Rostow (Welikij)

Rostow (Welikij) (russ.: Ростов Великий), „die Ewige Stadt Russlands“, liegt am bildschönen Ufer des Nerosees, ca. 200 km von Moskau entfernt und ist eine Stadt auf dem Goldenen Ring. 862 gegründet ist Rostow älter als Moskau und war lange Zeit Hauptstadt eines großen Fürstentums.

Als wichtiges politisches, wirtschaftliches, kulturelles und religiöses Zentrum Russlands wurde Rostow zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert „Welikij“ (der Große) genannt. Die im 16. Jahrhundert erbaute Mariä-Entschlafens-Kathedrale ist die bedeutendste Kirche der Stadt. Zusammen mit der Erlöser Kirche am Marktplatz bildet sie ein einheitliches Ensemble. Gleichzeitig ist die Kathedrale architektonisch mit den Mauern und Türmen des Rostower Kremls verbunden. Der Kreml mit den vielen Türmen und Kathedralen ist auf jeden Fall sehenswert. Einzigartig ist die Spas-na-Senjach-Kirche, die man unbedingt besichtigen sollte.

Anzeige

Für sein wunderbares Glockenspiel bekannt, wird Rostow auch „Symphonie in Stein“ genannt. Die im 17. Jahrhundert erbaute Glockenkirche hat 15 Glocken, die größte Glocke wiegt circa 32 Tonnen.

Anfahrt von Moskau:

Mit dem Zug vom Jaroslawler Bahnhof. Schnell und bequem, aber etwas teuerer im Vergleich zu anderen Möglichkeiten. Fahrtdauer – ca. 3 Stunden.
(Der Jaroslawler Bahnhof liegt an der Metro-Station „Komsomólskaja Ploschtschad“ (russ.: Комсомольская Площадь)

Mit dem Vorortszug vom Jaroslawler Bahnhof mit einmal Umsteigen in Aleksandrow. Fahrtdauer – ca. 5 Stunden.
(Auf Russisch heißen solche Züge „Электричка“ – [älektrítschka])

Mit dem Bus vom Busbahnhof bei der „Schelkowskaja“ (russ.: Щелковская), Richtung Jaroslawl oder Kostroma, Fahrtdauer – ca. 5 Stunden.

Mit dem Auto über die Jaroslawskoje Schosse. Fahrtdauer – ca. 3 Stunden.

Weitere Städte des Goldenen Rings

Sergijew Possad
Pereslawl-Salesski
Jaroslawl
Kostroma
Iwanowo
Susdal
Wladimir
Moskau

Ein Kommentar zu “Rostow (Welikij)”

  1. Vanessa und Patricia

    Wirklich informativer Text. Sehr gut für den Unterricht, wenn´s schnell gehen muss. 🙂 LG Patricia&Vanessa

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>