Bohnen-Borschtsch

Bohnen-Borschtsch

Die rote Suppe Borschtsch kam aus der Ukraine nach Russland. Es gibt unzählige Borschtsch Rezepte. Die Zutaten und die Zubereitung können je nach Region unterschiedlich sein. Die wichtigste Zutat ist die rote Bete. Denn sie gibt dem Borschtsch seine typische Farbe, seinen Geschmack und sein Aroma.

Bohnen-Borschtsch: Die Besonderheiten

  1. Diese Borschtsch-Variante unterscheidet sich vom traditionellen Borschtsch dadurch, dass sie ganz ohne Fleisch zubereitet wird.
  2. Die Bohnen werden nicht eingeweicht, sondern gleich gekocht. Durch das dreifache Aufkochen werden die Bohnen auch ohne Einweichen weich.
  3. Der Fisch in Tomatensoße gibt dem Borschtsch eine besondere Note. In Russland nimmt man normalerweise Konserven mit Schwarzmeersprotte. Doch es kann auch ein anderer Fisch sein.
Bohnen-Borschtsch Zutaten (für 4-6 Personen)
200 g weiße Bohnen
1 rote Bete
1 Karotte
1 Kartoffel
1 Zwiebel
1/2 kleiner Weißkohl
3 Dosen Fisch in Tomatensoße
2 EL frische Petersilie
Salz, Pfeffer

Borschtsch-Zubereitung: Schritt für Schritt Kochanleitung

Video mit Bohnen-Borschtsch Rezept

Weitere Borschtsch- Rezepte:

Traditioneller Borschtsch
Kalter Sommer-Borschtsch mit Trockenfrüchten

Russische Rezepte – kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilze-Kaviar, russische Eier, etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi, etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezept für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki und Kuchen
Getränke
Rezept für russischen Kwass und Moosbeersaft mit Honig
Wodka – ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl – gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher – viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch – russische Rezepte für Ostern

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>