Auberginenpüree

Auberginenpüree

Wegen ihrer wertvollen Inhaltsstoffe wird die Aubergine auch das Gemüse des langen Lebens genannt. Die kalorienarme Eierfrucht regt den Stoffwechsel und die Verdauung an, wirkt entwässernd, antioxidativ und cholesterinsenkend. Auberginen können nicht roh gegessen werden, eignen sich aber perfekt zum Grillen, Schmoren oder Dünsten. Auf Russisch werden Auberginen auch liebevoll „синенькие“ [ßínjen’kije] genannt. Das ist die Verniedlichungsform von „синий“ = „blau“. In der russischen und ukrainischen Küche gibt es viele Rezepte für Auberginenpüree (auch Auberginen-Kaviar genannt). Je nach Region und Vorlieben können zum Grundrezept Knoblauch, Paprika sowie diverse frische Kräuter hinzugefügt werden.

Zutaten
2 Auberginen
2 Tomaten
1 Zwiebel
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Essig
Salz, Pfeffer
Anzeige

Zubereitung

  1. Auberginen längst halbieren und im Ofen ca. 20 Min backen, bis sie weich werden. Dann abkühlen lassen die Haut abziehen und das Fleisch grob würfeln.
  2. Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig werden lassen
  3. Tomaten häuten und in große Stücke schneiden.
  4. Auberginen, Zwiebel und Tomaten in eine Schüssel geben und pürieren. Mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  5. Das Auberginenpüree wird kalt serviert. Es schmeckt pur, als Brotaufstrich oder als Dipp.

Russische Rezepte – kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilze-Kaviar, russische Eier, etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi, etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezept für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki und Kuchen
Getränke
Rezept für russischen Kwass und Moosbeersaft mit Honig
Wodka – ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl – gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher – viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch – russische Rezepte für Ostern

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>