Verbenkonjugation (neue App)

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von andreas b. 03.04.2013 15:17.

  • Ersteller
    Thema
  • #13875

    andreas b.
    Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich bin etwas verwirrt im Bezug auf die Verben:
    Es heißt im Russischen gibt es nur 3 Zeiten:
    Bsp. machen-делать:
    Präteritum: Я делал (а)
    Präsens: Я делаю
    Futur: Я буду делать

    Jetzt gibt es noch weitere Formen:
    Я сделал (Vergangenheitsform) (vollendet)
    Я сделаю (Zukunftsform) (noch nicht angefangen)

    Was sind das für Formen? Welchen Nutzen haben sie?
    Bei welchen Verben gibt es diese Formen?
    Habe ich die Formen richtig übersetzt? (Sinn)
    Wie gebräuchlich sind diese Formen?

    Danke und lieben Gruß
    Andy

Betrachte 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #16644

    Anastassia
    Foren-Admin
    • Beiträge: 12

    Hallo Andy,

    bei russischen Verben gibt es zwei Aspekte: unvollendet und vollendet. Die Verben делать und сделать bedeuten „machen“. делать ist das Verb im unvollendeten Aspekt und hat drei Zeitformen (Präteritum, Präsens und Futur). сделать ist das Verb im vollendeten Aspekt und hat nur zwei Zeitformen (Präteritum und Futur). Я сделаю (Zukunftsform) bedeutet nicht, dass man noch nicht angefangen hat, sondern dass man es zu Ende machen wird.
    Beide Verben sind sehr gebräuchlich.

    Jedes russische Verb gehört einem der beiden Aspekte an. Hier gibt es ausführliche Infos zu russischen Verben: http://www.russlandjournal.de/russisch/verb/

    Viele Grüße
    Anastassia

    #16647

    andreas b.
    Mitglied
    • Beiträge: 3

    Vielen Dank!

    Habe gerade die Urok (56/57) gehört als du den Beitrag geschickt hast. Werden die „beiden“ Verben offiziell als zwei Verben angesehen oder macht ihr das so, damit man besser lernen kann?

    Andy

    #16646

    gatling
    Mitglied
    • Beiträge: 3

    Ich finde es einfacher die Verben nicht als Aspektpaare sondern als getrennte Wörter zu betrachten und ihnen einfach unterschiedliche Bedeutungen zuzuweisen. z.B. делать = machen, tun сделать = zu Ende machen/zu Ende gemacht haben

    #16645

    Anastassia
    Foren-Admin
    • Beiträge: 12

    @Andreas B. 3902 wrote:

    …Werden die „beiden“ Verben offiziell als zwei Verben angesehen oder macht ihr das so, damit man besser lernen kann?

    Im Russischen sind das zwei Verben, die zwar dieselbe Handlung beschreiben, diese aber entweder als abgeschlossen (vollendeter Aspekt) oder als nicht abgeschlossen (unvollendeter Aspekt) sehen. Je nach Kontext wird entweder das eine oder das andere verwendet.

Betrachte 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.