RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Metro in St. Petersburg

Metro-Schild St. Petersburg: Station Gostiny Dwor

St. Petersburg Metro: Schild der Station Gostiny Dwor

Die St. Petersburger Metro ist die zweitgrößte in Russland. Gemessen an der durchschnittlichen Tiefe der Stationen, ist die Metro von St. Petersburg die tiefste U-Bahn der Welt. Es gibt fünf Linien mit 72 Stationen. Das Metro-Netz ist 124,8 km lang.

Bei einer Reise nach St. Petersburg sollte man unbedingt mit der Metro fahren und die schönen Stationen bestaunen. Einer der schönsten Bahnhöfe ist die Station Awtowo (Russisch: Автово) auf der roten Linie 1.

Die Züge der St. Petersburger Metro fahren im Abstand von ca. 1 bis 2 Minuten.
Interaktiver Linienplan der St. Petersburger Metro (auf Englisch und Russisch)

Anzeige

Öffnungszeiten der Metro in St. Petersburg

Je nach Station von ca. 5:30 bis 00:45 Uhr.
Die Übergänge zwischen den Linien schließen um 0:15 Uhr.

Bei folgenden russischen Feiertagen bzw. Ereignissen bleibt die Metro die ganze Nacht geöffnet:

Tickets und Preise der Metro in St. Petersburg

Die Fahrkarten für die St. Petersburger Metro können an den Kassen oder Automaten direkt in der Metro gekauft bzw. aufgeladen werden.

Kinder unter 7 Jahren fahren kostenlos.

In der St. Petersburger Metro gibt es Jetons, Mehrfachkarten, Tagestickets und ein 90 Minuten Ticket.

Verschiedene Tickets der St. Petersburger Metro können auf die Smartcard Podoroschnik (Russisch: Подорожник) geladen werden. Die Ausstellung der Podoroschnik Karte kostet 60 Rubel (ca. 0,87 Euro).
Offizielle Website von Podoroschnik (auf Englisch und Russisch)

Ein Monatsticket für Metro, Tram, Trolleybus und Bus 2.900 Rubel (ca. 42 Euro).
Die Beförderung eines Gepäckstücks in der Metro von St. Petersburg kostet 45 Rubel (ca. 0,65 Euro).
Wechselkurs Rubel / Euro

Jetons für Einzelfahrten

Eine Fahrt mit einem Jeton kostet 45 Rubel (ca. 0,65 Euro)

Mehrfachkarten nur für Metro

Anzahl der Fahrten Preis / Gültigkeit
Preise für Mehrfachkarten
10 355 Rubel (ca. 5,17 Euro) / 7 Tage
20 680 Rubel (ca. 9,90 Euro) / 15 Tage
40 1.300 Rubel (ca. 19 Euro) / 30 Tage
70 3.150 Rubel (ca. 45,85 Euro) / 90 Tage

Für die Mehrfachkarten von 10 bis 40 Fahrten gilt ein Time-out von 10 Minuten. Das heißt, dass in dieser Zeit die Karte nicht erneut eingesetzt werden kann.

Tagestickets für Metro, Traum, Trolleybus und Bus

Anzahl der Tage Preis
Preise für Tagestickets
1 180 Rubel (ca. 2,62 Euro)
2 255 Rubel (ca. 3,71 Euro)
3 340 Rubel (ca. 4,95 Euro)
4 425 Rubel (ca. 6,18 Euro)
5 510 Rubel (ca. 7,42 Euro)
6 595 Rubel (ca. 8,66 Euro)
7 680 Rubel (ca. 9,90 Euro)

90 Minuten Ticket

Mit diesem Ticket kann man innerhalb von 90 Minuten ab Entwertung eine Fahrt in der Metro und beliebig viele Fahrten in Bus, Trolleybus und Tram machen.
Ein 90 Minuten Ticket kostet 65 Rubel (ca. 0,95 Euro).
Preise für alle Fahrkarten auf der offiziellen Webseite der St. Petersburger Metro (auf Englisch und Russisch)

Einzelfahrten bei Zahlung per Kreditkarte

Es ist möglich, eine Fahrt in der Metro von St. Petersburg direkt am Drehkreuz kontaktlos per Mastercard oder Visa zu bezahlen. Der Preis für eine per Kreditkarte bezahlte Fahrt beträgt 45 Rubel (ca. 0,65 Euro). Der tatsächliche Preis hängt allerdings vom Euro/Rubel Umtauschkurs und der Gebühr für den Einsatz der Kreditkarte im Ausland ab.
Informationen zur Kreditkartennutzung in Russland

Kurzinfo zur Metro in St. Petersburg

15. November 1955: Eröffnung der Metro. Die erste Strecke verlief von der Station Awtowo bis zum Platz der Revolution und war 10,8 km lang.

Tiefste Station: ca. 86 Meter tief, Admiralteyskaya (Russisch: Адмиралтейская), lila Linie 5.

Es ist erlaubt, in der St. Petersburger Metro ohne Blitz zu fotografieren.
Es ist verboten, die Metro in St. Petersburg mit Speiseeis zu betreten, alkoholische Getränke zu konsumieren und zu rauchen.
Offizielle Website der St. Petersburger Metro (auf Englisch und Russisch)

Verwandte Artikel

Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg
Die Moskauer Metro

2 Kommentare zu “Metro in St. Petersburg”

  1. Tino Löwenberg

    Hallo,

    muss ich ein extra Ticket für einen Rucksack lösen? Habe gelesen das ein Gepäckstück extra zu bezahlen sei.
    beste Grüße
    Tino Löwenberg

    • Lutz

      Ich war gerade in St. Petersburg. Mit Rolly und Rucksack bin ich mit der Metro zum Bahnhof gefahren, ohne für das Gepäck extra zu zahlen. Allerdings werden alle Reisende mit größerem Gepäck kontrolliert, vergleichbar wie am Flughafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen