tastatur russifiziert habe und fleissig ein eigenes Lexikon anlege, fällt mir auf, dass auf der Tastaur gar keine Akzentzeichen vorhanden sind um die Betonung anzuzeigen. Bei e, a, und o kann ich mir mit dem Einfügen aus der Symboltabelle helfen, bei у und и finde ich gar nichts. Momentan färbe ich die betonten Zeichen halt ein, aber hätte schon gern eine „elegantere“ Lösung. Wer weiß ob und wo es diese gibt?
    DANKE!
    Carina

Betrachte 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Antworten
  • #14159

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Im Menü „Einfügen“-„Symbol“ gibt’s ein Feld „Subset“, dort wählt man „Diakritische Markierungen“. Das Programm springt automatisch zu den Akzentzeichen. Das Akzentzeichen ́ anklicken, Befehl „Tastenkombination“, ins Feld „Neue Tastenkombination“ z.B. Str. und die Taste mit wählen, mit „zuordnen“ beenden. Danach tippt man einen kyrillischen Buchstaben und die Tasten-Kombination für Akzentzeichen (Str. und ), das Zeichen wird nachträglich über den Buchstaben eingefügt.

    #14160

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Hallo Carina,

    habe mir vor zwei tagen eine deutsch-russische Tastatur zugelegt.
    Die Russifizierungssoftware „TastatuRus“ wurde mitgeliefert
    und eine deutsch-russische Wörterbuch CD-ROM war auch
    gleich dabei. Ich bin insgesamt mit der Tastatur voll zufrieden.
    Vorallem das Umschalten zwischen deutsch und russisch
    ist ein echtes Vergnügen!

    Aber: bereits am ersten Tag stand ich vor dem gleichen Problem
    wie Du, ich habe nämlich, bei den russischen Buchstaben,
    vergeblich nach einem Akzentzeichen gesucht.
    Und…? Fehlanzeige -gibt es nicht!

    Selbst bei der vom Tastaturhersteller mitgelieferten Wörterbuch
    CD-ROM, sind die akzentuierten russischen Buchstaben rot
    eingefärbt!!!

    Offensichtlich handelt es sich hier um ein Problem, über dessen
    Lösung selbst die Tastaturhersteller noch nicht nachgedacht haben.

    Ich habe bisher leider genauso wenig wie Du, eine Lösung finden
    können, – bin insofern also ein „Leidensgenosse“ (schwacher Trost).

    Der Vorschlag des Verfassers, vom 15.08.2005, funktioniert bei mir
    jedenfalls überhaupt nicht.

    Gruß aus Hamburg, von
    Robert

    #14161

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Hallo ihr Kyrillischschreiber,

    wenn ihr den Vokalbuchstaben geschrieben habt, der betont sein sollt, geht einfach über Einfügen / Symbol (normaler Text) und klickt dort auf das schräge Apostrophzeichen, das erscheint dann direkt über dem Vokal.

    Больших успéхов,
    Грит

    #14162

    russsiche-tastatur
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    Teilweise kann man auch mit einer ganz normalen deutschen Tastatur, wie mit einer russischen Tastatur schreiben. Das macht eine virtuelle russische Tastatur am besten. Das Problem hat man, wenn man viel schreiben möchte. Spätestens dann gibt es Probleme ohne eine echte russische Tastatur!

    #14163

    luchezar
    Mitglied
    • Beiträge: 13

    Ich heisse Alina (17). Ich lerne Deutsch mit 5. Klasse in die Schule. Ich will zu verbessern, träume, um mit deutscher Muttersprache zu kommunizieren! Ich würde mich sehr freuen. Helfe mit Russisch! Danke schön!

    Skype: luka_moe
    ICQ: 600105846
    E-mail: alino@live.ru

Betrachte 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.