RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Petersburg ohne Russisch-Kenntnisse

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von schachundmatt 10.07.2019 15:27.

  • Ersteller
    Thema
  • #38530

    kiwis in berlin
    Teilnehmer

    Wir würden gern für 2 bis 3 Wochen nach Petersburg reisen, sprechen aber kein russisch. D.h. einer von uns kann zumindest die Schrift lesen und kennt vielleicht eine Handvoll Worte ohne jede Grammatik, dann hört es aber auch schon auf. Wäre es trotzdem möglich auf eigene Faust zu reisen? Organisierte Reisen sind meist sehr kurz und/oder sehr teuer, was unserer Art zu reisen nicht immer entspricht. Kann jemand uns Tipps geben, wie schwierig es mit fast nicht vorhandenen Sprachkenntnissen wird, oder kennt jemand Veranstalter, die etwas alternativer und bezahlbarer sind, und mit denen man genügend Zeit hat, die Stadt auf sich wirken zu lassen? (Wir sprechen Englisch und Deutsch). Tausend Dank für jede hilfreiche Antwort.
    Catriona & Juergen

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #38569

    bulat
    • Beiträge: 1

    Hallo! In St. Petersburg sprechen viele junge Leute Englisch. Ich denke, allein in Russland zu reisen wird nicht schwierig sein.

    #38604

    zhest
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6

    Hallo! Ich denke, dass Russland (bzw. St.Petersburg) selbständig ohne Russischkentnisse zu bereisen gut möglich ist. Man muss sich einfach gut vorbereiten.Ich berate sie gerne, mit der Rücksicht auf Preisleistungvorstellung. Meine e-mail: russlandnn@mail.ru

    #38670

    tobiekat
    • Beiträge: 1

    Servus, in den groesseren Staedten gibt es keine groesseren Probleme ohne russische Sprachkenntnisse. In Restaurants werdet ihr vermutlich sofort englische Speisekarten vorgelegt bekommen, sobald die Mitarbeiter feststellen, dass ihr keine Russen seid.
    Ein Woerterbuch wird aber nicht schaden und er werdet nicht immer beim ersten Versuch jemanden finden, der englisch spricht.
    Ich lebe seit 2 Jahren in Ekaterinburg und kam vor allem am Anfang ohne wirklich guten Sprachkenntnissen sehr gut zurecht, im Notfall helfen die Leute hier in Russland auch gerne mit Haenden und Fuessen weiter.

    In STP selbst kann ich euch nicht helfen, aber wenn ihr allgemeine Fragen habt zur Vorbereitung, kann ich euch gerne unentgeltlich versuchen weiterhelfen.

    Viele Gruesse
    Tobi

    #38878

    schachundmatt
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6

    Ich kann den anderen da nur zustimmen, das gilt glaube ich fast überall auf der Welt, mit Englisch kann man sich gut durchschlagen. Das hilft einem vielleicht dann auch ein bischen mehr von der lokalen Pprache zu lernen.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen