Tag der Nationalflagge der Russischen Föderation

(russisch: День Государственного флага Российской Федерации)

Russische Flagge

Flagge der Russischen Föderation

Am 22. August feiert Russland den Tag der Nationalflagge der Russischen Föderation. Obwohl der Tag nicht arbeitsfrei ist, finden jedes Jahr Feierlichkeiten zu Ehren der Flagge von Russland in Moskau, St. Petersburg und vielen Regionen der Russischen Föderation statt. Im Jahr 2011 haben die Feierlichkeiten eine besondere Bedeutung. Denn genau vor 20 Jahren – nach dem Staatsstreich am Weißen Haus in Moskau im August 1991 – wurde die weiß-blau-rote Flagge wieder zum Staatssymbol von Russland erklärt.

Für viele Russen ist die Flagge nicht einfach ein Staatssymbol. Vor allem für die Generation der 80er Jahre symbolisiert die dreifarbige Flagge die Freiheit und den Sieg über das kommunistische Regime.

Die weiß-blau-rote Russland Flagge führte Zar Peter der Große (1689-1725) ein. Die weiße Farbe symbolisierte Freiheit, die blaue – die Gottesmutter, die Patronin von Russland, und die rote – die Macht der Zaren. Den Status der Nationalflagge bekam die Fahne in Russland allerdings erst unter der Herrschaft des letzten russischen Imperators Nikolai II. im Jahr 1896.

Anzeige

Heute wird die symbolische Bedeutung der Farben etwas anders interpretiert:
Weiß (russisch: белый) Glaube, Edelmut
Blau (russisch: синий) Hoffnung, Ehrlichkeit
Rot (russisch: красный) Liebe, Mut, Tapferkeit

Um sich die Reihenfolge der Farben besser zu merken, haben sich die Russen für ihr Staatssymbol einen Spitznamen ausgedacht. Im Volksmund nennt man die Flagge auch „бесик“ [béßik]. Das ist die Abkürzung vom russischen Wort „бело-сине-красный“, übersetzt „weiß-blau-rot“. Das Wort „бесик“ kann auf Russisch auch „ein kleines Teufelchen“ bedeuten.
Russisch Lernen: Sprachübung „Farben“
Audio-Podcast-Kurs „Russisch lernen mit RusslandJournal“:
Lektion 61: Über Farben sprechen. Nach der Farbe fragen.

Die Nationalflagge der Russischen Föderation hat ein Seitenverhältnis von 2:3

Nach der Revolution von 1917 wurde die kommunistische rote Fahne zur Nationalflagge von Russland.

74 Jahre später, während des Putschs im August 1991, wurde die dreifarbige Fahne von Demokraten als Symbol des Sieges über dem Regierungsgebäude gehisst. Für sie bedeutete die Flagge die Freiheit und Hoffnung auf einen Neuanfang für Russland.

Das Weiße Haus in Moskau

Das Weiße Haus in Moskau

1994 erklärte Boris Jelzin, der erste Präsident der Russischen Föderation, den 22. August zum Tag der Nationalflagge. Doch erst Ende 2000 wurde die dreifarbige Fahne von einem entsprechenden Bundesgesetz als Staatssymbol Russlands bestätigt.

Seit 1991 versammeln sich jedes Jahr Menschen in Moskau und anderen Städten von Russland unter der neuen Flagge, gedenken die drei während des Putschs umgekommenen jungen Männer und demonstrieren für Freiheit, Ende der Korruption und echte Demokratie in Russland.

mehr russische Feiertage

Ein Kommentar zu “Tag der Nationalflagge der Russischen Föderation”

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>