RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo
3 von 10
Teig für Piroggi mischen

Öl, Wasser, Salz und Mehl langsam hinzufügen und alles zu einem glatten elastischen Teig mischen. Der Teig darf nicht zu fest sein, weil Piroggi sonst zu trocken werden. Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und für zwei Stunden warm stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.