Wie habt ihr/ lernt ihr russisch?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von patrickbaer 27.11.2010 21:55.

  • Ersteller
    Thema
  • #13183

    sbornaja
    Mitglied

    Priwjet an alle 🙂

    habe eine Frage zum grundsätzlichen Lernen. Ich habe 2 Semester an der VHS Hannover gemacht, für mehr hat es aus beruflichen Gründen leider nicht gereicht. Wir haben mit dem Kliutschi gelernt, gibt es Fernkurse – wenn ja lohnen sich die oder ist das eher Geldverschwendung. Würde mich über Tipps freuen.
    paka

    sbornaja

Betrachte 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Antworten
  • #15303

    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 339

    Привет сборная,

    ich lerne auch an einer VHS. Das ist in der Gruppe sehr interessant, aber ohne eigene, weitere Initiative wird das kaum reichen. Bei uns findet einmal pro Woche ein Kurs statt, jeweils1,5 Stunden, aber zum (Er-)Lernen ist das zu wenig.
    Zusätzlich nutze ich den Podcast hier von RusslandJournal.de und auf meinem PC läuft noch Russlanka(Russisch – online lernen und �ben – Russische Sprache) und ein Langenscheidt Vokabeltrainer 4.0 mit Russischen Vokabeln. (TRKI-Inhalte). Mit Fernstudien habe ich keine Erfahrungen. Wenn Zeit und Geld es erlauben würden, dann wäre eine Sprachschule in Russland meine allererste Wahl.

    Напиши мне, как учишься.

    Всего хорошего!

    #15304

    sbornaja
    Mitglied
    • Beiträge: 4

    ok danke schonmal.
    ja das kenn ich – die 2h in der VHS haben nur wenig gebracht und wenn man zuhause nix gemacht hat, hat man die Woche drauf richtig einen vor den Latz bekommen. Wer Renter oder Arbeitslos ist kein Ding, wer tagsüber noch 10h jeden Tag regulär arbeitet ist teilweise ganz schön im arsch gewesen..aber ich wollte es lernen und versuch es weiterhin 🙂 :red_jumping:

    #15305

    alexej
    Mitglied
    • Beiträge: 15

    In Russland habe ich die ersten vier Schuljahr gelernt bevor meine Fam. nach Deutschland ausgewandert ist. 🙂

    #15306

    almdudler
    Mitglied
    • Beiträge: 20

    Ich habe privat 2 x die Woche mit einer Russischen Frau bei Kaffee und Kuchen Russisch Unterricht gehabt. Doch haben wir nie die kyrillische Schrift erarbeitet, sondern eher grammatikalische Grundlagen besprochen und versucht Unterhaltungen zu führen. Ich kann mich ganz gut verständigen und auch einiges verstehen, in dem Punkt war die Dame ihr Geld wert, aber schreiben und lesen kann ich es leider nicht.

    #15307

    patrickbaer
    Mitglied
    • Beiträge: 2

    Also ich für meinen Teil hab mich zuerst mit dem alten Russisch-Telekolleg versucht. Fand ich schrecklich. Eine Lehrerin die aussah wie ein Hausmütterchen und wie eine Schlaftablette spricht, dazu als „Schüler“ eine deutsche Familie inclusive debil grinsendem Opa und neunmalkluger Tochter. Nein danke!

    Die nächste Taktik war, mir einfach eine hübsche Russin anzulachen. Hat nur teilweise funktioniert. Sie hatte schon 10 Jahre in Deutschland gelebt und alles was ich gelernt habe war „maja otschen krassiwaja ukrainka“ oder irgendsowas.

    Dann bin ich über die Seite hier gestolpert. Und weil ich jeden Tag zwei Stunden im Auto sitze, war der Podcast natürlich perfekt für mich!

    Jetzt akut mache ich das Radikaltraining:

    Habe zuhause alles auf Russisch umgestellt. Radio: Europa Plus. Filme und ähnliches: Russisch so weit es geht (halt mit Untertiteln). Alles an PC-Programmen auf russisches Interface umgestellt. Klolektüre: Ein visuelles Wörterbuch. Emails mit Freunden & Co. nur noch russisch.

    Dazu lese ich jeden Tag zwei Podcast-Folgen und höre mir die Audio-Version von dem was ich am Vortag gemacht habe, an.

    Ich sags Euch ganz ehrlich: Einerseits fühlt man sich doof. So manche Vokabeln vergesse ich einfach, oder ich muß ewig nachdenken. Der Riesenvorteil aber: Ich kann üben! Mal ehrlich, keiner meiner Freunde würde sich mit mir so unterhalten, wenn ich wochenlang nicht mehr rausbringe als „Dobre djen Natalja, menja sawut Patrick. Kak dela?“ Beim verstehen hilft einem übrigens das gtranslate plugin von Firefox, das markierten Text auf einer Webseite im Menü übersetzen kann, super!

Betrachte 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.