RusslandJournal.de Abo

ist die russische Sprache schwer?

  • Verfasser
    Thema
  • #12714
    gast
    Teilnehmer

    Hey,

    ich bin ganz neugierig und unheimlich motiviert russisch zu lernen. Das Alphabet habe ich mir schon ausgedruckt, allerdings bin ich deprimiert zusammengesunken, als ich mir einige Wörter anschaute.
    Da kann ich ja rein gar nichts ableiten aus dem zB. Französischem, Englischen oder Spanischen (die 3 Sprachen, die ich mehr oder weniger beherrsche)…
    Geht das Lernen schnell? Ist es einfach sich in die Sprache einzufinden?! Ich stelle mir das bei den Buchstaben unheimlich schwer vor 😕

    Für eure Antworten bin ich euch jetzt schon dankbar 🙂

15 Antworten anzeigen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Antworten
  • #14178
    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 316

    tut mir leid 🙁 hab gerade verstanden, was ich für einen Blödsinn geschrieben habe. Im Zitat geht es davon, dass Russisch und Deutsch verwandt sind, ist keine Rede von R. und Spanisch/Französisch.

    Allerdings haben Russisch u. Sp. viel mehr gemeinsam, als Japanisch u. Polnisch, da die ersten zwei, sowie auch Polnisch, gehören zu der indoeuropeischen Sprachfamilie, uns Japanisch eben nicht.

    #14179
    gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 316

    [Hallöchen liebe Russich lernende, ich würde Ihnen allen den Rat geben
    schaffen Sie sich Russische Freunde an und halten Sie viel Kontakt mit diesen Menschen. Sie werden sehen wie schnell Sie Russisch sprechen können und auch wissen welches Wort welche bedeutung hat.
    Ich für mein teil gehe gerne zu denn Russischen Clubs um dort möglichst
    viel Deutsche aus Russland zu treffen und mit ihnen zu sprechen.
    Wenn ich etwas nicht verstehe, so frage ich nach und diese Menschen sind sehr gerne bereit mir zu helfen. Da ich mich sehr für fremde Kuluteren intressiere und schon viele Ausländer kennen gelernt habe,
    muß ich ehrlicher weise sagen, das mir die Russischen Menschen am besten gefallen. Und nur keine scheu, gehen Sie auf diese Menschen zu, egal ab Jung oder schon älter, Sie werden nicht endteuscht werden.
    Im gegen satz zu den hier in Deutschland lebenden Türken, igeln sich die
    Russischen Mitbewohner nicht ein und haben auch ein ernst haftes intresse daran Deutsch zu lernen und sie wollen unsere Kultur verstehen.

    #14181
    beluga
    • Beiträge: 21

    Nun, sicherlich ist die russische Sprache nicht einfach, da wir ja erstmal die Buchstaben und ihre Aussprache lernen müssen. Ich denke, dass hat man aber in ein paar Tagen drin, schwieriger wird es mit der russischen Grammatik. Da heißt es dann, die deutsche Sprache ganz schnell vergessen und ganz schnell umdenken!!!
    Tja, ich habe das Glück und habe meinen privaten Lehrer zu Hause… nämlich meine Frau….;-))

    #14183
    narkozi.com
    • Beiträge: 3

    hallo ist in russland sprachkurs?

    #14182
    nina
    • Beiträge: 6

    Ich hätte auch gern so einen privaten Lehrer … da macht das Lernen bestimmt viel mehr Spaß und geht viel einfacher von der Hand. Ich interessiere mich seit langem für Russland – das fing an als ich mal jemanden dort besucht habe… die Sprache musste ich damals nicht lernen (war auch nur ein paar Tage dort) , aber ich wäre gern etwas länger geblieben, um daran zu arbeiten – vor Ort geht es halt am leichtesten.

    #14184
    _jasmin_
    • Beiträge: 2

    hallo^^
    also…ich lern seit ca. einem Monat Russisch und kann jetzt schon lesen und schreiben. Ich finde, dass Russisch schon eine schwere Sprache ist, aber das Alphabet ist, meiner meinung nach, nicht das Problem! Meine Russisch Lehrerin sagt immer zu uns, oder am Anfang hat sie immer gesagt, dass das Alphabet nicht schwierig zu lernen ist! Die Grammatik ist da schon komplizierter… Ich hab das Alphabet nicht so schnell gelernt, weil ich nur so nebenbei mir manchmal Wörter angeschaut hab…aber trotzdem: Jetzt kann ich es=) In max. 2 Wochen hat man das sicher drinnen!
    Ich wollte Russisch lernen, weil ich einfach gerne Sprachen lerne=). Ich lerne zurzeit Englisch^^, Französisch, Latein (naja…ist halt eine sehr “tote” Sprache..aber trotzdem eine sprache *g*), Koreanisch, Finnisch und jetzt eben Russisch. Später möchte ich noch mit Spanisch anfangen…
    Also, Koreanisch hat auch ein eigenes Alphabet und das ist noch viel schwieriger als das Russische! Das Blöde im russischen ist, dass z.B. in Druckschrift ein M ein “m” ist, aber in der Schreibschrift unser deutsches “t” ist…da hab ich am anfang probleme gehabt, aber mittlerweile geht das schon relativ gut=)

    jasmin

    #14191
    xenia
    • Beiträge: 1

    Ich fange jetzt auch an zu lernen und ich habe neben mir 2 Nachbarn (Also Links und Rechts) Die sind beide Russen und die können mir helfen 🙂 Außer die beiden habe ich auch noch andere Russiche Freunde.. Ist ganz praktisch^^
    Leider wird mein Deutsch dadurch schlechter ;/ Ist aber manchmal ziemlich witzig 😀

    #14192
    alexey84
    • Beiträge: 1

    Hallo. Ich bin aus Russland und lerne Deutsch. Wer hat Lust mit mir russisch bzw deutsch zu sprechen? Schreiben: maarik84@mail.ru
    Alexey

    #14193
    buscador
    • Beiträge: 6

    Hi!
    ich bin Russe und wohne jetzt in Deutschland. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir eine Email schreiben oder skypen. Ich lerne auch Deutsch und wir würden dann einander helfen.

    Tschüss!
    Alexander

    #14194
    buscador
    • Beiträge: 6

    @Anonymous 156 wrote:

    hey!
    Russisch gehört zu einer slavischen Sprachfamilie, mit romanischen Sprachen hat das ausser ein paar Ableitungen und Lehnwörtern nichts zu tun.

    Das ist ja aber Quatsch! Sowie Russisch als auch Englisch, Deutsch und andere europäische Sprachen gehören zur indogermanischen (indoeuropäischen) Gruppe und deshalb haben sie Gleichartigkeiten. Auch gibt es viele internationale Wörter, die auf Altgriechisch und Latein zurückkommen.

    Alexander

    #14195
    janeck666
    • Beiträge: 4

    Hm… Ich weiß genau nicht, aber ich glaube, dass russische sprache sehr schwer ist, wenn du sie sprechen willst.
    Ich bin Russischer und natürlich kann russisch sprechen, aber für lernen diese sprache ist zu schwer!
    Aber, natürlich, wenn du real sie lernen willst, du wirst!

    … Und wenn ihr Fragen von Russich habt, ihr könnt mir sie fragen!

    #14196
    lafee
    • Beiträge: 4

    neein, das ist nicht so! russisch und chinesisch sind ….schwersten Sprache der Welt… Aber meine Muttersprache ust auch Russisch

    #14197
    luchezar
    • Beiträge: 13

    Ich heisse Alina (17). Ich lerne Deutsch mit 5. Klasse in die Schule. Ich will zu verbessern, träume, um mit deutscher Muttersprache zu kommunizieren! Ich würde mich sehr freuen. Helfe mit Russisch! Danke schön!

    Skype: luka_moe
    ICQ: 600105846
    E-mail: alino@live.ru

    #14185
    rob
    Teilnehmer
    • Beiträge: 138

    von alleine geht garnichts!!

    #14186
    rob
    Teilnehmer
    • Beiträge: 138

    vielleicht dch???:)

15 Antworten anzeigen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.