MARCO POLO Reiseführer Russland: Reisen mit Insider-Tipps.

Mit Reise-Atlas
Inkl. 10 Euro-Gutschein für ein persönliches Fotobuch

Der kleine Reiseführer Russland von Marco Polo schafft es, sehr komprimiert das Wichtigste über Russland zu vermitteln und Lust auf eine Russland-Reise zu machen. Der Reiseführer ist gut strukturiert und liefert viele nützliche Informationen.

Besonderheiten des Marco Polo Reiseführers Russland:

  • MARCO POLO Reiseführer Russland
  • Marco Polo Russland Reiseführer
  • Reisen mit Insider-Tipps. 12 Extraseiten Reiseatlas. Cityplan des Moskauer Zentrums im Umschlag. Gut ausgewählte Highlights, Tipps und Anregungen für eine Russland-Reise. Mit Sprachführer Russisch. Übersichtlich, praktisch, vielseitig, handlich. Format: ca. 19×11 cm.
  • Aktueller Preis und weitere Informationen
  • Die zahlreichen Insider-Tipps helfen, selbst in touristischen Regionen von Russland, Neues zu entdecken.
  • Die mit einem Stern gekennzeichneten Marco Polo Highlights weisen auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen hin.
  • Auch in Russland bieten immer mehr Hotels, Restaurants und Cafés einen Internet-Zugang per Wireless Lan (WLAN) an. Locations mit WLAN Hotspots sind mit einem Symbol markiert.
  • Low Budget
    Für Sparfüchse und Russland-Reisende mit einem knappen Budget hält der Reiseführer einige nützliche Tipps parat. Diese sind gut erkennbar in speziellen Kästchen zusammengefasst. So erfährt man, wo man in Moskau, am Schwarzen Meer oder am Baikalsee günstig übernachten kann, wo in Jekaterinburg Schmuck aus Malachit zu fairen Preisen verkauft wird oder in welcher sibirischen Kaffeehauskette es Frühstück ab 2 Euro gibt.

Alle, die sich über bestimmte Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants oder Events genauer informieren möchten, finden im Marco Polo Reiseführer Russland Internet-Adressen entsprechender Anbieter. Bei Internet-Seiten, die nur auf Russisch verfügbar sind, kann die Google-Übersetzung Abhilfe schaffen. Einige russische Webseiten stellen die Informationen aber auch auf Englisch und manchmal auf Deutsch zur Verfügung.

Der Reiseführer Marco Polo Russland ist in folgende Abschnitte gegliedert:

  • Marco Polo Insider TippsDie besten 15 Marco Polo Insider-Tipps sind auf der ersten Umschlagseite zusammengefasst. Darunter ein Polar-Karneval mit Rentieren, Skimarathon und Eishockeyspielen bei Murmansk, eine Bootstour über die Lotosblumen Landschaft bei Astrachan oder eine Weinprobe im Kubangebiet am Schwarzen Meer.
  • Russland-Highlights
    Unter den Russland TOP 15 präsentiert Marco Polo besonders interessante Orte, Sehenswürdigkeiten und Kultur-Highlights. Dazu gehören unter anderem:
    – russische Städte wie Jaroslawl oder Susdal,
    Naturlandschaften wie Wolgadelta oder der Baikalsee,
    Bauwerke wie der Kreml von Welikij Nowgorod oder das Dreifaltigkeitskloster des hl. Sergius,
    Erlebnisse der besonderen Art wie eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn oder der Besuch des Russischen Zirkus.
  • Hintergrundinformationen und Trend Guide
  • Reiseziele, Ausflüge, Touren und Aktivitäten
  • Praktische Hinweise
  • Sprachführer Russisch
  • Reiseatlas

Hintergrundinformationen und Trend Guide

Marco Polo Russland Insider-Tipps

Marco Polo Russland Insider-Tipps und Highlights für „Events, Feste & mehr“

Unter der Überschrift „Was für ein Land!“ präsentiert der Reiseführer Russland als ein Land „der Gegensätze und Superlative“: mit Palmen im Süden und klirrender Kälte im Norden; mit Millionen-Metropolen und einsamen Naturlandschaften. Wer Russland richtig erkunden möchte, sollte dem Aufruf folgen „Vergiss die Vorurteile, urteile nicht – schaue!“
Der Trend Guide Russland stellt die acht „heißesten Entdeckungen und Hotspots“ vor. So können wagemutige Abenteurer unter dem Eis im Baikalsee tauchen. Es gibt Infos über die moderne russische Film-, Comic- und Musik-Szene, Tipps für Shopaholics und Gourmets sowie Infos über ungewöhnliche Hotels und gewagte Bauprojekte.
Der Abschnitt „Stichworte“ erklärt typisch russische Begriffe wie Datscha, Duma, Ikonen, Kosaken oder Kreml.
Im Fest- und Veranstaltungskalender stellt der Russland Reiseführer neben offiziellen Feiertagen und Festen auch ungewöhnliche Erlebnisse vor. Zu den Insider-Tipps zählen der „kälteste Volkslauf der Welt“ in Sibirien oder eine Pilgerfahrt an der Wolga.
Das Kapitel „Essen und Trinken“ informiert über die Spezialitäten der russischen Küche.
Im Abschnitt „Einkaufen“ erfährt man, was man als Andenken aus Russland mitbringen kann. Empfohlen werden, zum Beispiel, Lackschatullen, russisches Leinen oder Schmuck aus Bernstein.

Reiseziele, Ausflüge, Touren und Aktivitäten

Dieser Hauptteil des Reiseführers ist in folgende Kapitel gegliedert:

Moskau & der Goldene Ring

Anzeige

Unter der Überschrift „Beim Besuch der Hauptstadt und der alten Städte erschließt sich die Seele Russlands“ präsentiert der Reiseführer Moskau und die historischen Orte des Goldenen Rings: Iwanowo, Jaroslawl, Kostroma, Pereslawl-Salesski, Rostow Welikij, Sergijew Posad, Susdal, Uglitsch und Wladimir. Dabei werden besonders interessante Sehenswürdigkeiten hervorgehoben und als Insider-Tipp markiert. Wer nur eine kurze Russland Reise macht, kann sich nach den von Marco Polo gut ausgewählten Highlights orientieren.

Der Norden

Marco Polo Norden Russlands

Ein Insider-Tipps für den Norden Russlands: die Heimat des russisches Weihnachtsmanns

Den Norden bezeichnet der Reiseführer als „die Heimat der Russen“ mit „üppigen Naturlandschaften und der majestätischen Metropole St. Petersburg„. Zu den Marco Polo Highlights in diesem Teil Russlands zählen neben St. Petersburg auch Kischi (Holzbauten auf den Inseln im Onega-See in Karelien) oder Solowetzkij-Inseln im Weißen Meer (UNESCO Weltkulturerbe).
Die Reise führt außerdem zu den Städten Archangelsk, Murmansk, Petrosawodsk, Pskow, St. Petersburg, Welikij Nowgorod und Wologda.

Wolga-Gebiet

Marco Polo Russland Low Budget

Low Budget Tipps für Südrussland

Wer entlang der Wolga, der „Mutter der russischen Flüsse„, reist und sich an die Marco Polo Highlights hält entdeckt die Vielfältigkeit dieses Gebiets. Zum Beispiel, kann man in der Stadt Astrachan über den Markt schlendern und laut Insider-Tipp „die besten in ganz Russland“ Wassermelonen probieren. Kulturinteressierte können in Kasan, der Hauptstadt der Republik Tatarstan, die historische Altstadt „mit Minaretten, Moscheen und weißem Kreml“ bestaunen. In Nizhnij Nowgorod ist der Kreml besonders sehenswert. Die Stadt Samara besitzt seit 2004 „das höchste Bahnhofsgebäude Europas“ mit einer Aussichtsplattform im 14. Stock. In Wolgograd (ehem. Stalingrad) befindet sich Mamajew-Kurgan, „Gedenkstätte zu Ehren der Gefallenen des Zweiten Weltkriegs“.
Im Wolga-Gebiet kommen natürlich auch Naturliebhaber auf ihre Kosten. Es werden diverse Touren angeboten. Der Reiseführer empfiehlt vor allem einen Ausflug in das Wolgadelta, eine „einzigartige Naturlandschaft am Kaspischen Meer„, und eine Fahrt entlang des Wolga-Don-Kanals. Von Juni bis September kann man in der Wolga auch baden.

Südrussland

Hier ist „das ganze Jahr über Saison“. Der Geheimtipp für diese Region Russlands lautet: „Die kaukasischen Mineralbäder Kislowodsk, Jessentuki, Pjatigorsk und Schelesnowodsk“. Die Reise führt auch in die beliebte Urlaubsorte an der Schwarzmeerküste. Das nördlichste Ziel ist Anapa. „Der Ort gilt mit 280 Sonnentagen pro Jahr als sonnenreichster der Schwarzmeerküste, hat einen Sandstrand von 40 km Länge und liegt in einer malerischen Bucht. Badesaison ist Mitte Mai bis Mitte Oktober“, heißt es im Reiseführer. Der größte Hafen der Region liegt in Noworossijsk. Und die Stadt Sotschi gilt als die „südlichste Perle Russlands“. Als Highlight empfiehlt Marco Polo Russland außerdem das Donkosaken-Museum in der alten Kosakensiedlung Nowotscherkassk, 40 km nördlich der Stadt Rostow-am-Don.

Ural

Marco Polo Russland Gulag-Museum

Ein Highlight im Ural: das Gulag Museum in Perm

„Der Ural markiert die geografische Grenze zwischen Europa und Asien“. Deswegen ist der Grenzstein Europa-Asien eines der vier Marco Polo Highlights für diesen Teil Russlands. Die Reise führt auch durch Jekaterinburg, die Hauptstadt der Region, sowie in die Städte Magnitigorsk und Perm. Einer der Insider-Tipps hier ist Absakowo, „der moderne Wintersportort“, in dem Wladimir Putin „auf der Piste gesichtet wurde“.

Sibirien & der Ferne Osten

Als Ausgangspunkt für die Reise durch diese Region Russlands wird die Stadt Irkutsk empfohlen. Der Reiseführer stellt auch die Städte Chabarowsk, Nowosibirsk und Wladiwostok vor. Zu den Marco Polo Highlights zählen der Baikal-See, die Olchon-Insel und weniger bekannte Attraktionen wie das Freilichtmuseum Talzy.

Ausflüge und Touren

Der Reiseführer stellt zwei Touren vor. Zu besseren Orientierung sind die Touren auf der Russland-Karte auf dem hinteren äußeren Umschlag grün markiert. Die eine Tour führt mit dem Flussdampfer auf dem Jenissej bis zum Eismeer. Als zweite Tour wird ein besonders attraktiver Abschnitt der Transsibirischen Eisenbahn zwischen Nowosibirsk und Irkutsk empfohlen.
Die Touren sind vor allem für Reisende interessant, die typisches Russland erleben möchten und bereit sind, das Land nicht nur in speziellen Touristenzügen und -Bussen zu erkunden. Die Tipps von Marco Polo unterstützen bei der Reiseplanung und ersparen die eine oder andere unangenehme Überraschung.

24 Stunden in Moskau

Der ereignisreiche Tag in der russischen Hauptstadt beginnt um 8 Uhr mit einem „Frühstücks-Duell“ und endet um 1.00 Uhr nachts in der Banja. Dazwischen kann man im Windkanal erleben, wie sich der freie Fall anfüllt, dann beim Mittagessen eine Partie Schach einlegen, danach auf den Spuren russischer Schriftsteller wandern und später bei einem Glas Wodka „das Partyvolk beobachten“.

Sport & Aktivitäten

Marco Polo Russland Reiten

Ein besonderes Erlebnis auf einer Russland-Reise: Reiten im Altai Vorgebirge

Zurecht schlägt der Reiseführer vor, „die Weite des Landes“ zu nutzen und gibt gute Anregungen für eine aktive Urlaubsreise. Denn in Russland kann man wunderbar Angeln, Wandern oder Reiten. Zu Marco Polo Insider-Tipps zählen Heliskiing und Freeriding in Krasnaja Poljana bei Sotschi sowie eine mehrtägige aber leichte Rafting-Tour.

Mit Kindern reisen

Auf einer Doppelseite präsentiert der Reiseführer Tipps für die jüngsten Russland-Reisenden. Ein tolles Erlebnis für alle Altersgruppen ist sicher „ein Abend unter der Zirkuskuppel“. Denn: „Nirgendwo auf der Welt ist der Unterhaltungswert in Wechselspiel zwischen Spaß und sportlicher Leistung so perfektioniert wie bei den russischen Artisten“. Außerdem kann man in Russland ein Kosmonautenmuseum oder das einzige Mäusemuseum der Welt besuchen.

Praktische Hinweise

Anzeige

Auf sechs Seiten sind die wichtigsten Adressen und Informationen für eine Russland-Reise zusammengefasst. Darunter Tipps für die Anreise mit Auto, Bus, Bahn, Flugzeug oder Schiff; einen Überblick über Internet-Seiten mit Russland-Infos, russische Medien, Öffnungszeiten, die wichtigsten Zoll-Vorschriften und mehr.

Sprachführer Russisch

Im Sprachführer gibt es neben dem kyrillischen Alphabet und Zahlen auch wichtige Ausdrücke (mit Lautschrift), die bei einer Russland-Reise durchaus hilfreich sein können. Wer allerdings auf eigene Faust durch Russland reisen möchte, sollte einen Sprachkurs machen oder einen ausführlichen Sprachführer mitnehmen (zum Beispiel, den Marco Polo Russisch Sprachführer). Denn außerhalb der Großstädte sind die Russen zwar meistens hilfsbereit, beherrschen aber kaum eine Fremdsprache.

Reiseatlas Russland

Marco Polo Russland Reiseatlas

Marco Polo Reiseatlas verschafft einen Überblick über die Weite Russlands

Der auf sechs Doppelseiten platzierte Reiseatlas bietet eine gute Orientierung und unterstützt bei der Planung einer Russland-Reise. Maßstab: 200 km pro 1,5 cm bzw. 50 km pro 2,5 km für die Moskauer Region. Jeder im Hauptteil des Reiseführers beschriebene Ort lässt sich durch genaue Koordinatenangaben schnell im Reiseatlas finden.
Eine Übersichtskarte von ganz Russland befindet ich auf der äußeren Umschlagseite des Reiseführers (1000 km pro 1,5 cm). Hier sind die vorgestellten Gebiete, die Marco Polo Highlights und die beiden Tourenvorschläge gut erkennbar.
Für alle, die eine Reise in die entlegenen Regionen von Russland planen, ist es empfehlenswert, eine detaillierte Karte mitzunehmen.

Die beiden Umschlagseiten des Marco Polo Reiseführers Russland können nach Innen gefaltet und so als Lesezeichen benutzt werde.

Fazit

Marco Polo Russland Umschlag

Ausschnitt aus der Russland Karte auf der Umschlagsseite des Reiseführers

Der Marco Polo Reiseführer „Russland. Reisen mit Insider-Tipps“ gibt einen guten Überblick über die Vielfältigkeit und die Weite Russlands. Vor allem Individualtouristen bietet er eine gute Orientierungshilfe. Auch alle, die Russland bereisen möchten, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen, finden in diesem Reiseführer gute Anregungen. Durch Insider-Tipps und Marco Polo Highlights wird man auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und andere interessante Orte Russlands aufmerksam gemacht. Die gut ausgewählten Bilder vermitteln das authentische Flair.
Dem Marco Polo Reiseführer Russland ist es gelungen, auf wenig Platz viele nützliche Informationen unterzubringen. Wer allerdings eine bestimmte Region Russlands im Detail erkunden möchte, sollte sich zusätzlich einen separaten Reiseführer und eine detaillierte Russland Karte zulegen.

Marco Polo Reiseführer „Russland. Reisen mit Insider-Tipps“ kaufen

Weitere Infos zu Russland

Mehr Russland Reiseführer
iPhone Apps für Russland Reisen
Russland Visum mit Rabatt

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>