RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Russische Feiertage

Russische Nationalfeiertage

Zur Information und als Hilfe bei der Reiseplanung hier eine Übersicht russischer Feiertage. In Russland gibt es nationale und regionale Feiertage. Die gesetzlichen Feiertage sind in ganz Russland arbeitsfrei. Die russische Regierung bestimmt jedes Jahr, welche Brückentage auch arbeitsfrei werden.

Gesetzliche Feiertage in Russland 2019 / 2020

Eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage in Russland mit den dazugehörigen Brückentagen für 2019 / 2020.

Diesmal haben die Menschen in Russland acht Tage, um Neujahr und Weihnachten zu feiern. Die Tage vom 1. bis zum 8. Januar sind in ganz Russland arbeitsfrei. Am 31. Dezember wird die Arbeitszeit um eine Stunde reduziert.

Datum Name des Feiertags auf Deutsch und Russisch
31. Dezember Silvester / Neujahr in Russland (Russisch: Новый год)
Während viele Firmen ihre Mitarbeiter zwischen dem 1. und 8. Januar in Urlaub schicken, bleiben die meisten Theater und Museen in Russland geöffnet und organisieren während den Neujahrsferien spezielle Veranstaltungen, Konzerte und Themenabende. Russische Neujahrslieder zum Anhören und Mitsingen
7. Januar Russische Weihnachten (Russisch: Рождество)
23. Februar Tag des Vaterlandsverteidigers (Russisch: День защитника Отечества)
arbeitsfrei: 22. - 24. Februar 2020 (Samstag bis Montag)
8. März Weltfrauentag (Russisch: Международный женский день)
arbeitsfrei: 7. - 9. März 2020 (Samstag bis Montag)
1. Mai Tag des Frühlings und der Arbeit (Russisch: День Весны и Труда)
arbeitsfrei: 1. - 5. Mai 2020 (Freitag bis Dienstag)
9. Mai Tag des Sieges über den Faschismus 1945 (Russisch: День Победы)
arbeitsfrei: 9. - 11. Mai 2020 (Samstag bis Montag)
12. Juni Tag Russlands (Russisch: День России)
arbeitsfrei: 12. - 14. Juni 2020 (Freitag bis Sonntag)
4. November Tag der Einheit des Volkes (Russisch: День народного единства)
arbeitsfrei:
2. - 4. November 2019 (Samstag - Montag)
nur der 4. November 2020 (Mittwoch)

Anzeige

Verschiebung von Arbeitstagen rund um die gesetzlichen Feiertage in Russland

  • Die offizielle Regelung in Russland lautet: Wenn ein gesetzlicher Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag fällt, wird der Feiertag auf einen Arbeitstag verlegt.
  • Der Arbeitstag vor einem Feiertag ist eine Stunde kürzer.
  • Für Brückentage muss man in Russland keinen Urlaub nehmen. Denn die Regierung sorgt dafür, dass alle Russen die Feiertage optimal ausnutzen können. Es ist seit langem üblich, Brückentage durch das Verschieben von Arbeitstagen zu füllen. So können alle Russen verlängerte Wochenenden genießen, müssen dafür aber unter Umständen vor oder nach dem Feiertag eine 6-tages Woche überstehen.
  • Viele Geschäfte und Firmen bleiben vom 1. bis zum 8.01. durchgehend geschlossen.

In Russland wird  die Anzahl der arbeitsfreien Tage in der warmen Jahreszeit auf Kosten von Winterfeiertagen erhöht. Bei diversen Umfragen geben viele Menschen an, lieber im Mai/Juni frei haben zu wollen. Denn bei schönem Wetter kann man die arbeitsfreie Zeit angenehm auf der Datscha verbringen. Zwischen Silvester und Weihnachten sitzen die meisten Menschen in Russland dagegen Zuhause vor dem Fernseher, erledigen Hausarbeiten oder feiern einfach durch. Deswegen hat die russische Regierung im Jahr 2020 die Anzahl der arbeitsfreien Tage nach dem 1. Mai erhöht und dafür die Neujahrsferien reduziert.

Öffnungszeiten an den Feiertagen in Russland

An arbeitsfreien Tagen sind vor allem staatliche Unternehmen und auch die meisten privaten Firmen geschlossen.

Theater, Zirkus, Kinos etc. bleiben geöffnet.

Auch viele Museen können an den Feiertagen besichtigt werden. Manche Museen haben spezielle Öffnungszeiten. Bei Interesse an einem bestimmten Museum ist es empfehlenswert, sich über die Öffnungszeiten zu informieren. Der Moskauer Kreml bleibt, zum Beispiel, geöffnet. Das Eremitage Museum in St. Petersburg ist am 1. Januar und am 9. Mai geschlossen.

Für Geschäfte und Restaurants gibt es keine allgemeine Vorgabe. Größere Supermärkte und Einkaufszentren öffnen auch an den Feiertagen. Nur am 1. Januar bleiben einige Geschäfte geschlossen oder öffnen später.

Weitere russische Feiertage

Es gibt in Russland populäre Feiertage, die relativ groß gefeiert werden. Das sind aber keine gesetzlichen Feiertage und somit nicht arbeitsfrei.

Datum Name des Feiertags auf Deutsch und Russisch
25. Januar Tag russischer Studenten / Tatjanas Tag (Russisch: День российского студенчества / Татьянин день)
14. Februar Valentinstag (Russisch: День святого Валентина)
Im Artikel über den Valentinstag gibt es auch Ideen für Liebesgrüße auf Russisch.
Ende Februar - Anfang März Maslenitsa (Russische Fastnacht / Fasching / Karneval) (Russisch: Масленица)
4. – 10. März 2019
48 Tage vor Ostern Das Große Fasten (Russisch: Великий пост)
Das Fasten ist zwar genau genommen kein Fest. Doch als eine wichtige Vorbereitung auf Ostern wird die Fastenzeit in der Orthodoxen Kirche mit vielen Messen und Liturgien zelebriert.
März/ April / Mai Ostern (Russisch-Orthodox) (Russisch: Пасха)
28. April 2019
1. April Tag des Lachens (Russisch: День смеха)
12. April Tag der Raumfahrt (Russisch: День космонавтики)
Raumfahrt-Museum in Moskau
24. Mai Tag der Slawischen Schrift und Kultur (Russisch: День славянской письменности и культуры)
1. Juni Internationaler Kindertag (Russisch: Международный день защиты детей)
6. Juni Internationaler Tag der russischen Sprache (Russisch: День русского языка)
Das ist einer der sechs Ehrentage der offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen (UN)
8. Juli Tag der Liebe, Familie und Treue (Russisch: День любви, семьи и верности)
28. Juli Tag der Taufe der Rus (Russisch: День Крещения Руси)
22. August Tag der Nationalflagge (Russisch: День Государственного флага Российской Федерации)
1. September Tag des Wissens (Russisch: День знаний)
Das ist Schulanfang für die meisten russischen Schüler.
5. Oktober Tag des Lehrers (Russisch: День учителя)
letzter November-Sonntag Muttertag (Russisch: День матери)
12. Dezember Tag der Verfassung (Russisch: День Конституции)

Gedenktage

Tage des Militärruhms der Russischen Föderation (Russisch: Дни воинской славы России). Drei von den 16 Tagen des Militärruhms sind Nationalfeiertage.

Der 22. Juni ist der Gedenk- und Trauertag (Russisch: День памяти и скорби) zum Gedenken an den Anfang des Zweiten Weltkrieges in der UdSSR. An diesem Tag laufen in den Medien keine Unterhaltungsprogramme.

Schulferien in Russland

Im Prinzip kann jede Schule in Russland über die Ferienzeit selbst entscheiden. Die meisten Schulen halten sich aber an die vom Bildungsministerium empfohlenen Termine. Für alle Schulen gilt: insgesamt sollte es 30 schulfreie Tage geben (35 Tage für Erstklässler). Normalerweise werden Schulferien in Russland wie folgt festgelegt:

Herbstferien: Start: letzter Montag im Oktober. Dauer: 7-10 Tage
Winterferien: Start: letzter Montag im Dezember. Dauer: 14-20 Tage
Frühlingsferien: Start: letzter Montag im März. Dauer: 7-10 Tage
Sommerferien: 24. / 25. Mai bis 31. August

Das Schuljahr beginnt in Russland am 1. September.

Genaue Termine für Schulferien können in verschiedenen Städten und Regionen der Russischen Föderation leicht voneinander abweichen. Der Schulferien-Kalender 2019 / 2020 für Moskau und St. Petersburg wird voraussichtlich wie folgt aussehen:

  • Sommerferien: 25. Mai - 1. September 2019
  • Herbstferien: 28. Oktober - 3. November 2019
  • Winterferien: 26. Dezember 2019 - 8. Januar 2020
    • Zusatzferien für Erstklässler: 24. Februar - 1. März 2020
  • Frühlingsferien: 23. -  29. März 2020

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen