RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Reiseveranstalter macht Visum

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von schachundmatt 16.07.2019 10:34.

  • Ersteller
    Thema
  • #38979

    schachundmatt
    Teilnehmer

    Hallo, mein Reiseveranstaltung bietet auch an, die Visen zu beantragen, verlangt dafür aber eine Bearbeitungsgebühr.
    Meint ihr das würde sich lohnen, einfach den Papierkram selbst zu machen, oder ist das zu kompliziert/umständlich?

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Antworten
  • #38984

    Anastassia
    Foren-Admin
    • Beiträge: 32

    In dem Fall agiert der Reiseveranstalter als Visa-Agentur und es ist normal, für diesen Service eine Bearbeitungsgebühr zu verlangen. Die Vor- und Nachteile der drei gängigen Möglichkeiten, ein russisches Visum zu beantragen, haben wir im Artikel zum Visum für Russland zusammengefasst (mit Video): https://www.russlandjournal.de/russland/visum/#beantragen

    #39000

    schachundmatt
    Teilnehmer
    • Beiträge: 26

    Dankeschön, das ist ein sehr hilfreicher Link.
    Nachdem ich das alles so gelesen habe,lasse ich das glaube ich doch meinen Reiseveranstalter machen. Also ich bin mir sicher, dass ich das bestimmt auch alleine schaffe, aber da verbringe ich ja mehr Zeit mit, als mit meinem Urlaub selbst 🙂

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen