Russisches Museum

(russisch: Русский музей)

Michailowski-Palast

Russisches Museum in St. Petersburg. Haupteingang am Platz der Künste.

Das Staatliche Russische Museum in St. Petersburg beherbergt die weltweit größte Sammlung russischer Kunst. Gegründet 1895, war es das erste Museum der bildende Künste in Russland. Heute umfasst die Kollektion des Russischen Museums über 400.000 Kunstwerke vom 10. bis zum 21. Jahrhundert, darunter Ikonen, Gemälde, Skulpturen, traditionelles russisches Handwerk sowie moderne Kunst.
Ein Besuch des Russischen Museum ist ein Muss bei jeder Reise nach St. Petersburg.

Anzeige

Das Russische Museum ist ein weltweit einzigartiger Museumskomplex. Es liegt im historischen Zentrum von St. Petersburg und hat eine Gesamtfläche von 30 Hektar. Zum Russischen Museum gehören sechs historische Gebäude, fünf davon sind Paläste, und zwei Gartenanlagen.

Jedes Jahr organisiert das Russische Museum Dutzende Ausstellungen in Russland, Deutschland, Frankreich, USA, Japan und in anderen Ländern.

Russisches Museum Übersicht

Gebäude des Russischen Museums

Das Staatliche Russische Museum in St. Petersburg: Informationen für Besucher

Russische Museum und Erlöserkirche

Blick auf das Russische Museum und die Erlöserkirche

Öffnungszeiten des Michailowski-Palastes

Montag 10:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag Ruhetag
Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 bis 21:00 Uhr
Die Kassen schließen eine halbe Stunde vorher.

Öffnungszeiten der Stroganow- und Marmorpaläste, des Michailowski-Schlosses und des Hauses von Peter I.

Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag Ruhetag
Die Kassen schließen eine halbe Stunde vorher.

Das Haus von Peter I. bleibt am letzten Montag des Monats geschlossen.

Sommergarten und Sommerpalast von Peter I.

Der Sommergarten ist vom 1. Oktober bis zum 31. Mai von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet (Einlass bis 19:30 Uhr).
Dienstags geschlossen.
Der Eintritt ist kostenlos.
Der Sommerpalast von Peter I. ist wegen Restaurierung geschlossen.

Info-Telefon: +7 812 595 42 48
Telefon für Buchung von Führungen: +7 812 314 34 48

Löwe am Eingang in den Michailowski-Palast

Löwe am Eingang in den Michailowski-Palast, Russisches Museum

Eintrittspreise für das Russische Museum

Das Russische Museum bietet Einzelkarten pro Palast sowie Kombi-Karten an. Gekaufte Eintrittskarten können nicht zurückgegeben werden.
Wechselkurs Rubel / Euro

Michailowski-Palast und Benois-Flügel
Erwachsene: 450 Rubel (ca. 6,50 Euro)
Schüler und Studenten: 200 Rubel (ca. 2,89 Euro)

Kombi-3-Tages-Karte für Michailowski-Palast, Michailowski- (Ingenieurs-) Schloss sowie Marmor- und Stroganow-Paläste
Erwachsene: 500 Rubel (ca. 7,23 Euro)
Schüler und Studenten: 250 Rubel (ca. 3,61 Euro)

Audio-Guides im Russischen Museum

Audio-Guides im Russischen Museum

AUDIO-GUIDES
Wer mehr über die im Russischen Museum ausgestellten Kunstwerke erfahren möchte, kann einen Audio-Guide mieten. Die für die Audio-Guide-Führung ausgewählten Ausstellungsstücke sind mit einem Kopfhörer-Symbol und einer Nummer versehen. Nachdem man die Nummer eingegeben hat, wird im Display des Audio-Guides das Exponat angezeigt und die entsprechende Information abgespielt.
Die Audio-Guides gibt es in sechs Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Preis: 350 Rubel (ca. 5,06 Euro)

Besucher mit Besonderen Bedürfnissen

Das Russische Museum ist nicht ganz barrierefrei. Menschen mit einer Behinderung können momentan folgende Paläste besichtigen: Michailowski-Palast und Benois-Flügel, Michailowski- (Ingenieurs-) Schloss und Marmor-Palast. Rollstühle werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Russisches Museum im Internet

Offizielle Website auf Russisch und Englisch mit Online-Shop mit reich illustrierten Katalogen, Büchern, Souvenirs und Geschenkartikeln.
Virtueller Spaziergang durch das Russische Museum in Deutsch

Russisches Museum im Ausland

Die erste Filiale des Russischen Museums in Europa wurde am 25. März 2015 in Malaga (Spanien) eröffnet. Dort laufen wechselnde Ausstellungen.

Aktuelle Ausstellungen des Russischen Museums in Malaga

Das Bild Maslenitsa von Boris Kustodijew

Maslenitsa (1916) von Boris Kustodijew

  • Die Ausstellung „Jahreszeiten“ besteht aus 89 Landschaftsmalereien russischer und sowjetischer Maler vom 18. bis zum 21. Jh. Die Besucher können Winter-, Frühlings-, Sommer- und Herbstlandschaften sehen, darunter bekannte Meisterwerke bekannter Maler wie Iwan Schischkin, Boris Kustodijew, Alexander Deineka, Alexei Sawrassow, Isaak Lewitan, Konstantin Korowin, Kasimir Malewitsch und andere.
    Laufzeit: 28. Januar 2016 – 29. Januar 2017
  • Die Ausstellung „Karo-Bube“ zeigt 55 Werke der russischen Avantgarde. Die gleichnamige Ausstellung fand in Paris im Winter 1910/1911 statt. Die bekanntesten Künstler sind Natalia Gontscharowa, Michail Larionow, Olga Rosanowa und Kasimir Malewitsch.
    Laufzeit: 28. Januar 2016 – 10. Juli 2016

Adresse der Filiale des Russischen Museums in Spanien:
Tabacalera (die alte Tabakfabrik)
Avenida Sor Teresa Prat, 15
29003 Malaga

Weitere Informationen über St. Petersburg und Russland

Billige Flüge nach Sankt Petersburg im Preisvergleich
Hotels in St. Petersburg
Flughafen Pulkovo (LED) in St. Petersburg
Peter-Paul-Festung: die Geburtsstätte von St. Petersburg
Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg
Restaurants, Cafés, Bars von St. Petersburg

Übersichtsseite Russland
Informationen über billig Fliegen nach Russland

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>