RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Meine russische Freundin. Besuchervisum, Touristen, Heiraten. Ich brauche eure Hilfe!

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von thorsten73 24.10.2013 15:28.

  • Ersteller
    Thema
  • #13813

    Hallo liebe Forengemeinde,

    nachdem ich immer nur „gelauscht“ und mich den Informationen bereichert habe möchte ich jetzt von meinem Problemchen sprechen und euch ein paar Fragen stellen….:)

    Meine kleine und ich sind seit längerer Zeit verlobt und wir möchten heiraten. Sie will in Deutschland studieren – was bedeutet das sie hier herziehen möchte.

    Bitte, ich möchte nichts über Scheinehe wissen, sehen und hören. Mir ist das Thema bekannt und ich bin nicht auf den Kopf gefallen.

    Jetzt haben wir große Angst, das wir Probleme bekommen und das etwas nicht klappt. Daher frage ich euch:

    Was ist zu machen?

    Wir haben alle Papiere die nötig sind (Urkunden etc, auch ins deutsche übersetzt)
    Aber was ist mit dem Visum? Ein Studentenvisum bekommt sie nicht, da sie noch kein Student ist und das noch lange dauert.. Kann sie ein Touristenvisum oder Gästevisum nehmen und mich dann hier heiraten? Wenn ja, muss sie dann wieder zurück und auf das Zusammenführungsvisum warten? Wie ihr seht, ich kenne mich leider nicht so gut aus, ich habe mich zwar viel damit beschäftigt, aber auf jeder Seite hört man etwas anderes…..

    Wir haben einfach angst, das es nie klappen wird… Es wäre schrecklich für uns..

    Ich habe gehört, das man mit einem Gästevisum heiraten kann, in meiner Gemeinde soll es angeblich kein Problem sein. Aber was ist dann, wenn das Gästevisum abläuft? Was kann am schlimmsten passieren?

    Morgen spreche ich auch mit einem Anwalt über das Thema, aber vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich 🙂

    Vielen Dank!

    PS: Sorry, wenn ich etwas durcheinander schreibe, ich bin sehr aufgeregt und mir flattern millionen Gedanken und Sorgen durch den Kopf! :doh: :silenced:

Ansicht von 2 Antworten - 16 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Antworten
  • #16532

    thorsten73
    • Beiträge: 3

    Hallo redrumde,

    ich hatte das selbe Problem. Visum wurde abgelehnt mit scheinheiligen Begründungen. Heirate in Russland. Dazu brauchst du nur ein Ehefähigkeitszeugnis, deinen Pass und ein gültiges Touristenvisum. Deine Verlobte sollte sich vorher auf dem Standesamt in ihrer Stadt informieren. Teilweise sind die Bestimmungen in Russland von Standesamt zu Standesamt verschieden. Ich selbst habe am 20. September in Krasnodar geheiratet. Wir hatten keine Probleme und alles lief super. Bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung 🙂

    #16529

    nikolai
    Teilnehmer
    • Beiträge: 15

    Wie ist es denn jetzt gelaufen??

Ansicht von 2 Antworten - 16 bis 17 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen