Deutsche Cyanide zerstören Russlands Natur

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von senfi 28.08.2012 3:41.

  • Ersteller
    Thema
  • #13790

    senfi
    Teilnehmer

    Liebe Russland-Deutsche,
    im Herbst wird in der Stadt Dzerginsk eine Fabrik der Firma EVONIK (Hauptsponsor von Borussia Dortmund) die Produktion von 80.000t Cyanid pro Jahr für die russische Goldminenindustrie aufnehmen.
    Cyanid ist tödlich – es zerstört die Natur, tötet Tiere und macht Menschen krank. Wir, die Bewohner der Uralregion, müssen schon heute in Novouralsk radioaktive Abfälle von Deutschland aufnehmen – es reicht! Daher werden wir alle rechtlichen Mittel einsetzen und uns gegen die EVONIK-Fabrik wehren.
    Wir bitten euch: Unterstützt uns moralisch und schreibt über uns! Stoppt Cyanide – jetzt! Mehr Infos in unserer Facebookgruppe: greenBingi (ein Wort). DANKE!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen