RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Dating-Agenturen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 24 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von sascha26 21.01.2016 11:24.

  • Ersteller
    Thema
  • #13272

    Hallo , kennt jemand die Agentur Generationlove.
    Ich habe das Gefühl, dort abgezockt zu werden, hatte Kontakt übers Portal, leider kostet jeder Brief bis zu 8 eur, als ich e Mail Kontakt herstellen wollte,
    hieß es von der Dame, sie habe keine Mailadresse ( obwohl sie in der Verwaltung einer Disko arbeitet) Kann ja nicht das Problem sein von der Ukraine , Kharkov eine Freemailadresse zu bekommen...
    Als mein Konto bei GL leer war hat sie mir noch einen Brief geschrieben, den ich natürlich nicht lesen konnte; ich hab ihr vorher gesagt, ich wäre nur noch über meine Mailadresse erreichbar.
    GL verkauft sich sonst seriös, Sicherheitsempfehlungen, Warnungen vor Scam...

    Interessant, habe in ca 6 Wochen ca 60 Briefe v. versch. Frauen bekommen, überwiegend attraktive Frauen, obwohl ich eher durchschnittlich aussehe.
    Vielen Dank
    Sebastian

Ansicht von 4 Antworten - 46 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Antworten
  • #15523

    fossilia
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6

    Hallo,

    sowas KANN ja gar nicht seriös sein. Und natürlich geben sich solche Agentueren immer als "seriös" und "abzockfrei" aus. Aber alleine die Gebühren müssten einem doch ein Licht aufgehen lassen.

    LG

    #15524

    broccoli1967
    • Beiträge: 3

    Bei diesen Vorgeschichten habe ich echt Angst mich an eine Partnervermittlungs-Agentur zu wenden. Es muss doch auch "weiße" Schafe geben in der Herde der Partnververmittlungen. Alles was ich bis jetzt gelesen habe ist negativ - kann ja nicht sein!
    Ich habe mal über Facebook eine in Deutschland lebende Ukrainerin kennengelernt, die in Kiew bei einer Partnervermittlung gearbeitet hatte. Die erwähnt das sogar in Ihren Bewerbungen, weil es ja "Auslandserfahrung" war. Ich wollte mich jetzt nicht an diese Agentur wenden, weil die ja noch Kontakt zu meiner Bekannten haben und ich das nicht möchte, dass die weiß, dass ich auch auf der Suche bin. Also gibt es Leute, die bereits nachweislich positive Erfahrung gemacht haben und das beweisen können und wollen? Die Leute, die bereits fündig geworden sind erreicht man ja nicht mehr - nur noch die Leute die etwas zu meckern haben!
    Drückt mir die Daumen, dass ich noch fündig werde!

    #15525

    broccoli1967
    • Beiträge: 3

    @broccoli1967 4267 wrote:

    Bei diesen Vorgeschichten habe ich echt Angst mich an eine Partnervermittlungs-Agentur zu wenden. Es muss doch auch "weiße" Schafe geben in der Herde der Partnververmittlungen. Alles was ich bis jetzt gelesen habe ist negativ - kann ja nicht sein!
    Ich habe mal über Facebook eine in Deutschland lebende Ukrainerin kennengelernt, die in Kiew bei einer Partnervermittlung gearbeitet hatte. Die erwähnt das sogar in Ihren Bewerbungen, weil es ja "Auslandserfahrung" war. Ich wollte mich jetzt nicht an diese Agentur wenden, weil die ja noch Kontakt zu meiner Bekannten haben und ich das nicht möchte, dass die weiß, dass ich auch auf der Suche bin. Also gibt es Leute, die bereits nachweislich positive Erfahrung gemacht haben und das beweisen können und wollen? Die Leute, die bereits fündig geworden sind erreicht man ja nicht mehr - nur noch die Leute die etwas zu meckern haben!
    Drückt mir die Daumen, dass ich noch fündig werde!

    Ich habe mich jetzt persönlich mit einer Agentur getroffen. Zuerst hatten wir telefonischen Kontakt und haben uns zu einem persönlichem Treffen verabredet. Zu Hause habe ich dann der Inhaber der Agentur getroffen. Er meinte er trifft sich gerne bei dem Kunden zu Hause, weil er ja schließlich checken muss, wohin er die Mädels vermittelt. Es kam auch schon vor, dass er eine Vermittlung abgelehnt hat, weil die Wohnung des Kunden Messi-ähnliche aussah.
    Zumindest hatte er mir dann noch seinen Ordner mit allen vermittelbaren Damen gezeigt und ich habe mir 5 davon ausgesucht, die ich gerne kennenlernene wollte. Meine Daten hat er dann natürlich auch noch aufgenommen.
    Dann hat er mir den Vermittlungsvertrag vorgelegt. Als Sicherheit für mich absolut notwendig. Nicht, dass die Leute die Kohle einsacken und dann auf nimmerwiedersehen...
    Den Kontakt hat er dann noch hergestellt, indem er meine E-Mail mit meinen Kontaktdaten an die Mädchen weitergeleitet hat. 4 der 5 hatten direkt geantwortet. Jetzt Skype ich bereits mit 2 der Mädchen. Das hatte ich vorgeschlagen, weil ich immer noch am Zweifeln war, ob die E-Mails wirklich von den Mädels kommen, die ich angeschrieben hatte. Die anderen hatten angeblich keine Webcam...Auf Englisch läuft das schon ganz gut, die eine versteht sogar etwas deutsch, kann aber nicht auf deutsch zurückschreiben.
    Vorhin habe ich den Flug nach Kiew gebucht für 260€. Dort treffe ich mich mit 4 der Mädels an verschiedenen Tagen, um sie persönlich und in Natura kennenzulernen. Die Partnervermittlung hat die Treffen für mich arangiert - ich musste mich nur um den Flug kümmern. Ich freu mich auf Kiew, im Moment soll es da ja ruhig sein...
    Ach so, falls es jemand interessiert, ich hab die Agentur unter partnervermittlung-ukraine.info gefunden.

    #23575

    sascha26
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Krasse Geschichten sind das. So hätte ich diese Branche nicht eingeschätzt eigentlich.!

    Grüße

Ansicht von 4 Antworten - 46 bis 49 (von insgesamt 49)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen