Blini – russische Pfannkuchen

Blini

Die russischen Pfannkuchen heißen Blini (oder liebevoll Blintschiki). Wenn man an die russische Küche denkt, fallen einem oft Blini als Erstes ein. In Russland serviert man Pfannkuchen oft gefüllt oder faltet Blini zusammen und tunkt sie in saure Sahne. Wie inzwischen jeder aus der Werbung weiß, essen auch die berühmten Klitschko-Brüder Vitaly und Wladimir gerne mal Blini.

Hier ein Rezept für Pfannkuchen-Teig und verschiedene Füllungen.

Zutaten (für 4-6 Personen)
300 g Weizenmehl
500 ml Milch
25 g Hefe
25 g Butter
100 ml Sahne
2 Eier
2 TL Zucker
1 TL Salz
Öl zum Braten

Der Teig für die russischen Pfannkuchen Blini wird traditionell 5-6 Stunden vor dem Braten zubereitet. Damit die Pfannkuchen schön dickflüssig werden, sollte das Verhältnis zwischen Mehl und Flüssigkeit in etwa 1:1 sein. Dabei versteht man unter „Flüssigkeit“ nicht nur Milch, sondern auch Butter, Eier, Sahne und Hefe. Bei der Zubereitung von Blini ist es außerdem wichtig darauf zu achten, dass

Anzeige
  1. die Hefe ganz frisch ist und nicht zuviel Hefe verwendet wird,
  2. der Teig jedes Mal sehr sorgfältig vermischt wird (es dürfen keine Klümpchen drin bleiben)
  3. geschlagener Eiweiß in die Sahne gegeben wird (und nicht umgedreht!). So werden die Pfannkuchen besonders zart.

Russische Pfannkuchen Blini – Schritt für Schritt

Blini ist das Hauptessen während der russischen Fastnachtswoche Maslenitsa.

Füllungen für russische Pfannkuchen Blini

Traditionell essen die Russen Blini gefüllt. Probieren Sie auch die beliebtesten Pfannkuchen-Füllungen mit Fleisch oder Quark.

Fleischfüllung für Blini

Zutaten
500g Hackfleisch
1 große Zwiebel
2 EL Öl
100ml Fleischbrühe

Zubereitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel fein hacken und darin glasig braten.
  2. Hackfleisch hinzufügen und fertig braten.
  3. Zum Schluss Fleischbrühe dazugießen, so dass die Fleischfüllung saftig, aber nicht zu flüssig wird.
  4. Mit einem Esslöffel in die Mitte des Pfannkuchens geben, den Pfannkuchen wie ein Umschlag falten und von beiden Seiten anbraten.

Quarkfüllung für Blini

Zutaten
300g Quark
2 EL Zucker
2 EL saure Sahne
2 Eigelb
1 TL geriebene Zitronenschale
Salz

Zubereitung

  1. Quark mit Zucker verreiben
  2. Eigelbe, saure Sahne, geriebene Zitronenschale hinzufügen und alles gut durchmischen.
  3. Mit einem Esslöffel in die Mitte des Pfannkuchens geben, den Pfannkuchen wie ein Umschlag falten und von beiden Seiten anbraten.

Rezept für Buchweizen-Blini

Ein Blini-Rezept aus dem renommierten russischen Restaurant in New York „The Russian Tea Room“. Dort werden kleine Buchweizen-Pfannkuchen zubereitet und mit Kaviar serviert.
Zum Rezept mit Bild und Video

Das Wort „Blin“ bedeutet im Russischen übrigens nicht nur „Pfannkuchen“, sondern ist auch ein mildes Schimpfwort.

5 Kommentare zu “Blini – russische Pfannkuchen”

  1. renamunich

    blinis sind durch ihren buchweizenteig charakteristisch. buchweizen wird aber in diesem rezept gar nicht angeführt. halte es deshalb nicht für original russisch!

  2. Nisa

    @Brandstetter Gerti
    Sie sagt, dass man auch die Hefe weglassen kann und das der Teig dann nicht ruhen muss. Sie verwendet warme Milch und rührt nach und nach das Mehl dort hinein, dann Sahne dazu, 2 Eier,1-2 Löffel Zucker und 1 Prise Salz.Alles gut mit dem Mixer verrühren und in einer heißen Pfanne anbraten. Sie mag sie gern mit Kondensmilch und Honig, oder mit Eis oder Fleisch oder Eier. 🙂

    • Übersetzer

      Nein, so wie ich es verstehe, tut sie keine Sahne dazu, sondern mischt Mehl in die warme Milch bis die Masse an Sahne, bzw. flüssigen Schmand erinnert. Und noch was – sie ißt sie gern mit Kaviar (nicht mit Eiern).

  3. Anastasiia

    Вообще-то для блинов не нужно тесто чтоб стояло и можно без дрожжей обойтись. Я делаю так- в теплое молоко по чуть-чуть добавляю муку на глаз постоянно ппомешивая венчиком, пока тесто не будет напоминать жидкую сметану, потом туда 2 яйца, ложку или две сахара и соль на кончике ножа. все это дело хорошо миксером перемешать и жарить на сильно разогретой сковороде на спмом большом огне. Быстро. Вкусно есть со сгущенкой или с медом или с мороженым или с мясом или с икрой. Ням ням, хах 🙂 🙂

    • Brandstetter Gerti

      Liebe Anastasiia, geht der Kommentar auch auf deutsch, würde mich wirklich interessieren!
      Gerti

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>