Freundin in Russland besuchen – Komplette Verwirrung

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von aronia 01.02.2013 12:17.

  • Ersteller
    Thema
  • #13849

    Hallo,

    ich habe vor einigen Monaten in einer Sprachcommunity eine Russin kennengelernt. Nachdem wir täglich mehrere Stunden geskypt haben, haben wir uns jetzt schließlich für eine Woche auf neutralem Boden getroffen. Kurz gesagt: Es war perfekt.

    Nach dem harten Abschied würde ich sie jetzt natürlich gerne besuchen kommen und versuche halbwegs zu verstehen, was ich tun muss, um ein Visum zu bekommen.

    So wie ich das bisher rausgelesen habe, ist ein Privatvisum wohl eher nicht empfehlenswert, da es einerseits für sie ein ziemlicher Aufwand ist und andererseits recht lange dauern kann.

    Wie sollte ich also jetzt am besten vorgehen? Touristenvisum bei einer Agentur? Muss ich dazu vorher wissen, wann genau ich reisen möchte? Mir schwebt eigentlich vor, spontan einen günstigen Flug zu buchen – das kann man ja schlecht planen. Außerdem würde ich bei ihr wohnen und nicht in einem Hotel.

    Was wäre für meine Situation die beste Vorgehensweise? Ich hab absolut keine Idee, weil ich in dem Haufen an Informationen überhaupt nicht durchblicke.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen