Jung, talentiert und weltweit gefeiert: Im Laufe ihrer Karriere wurde Anna Netrebko mit sämtlichen internationalen Preisen geehrt. Im Alter von 35 Jahren nahm das TIME Magazine die russische Sopranistin auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt auf. Mit 37 Jahren erhielt Anna Netrebko die höchste Auszeichnung für Künstler in Russland und wurde „Volksschauspielerin Russlands“. Sie war „Musiker des Jahres“, bekam die „Goldene Feder“, den BAMBI und mehrmals den Echo-Klassik.
 Während der Opern-Saison 2008/2009 schmückte ein Portrait von Anna Netrebko die Metropolitan Opera in New York.
Anna Netrebko gehörte zu den „Young Global Leaders 2010“. Mit diesem Titel kürt das World Economic Forum junge Persönlichkeiten aus der ganzen Welt für herausragende Leistungen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Soziales Engagement und Kultur.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde mit dem Deutschen Medienpreis 2009 ausgezeichnet. Die offizielle Preisverleihung fand am 9. Februar 2010 in Baden-Baden statt. Die russische Opernsängerin Anna Netrebko hielt eine Laudatio und überreichte Angela Merkel den Preis. In ihrer Rede sagte Anna Netrebko, Frau Merkel hätte sie mit ihrem guten Russisch und ihrer Kenntnis der russischen Kultur tief beeindruckt. Angela Merkel bedankte sich auf Russisch und sagte dann: „Es ist eine wirkliche Ehre von Anna Netrebko eine Laudatio zu bekommen. Wir in Deutschland sind fasziniert von ihr und von ihrer Kunst.“

Zum ersten Mal war Russland Gastgeberland der Eurovision. Der ESC in Moskau war ein grandioses Spektakel, bei dem zwei renommierte russische Truppen – das Alexandrow Ensemble und das Moisejew Ballett – für tolle Stimmung sorgen. 42 Länder nahmen an der Eurovision 2009 in Moskau teil. Der junge Sänger aus Norwegen Alexander Rybak gewann den Contest mit dem Lied Fairytale. Er sammelte 387 Punkte und erreichte damit die höchste Punktzahl in der Geschichte der Eurovision. Infos, Bilder und Videos vom ESC in Moskau.

Die junge Sängerin aus der Ukraine Anastasia Prikhodko präsentierte Russland auf dem Eurovision Song Contest 2009 in Moskau. Das Lied Mamo sang Anastasia auf Russisch und Ukrainisch. Mit 91 Punkten belegte Prikhodko den 11. Platz. Video, Songtext und Infos über die Sängerin.

Die Film-Produktion „La Bohème“ von Giacomo Puccini wurde als die Operneinspielung des Jahres mit dem ECHO Klassik 2009 ausgezeichnet.

Regisseur Robert Dornhelm sagt: „Mein Interesse, die Oper La Bohème zu verfilmen, ist in erster Linie, den Sängern Anna Netrebko und Rolando Villazón ein Denkmal zu setzen. Ich glaube, dass nicht nur ein operninteressiertes Publikum von dieser Passion angesteckt und begeistert werden kann.“

Film „La Bohème“ auf DVD kaufen

Neue Musik-Band RMF aus Russland mit Debüt-Album INTO. Musik-Richtung: leichter Pop, Urban-Rock. Musik-Video der russischen Band RMF ansehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen