RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

micheal

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Antworten
  • als Antwort auf: Frage zu Geschäftsvisum #16389

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hi Alex,
    die Kosten für ein Businessvisum sind - je nach Häufigkeit der Einreise - entsprechend höher. Insofern wäre zu prüfen, ob sich das überhaupt lohnt (http://visum.de/visaantraege/Russland_Einladung_2012_01.pdf).
    Des Weiteren brauchst du neben der Einladung des Geschäftspartner auch eine "Entsendigungsbestätigung" deines Arbeitgebers. Ob du diese auch ohne Probleme bekommst, müsstest du mit deinem AG klären (http://visum.de/visainfos/Russland_Bonn_Info.pdf)

    VG, Roberto

    als Antwort auf: Das erste mal in Moskau #16301

    micheal
    • Beiträge: 19

    Mein eigentlicher Besuch galt Tschernobyl...aber da wollte mich keiner hin begleiten. Und nach einigen Umstimmversuchen hab ich es auch sein gelassen. In Kiev hatte ich auf dem Programm den Unabhängigkeitsplatz,das Michaelkloster,den Sophienplatz, Marienpalast, das Höhlenkloster und ein paar Metrostationen 🙂 Natürlich gibt es weitaus mehr, aber in einer Woche war nicht viel mehr drin. Und nicht jeder Guide war bereit, schon um 9Uhr morgens auf Reise zu gehen 😉
    Beide Städte, sowohl Hamburg als auch Köln sind schön; aber auch München ist nicht schlecht. In Köln kann ich dir vielleicht helfen....ich wohne ca. 100km davon entfernt.

    VG,
    Micheal

    als Antwort auf: Das erste mal in Moskau #16300

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo Nataliya,

    ein Aushang an einer Uni hilft "zur Not" immer weiter. Ich selbst war mal in Kiev und hatte dort an einer Uni Studenten gefragt, ob sie mich als Guide begleiten möchten, da ich selbst kein ukrainisch spreche. Der Deal war, das ich öffentl. Verkehrsmittel und Eintritt zahlte, und sie mir dafür als Guide und Übersetzer halfen. Ich fand es sehr angenehm - vor allem, wenn man die Sprache nicht kann. Welche Stadt willst du denn besuchen?

    als Antwort auf: Einladung einer russischen Freundin - Visum #16110

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo moorgott,

    warum willst du sie unbedingt einladen? Sie kann doch auch mit einem Touristenvisum nach Deutschland einreisen; Voucher läuft über das Hotel bzw. es reicht dem Konsulat auch eine Buchungsbestätigung des Hotels sowie das Flugticket nach D.
    Oder habe ich etwas falsch verstanden?

    VG, Michael

    als Antwort auf: Einwanderung ins gelobte Deutschland #16168

    micheal
    • Beiträge: 19

    Nun, ich dachte auch noch an die Möglichkeit an ein Zusammenleben/-wohnen, ohne dass die aus Russland kommende Person arbeitet, da der deutsche Partner genug für beide verdienen würde (und ggf. auch die Zusatzkosten für die Grundversorgung übernehmen könnte).
    Aber für ein Zusammenleben/-wohnen ohne Trauschein gibt es wohl keine offizielle Möglichkeit - und die Vorraussetzungen von Hannes im Zuge einer Spätaussiedlung sind leider nicht gegeben.

    VG, Michael

    als Antwort auf: Einwanderung ins gelobte Deutschland #16167

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo TRI,

    du willst nach Deutschland auswandern, und ich nach St. Petersburg ^^

    ....wer sagt denn, dass es hierbei um mich geht?^

    aber dennoch danke. Werde mal nachhören, wie es mit Verwandtschaft aufsieht; ansonsten hat diese Person zwar studiert, ist aber weder Forschungsumfeld tätig, noch hochbegabt.

    als Antwort auf: Probleme mit dem Nachweis der "Rückkehrwilligkeit" #16157

    micheal
    • Beiträge: 19

    oh, das war mir gar nicht bekannt. Danke für die Info.....auch wenn ich den Hintergrund dieser zusätzlichen Formalität nicht kenne; und ich dachte immer, die Deutschen wären Meister in der Selbstverwaltung und Bürokratie.

    als Antwort auf: Neu in Moskau! Wer noch? #16163

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo Nadine,
    was machst du denn in Moskau? Studieren oder Urlaub?
    Habe vor, so im Frühjahr für eine Woche dorthin zu fahren; wäre toll über einen (objektiv sowie sujektiven) Erfahrungsbericht 😉

    VG, Michael

    als Antwort auf: Probleme mit dem Nachweis der "Rückkehrwilligkeit" #16156

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo Hannes,

    was genau meinst du mit

    Registrierung jetzt erst nach 7 Werktagen (früher 3 Tage) Aufenthalt in Russland in einer Stadt

    ?
    Woher hast du diese Quelle?

    @Michi: Falls du BaföG erhältst, reicht das als Nachweise zu "Rückkehrwilligkeit" ebenfalls aus. Ist leider eine Retourkutsche der russischen Botschaft - weil´s die dt. auch so praktiziert;-)

    als Antwort auf: BESUCHERVISA (PRIVATREISEN) vs. Schengen Visa #16090

    micheal
    • Beiträge: 19

    Danke dir Hannes für diese Auskunft.
    Aber darin ersehe ich nicht wirklich einen Vorteil...dann bleibt es also beim normalen Tourismusvisum.

    als Antwort auf: Muss ich den schon Heiraten? #15949

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo Timo,
    wie ist es gelaufen? Hat sie dich nun besucht? Bist du schon verheiratet?^

    als Antwort auf: Suche Person in Russland #15890

    micheal
    • Beiträge: 19

    da kann ich Hannes nur rechtgeben!! Das war ein Scammer....meistens die russische Mafia! Denn die haben schnell erkannt, dass dt. Männer auf russische Frauen stehen. Die Masche: Mieten sich verschiedene Hotelzimmer mit Internet, verschicken solche Mails, heucheln Interesse vor und versenden Bilder von irgendwelchen gutaussehenden Frauen ...und wenn du anbeißt, machen sie Nägel mit Köpfe. Scheint gut zu funktionieren das Geschäft....leider.

    Und ich wette, die Mailaddy steht auf der Scammerliste!
    Kopiere dir mal einen Satz aus einer der Liebesmails und jage diesen durch die Suchmaschine....ich wetter wieder, du warst nicht der einzige Empänger!
    Und bloß Finger weg von dubiosen Transaktionen dieser Art!!!!

    als Antwort auf: Bitte um Mitnahme von Fotoobjektiven nach Russland #15896

    micheal
    • Beiträge: 19

    Hallo Maria,
    ich plane damit, dass ich dieses Jahr zu meiner Freundin nach Moskau fliege.....falls das Thema noch aktuell sein sollte.

    als Antwort auf: Visum beantragen #15919

    micheal
    • Beiträge: 19

    natürlich nicht! Das wäre ja zu schön 😉

    Hier erfährst du mehr:http://www.russisches-konsulat.de/visa.htm#_7.

    Tipp: Aber nachdem du dein Visum hast, kannst du jederzeit dein Hotel stornieren! Dazu lies dir die AGB´s des jeweiligen Hotels durch. Das gleiche gilt auch für den Flug - je nachdem, ob dein Ticket eine Stornierung mit Rückzahlung zulässt.

    VG, Michael

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen