Russische Filme

Three Girls – ein Film des russischen Regisseurs Ibragimbekov ist eine Liebesgeschichte und spannender Krimi über drei Mädchen, russische Mafiosi und ein geheimnisvolles Bild.

Russische Filme wurden oft für Oscar nominiert. Eine Übersicht der Oscar-Gewinner und Nominierten. Auch 2007 wurde der russische Film „12“ für einen Oscar nominiert.

Anzeige

Andrej Arsenjewitsch Tarkowski (1932-1986) (russ.: Андрей Арсеньевич Тарковский), ein russischer Filmregisseur und Drehbuchautor, wurde schon zu Lebzeiten eine Legende.

Segrej Michajlowitsch Eisenstein (1898-1948) (russ.: Сергей Михайлович Эйзенштейн) ist ein Klassiker der Filmgeschichte. In Filmen zeigte er, dass man abstrakte Begriffe und Metapher in kraftvollen Bildern überzeugend darstellen kann.

Nach dem Kinostart im Juli 2004 stellte der Film „Wächter der Nacht“ (russ.: Ночной дозор) in Russland sämtliche Hollywood Blockbuster in den Schatten. In nur wenigen Tagen hatte der spannende Fantasy Triller mehr Zuschauer in die Kinos gelockt als „Spiderman-2“, „Troja“ oder „The Day After Tomorrow“ und lag knapp hinter „Dem Herrn der Ringe – Die Rückkehr des Königs“.