RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

andreas85

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Autor
    Antworten

  • andreas85
    • Beiträge: 2

    Hallo Nina,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Wir sind 93, also zur Zeit der RF ausgewandert. Damit müsste ich ja dann russischer Staatsbürger sein.
    Bei unserer Ausreise wurde unser Familienname in RU-Pass vom kyrillische ins lateinische übersetzt (so wie es eben vom klar der RU gepasst hat) und damit gleicht er nicht dem Namen, der bei mir im deutschen Pass steht. Sie können also theoretisch keine Verbindung herstellen. Wäre da nicht mein Geburtsort, der ja auch im Pass steht. Halb so schlimm, wenn da nicht der ausstehende russische Wehrdienst wäre.
    In der Botschaft würde ich nicht unbedingt anrufen, man soll ja keine schlafenden Hunde wecken. 😉

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen