Weiße Kirchen und Klöster von Wladimir und Susdal

(UNESCO Welterbe seit 1992)

Die altrussischen Städte Wladimir und Susdal liegen im europäischen Teil Russlands, ca. 200 km nordöstlich von Moskau und ca. 30 km voneinander entfernt. Zusammen mit anderen russischen Siedlungen bilden Wladimir und Susdal den so genannten Goldenen Ring. Die Stadt Susdal gilt sogar als die Hauptstadt des Goldenen Rings.

Im 12. und 13. Jh. entstand im Fürstentum Wladimir-Susdal ein Architekturstil, der die Bauweise in ganz Russland prägte. Seine charakteristischen Merkmale sind: weißer Kalkstein, in den Stein geschnitzte Motive von Pflanzen und Tieren, eine harmonische Einbindung von Gebäuden in die natürliche Landschaft sowie die scheinbare Leichtigkeit der Bauten.

Auf der UNESCO Liste des Welterbes stehen zehn Objekte in Wladimir, Susdal und der Umgebung (acht Denkmäler und zwei Ensembles).

Anzeige

UNESCO Welterbe in Wladimir
(russisch: Владимир)

  • Mariä-Entschafens-Kathedrale (1158-60)
    russisch: Успенский собор
  • Demetrius-Kathedrale (1194-97)
    russisch: Дмитриевский собор
  • Das Goldene Tor (1164)
    russisch: Золотые ворота

UNESCO Welterbe in Susdal
(russisch: Суздаль)

  • Mariä-Geburts-Kathedrale (13.-16. Jh.)
    russisch: Рождественский собор
  • Erlöser-Euthymios-Kloster (14.-16 Jh.)
    russisch: Спасо-Евфимиев монастырь
  • Kloster zu Mariä Schutz und Fürbitte (14.-16 Jh.)
    russisch: Покровский монастырь


UNESCO Welterbe in der Umgebung

  • Residenz des Fürsten Andrej Bogoljubskij (12-18 Jh.) in Bogoljubowo
    (russisch: Боголюбово), 10 km nordöstlich von Wladimir
  • Mariä-Schutz-Kirche am Nerl (1165), bei Bogoljubowo
    russisch: церковь Покрова на Нерли

Die Fotos wurden vom Staatlichen Museumsreservat für Geschichte, Architektur und Kunst Wladimir-Susdal zur Verfügung gestellt.
Offizielle Website des Museums (auf Russisch und Englisch)

UNESCO Welterbe in Wladimir und Susdal auf der Landkarte

Mehr über Russland

Sieben Russland Wunder
Billig Flug nach Russland
Russland Landkarte

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>