RusslandJournal+

Deutsche in Sibirien ???? Auswandern

  • Dieses Thema hat 38 Antworten und 20 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert 13.11.2014 12:02 von sandy.
  • Verfasser
    Thema
  • #13034
    svenkdhund

    hallo zusammen, lebe nun schon 8 Jahre hier in Germany mit meiner Frau (Russin zusammen) nun überlege ich mir ob ich echt mit Ihr nach Sibirien gehe
    Abakan.
    nun meine Sorge im moment ist natürlich die sprache, und ich suche evtl leute (Deutsche ) die dort schon sind und mann sich vielleicht austauschen kann.
    Ich bin Deutscher und mein Antrieb ist nicht meine Frau, das sollte ich mal sagen ich denke jedoch dass hier in old Germany ausser Arbeiten nichts möglich ist, und wer möchte das ewig?
    Nun vielleicht meldet sich ja jemand wäre super
    ist das Visum schwer zu bekommen ? sonst müsste ich ja alle 3 monate ausfliegen? ( Thailand 4 Stunden ;-)) und dann wieder rein
    grüsse aus Stuttgart
    Sven

8 Antworten anzeigen - 31 bis 38 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Antworten
  • #15057
    sanjita
    • Beiträge: 2

    Die Frage lautet, warum eigentlich Auswanderung? Warum will man dieses angeblich schlechtes Land verlassen, und sein Glueck in “exotischen” Laendern suchen?…Vielleicht, weil man versagt hat? Vielleicht, weil man sich nicht mehr in den Spiegeln in die Augen sehen kann? Zu viel Betrug, Selbsbetrug, Egoismus? @s.heider 1096 wrote:

    auch ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken meine Zukunft in Russland zu planen! Das kommt allerdings auf jeden selber an welche Schmerzgrenzen man bereit ist zu überschreiten!

    Na sieeh mal, die Welt ist doch sooo klein….Diesen Typ kenne ich doch!:p Die Zukunft wollte er schon in Italien, Spanien, auf Teneriffa planen…mal mit Italienerin, mal mit Spanierin, mal mit Polin…Und die Schmerzgrenze…die hat er auch ueberschritten…Schmerzen die er seinen eigenen Eltern zugefuegt hat und vor allem seinen eigenen Kindern!!!
    @s.heider 1099 wrote:

    meine Situation ist leider so dass ich eigentlich vor selbstmitleid zerfliessen müsset! Ich lebe mit meiner Mira seit fast 3 Jahren in einer Fernbeziehung.

    Eine Tussinella, die du in net kennengelernt hast und dann als Sex-Tourist in Krasnojarsk besuchen hast, und dabei zwei deine kleine Kinder in Deutschland gelassen hast?…nicht wahr?!…was fuer eine romantische Geschichte!…da kommen die Traenen der Mittleid in die Augen!!!

    Sie kommt aus Okhotsk an der russ.Pazifikküste wo ich sie bei einem Trackingurlaub kennen gelernt habe.

    Trackingurlab??? 10.000km entfernt von deinem Wohnort, wo du bis in den Hals in Schulden stecktest und dir nichts leisten koenntest??! Aber es ist immer gut einen Angeber im Ausland zu spielen, die koennen doch nichts nachpruefen, kann man vom Herzenslust luegen und niemand weisst, dass du in DE eigentlich eine Null bist und nicht DER Manager!

    ich meine Süsse endlich heiraten kann und mich dann mit meiner neuen Familie um eine bessere Zukunft kümmern kann!

    Ja, natuerlich:…und eigene Kinder (also DIE Familie!) auf die Müllkippe absetzen! Wie ARM ist das! Egal wo du dich versteckst, hoffentlich wird dich dein Gewissen erwischen und der lieben GOTT bestrafen! Inschallah! Aber es ist eigentlich lustig das die “Lady” dir auch was vorgemacht hat, und nicht mehr in die “Goldgrube” Russland zurueckkehren will! Na dann, “на здоровье” S.Heider!

    #15030
    svenkdhund
    • Beiträge: 16

    hallo zusammen ich war lange nicht mehr da – seit ich diesen Thread aufgemacht habe – seitdem ist viel passiert ! 60 ar gekauft
    Blockhaus gebaut d.h ist gerad im Bau usw achso und nen Sohn gemacht nebenher – wir freuen uns auf unser Grundstück mit Haus ist noch mächtig viel arbeit aber es lohnt sich —

    #15058
    sanjita
    • Beiträge: 2

    @svenkdhund 3712 wrote:

    Blockhaus gebaut d.h ist gerad im Bau usw achso und nen Sohn gemacht nebenher

    Herzlichen Glückwunsch;P Es ist immer besser, als eine Bananenplantage in Thailand und drei Nebenfrauen;) Aber nicht immer schreibt das Leben eine so schöne Gschichte mit happy end. @S.heider hat seine Miroslawa Pietrowna A. aus Okhotsk mit zwei Töchtern nach Leichlingen geschleppt und dann als Konsequenz Unterhaltszahlung für seine beiden kleinen Söhne eingeschtellt. Pelz für die Damen zu teuer, oder wie???:p Na, ja, halb so schlimm … es werdener wahrscheinlich andere Bundesbürger für sein Spass und Traum von Sibirien bezahlen, “на здоровье”!!!

    #15059
    albina
    • Beiträge: 3

    hallo zusammen,
    dann wollen wir mal diesen Thread aus seinen Dornröschenschlaf erwecken.
    Ich will auch gern zurück in die Heimat, aber wahrscheinlich bleibt es nur ein Traum 🙁
    Ich wurde in Russland, Barnaul geboren und lebte 10 (schöne) Jahre meines Lebens in Russland (wenn es nach mir ginge währe ich da geblieben). Uns ging es gar nicht so schlecht wie ich finde wir hatten eine Eigentumswohnung 2 Zimmer was nicht sehr groß wahr, hat aber gereicht in Zentrum der Stadt in einen Reihenhaus 9 Etagen (russische Rechnung) und 10 Eingängen und ein Spielplatz in Hinterhof.
    Und auch einen kleinen Garten außerhalb der Stadt von 120 m² wo wir jeden Sommer hingefahren sind. Ich höre besser auf sonst nimmt es heute kein Ende :witless:

    Wenn dann würde ich aufs Land in unsere Gartenhütte ziehen, die noch in unseren besitz ist.
    Die Gegend war traumhaft damals (wer weiß ob sich alles verändert hat) eine Hügellandschaft die mit Flüssen überseht war/ist.
    Aber ohne Arbeit geht halt nix man muss ja auch den Strom (und Wasser wahrscheinlich auch bezahlen).

    @ svenkdhund wie viel haben den die 60 Ar gekostet?
    Und wie viel hast du angespart nur mal aus Neugier.

    #15060
    sandy
    • Beiträge: 4

    @Albina 4122 wrote:

    hallo zusammen,
    dann wollen wir mal diesen Thread aus seinen Dornröschenschlaf erwecken.
    Ich will auch gern zurück in die Heimat, aber wahrscheinlich bleibt es nur ein Traum 🙁
    Ich wurde in Russland, Barnaul geboren und lebte 10 (schöne) Jahre meines Lebens in Russland (wenn es nach mir ginge währe ich da geblieben). Uns ging es gar nicht so schlecht wie ich finde wir hatten eine Eigentumswohnung 2 Zimmer was nicht sehr groß wahr, hat aber gereicht in Zentrum der Stadt in einen Reihenhaus 9 Etagen (russische Rechnung) und 10 Eingängen und ein Spielplatz in Hinterhof.
    Und auch einen kleinen Garten außerhalb der Stadt von 120 m² wo wir jeden Sommer hingefahren sind. Ich höre besser auf sonst nimmt es heute kein Ende :witless:

    Wenn dann würde ich aufs Land in unsere Gartenhütte ziehen, die noch in unseren besitz ist.
    Die Gegend war traumhaft damals (wer weiß ob sich alles verändert hat) eine Hügellandschaft die mit Flüssen überseht war/ist.
    Aber ohne Arbeit geht halt nix man muss ja auch den Strom (und Wasser wahrscheinlich auch bezahlen).

    @ svenkdhund wie viel haben den die 60 Ar gekostet?
    Und wie viel hast du angespart nur mal aus Neugier.

    Ja, das kann ich gut verstehen, egal wie lange man woanders lebt, seine Wurzeln wird man irgendwie nie los. Trotzdem ist das natürlich auch ein grosser Schritt, so eine Rückreise! Würdest Du diesen Schritt alleine tun oder gibt es jemanden der Dich begleiten würde? Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz fest, dass Du es schaffst!

    #15031
    svenkdhund
    • Beiträge: 16

    hallo zusammen , bin gerade in Old Germany und schau mal hiuer rein
    Sandy hat gefragt was die 60 Ar gekostet haben nun ca 70 cent qm — übrigens habe für die hälfte etwas mehr bezahlt weil da Kiefer Bäume drauf stehen wie natürlich verstehen wer will,, ist halt so — nun zwischenzeitich habe ich aber 30 Ar verkauft ( super) und meie Hütte ist fertig – kümmere mich gerad um die Aussenanlagen – bin immer 3 Monate dort und reise wieder 2-3 Monate nach Germany – habe immer ur ein Jahres Visum hat sich so eingebürgert ( einfache Sache )

    #15032
    svenkdhund
    • Beiträge: 16

    achso übrigens wenn ich das Politische Kaspertheater hier in Deutschland sehe mussich spucken — einfach nur noch schlimm

    #15033
    svenkdhund
    • Beiträge: 16

    Hallo Paul
    Jetzt antworte ich mal auf deinen Thread
    Also das mit dem Aufenthalt habe ich die letzten 5 Jahre immer mit einem Business visum gelöst da ich eh immer wieder mal nach Germany komme klappt das wunderbar das mit dem daueraufenthalt haben wir irgendwie noch nicht angegangen unglaublich wie die Zeit vergeht. Also mein Haus ist fertig. Also die letzten 2 mal als ich von Sibirien Richtung germany aufbrach hatte ich das erste Mal das Gefühl. Mist was soll ich in Deutschland ? Das heißt mittlerweile fühle ich mich sauwohl
    Hürden : weis jetzt nicht genau was für welche du meinst ich finde es geht doch irgendwie alles braucht halt etwas Zeit
    Fahre Auto hier und kann mich bewegen werde jetzt bis Februar in Germany bleiben freue mich schon auf Sibirien

8 Antworten anzeigen - 31 bis 38 (von insgesamt 38)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.