RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Russische Lebkuchen

Zwei einfache Rezepte für russische Lebkuchen: mit Honig und Walnüssen und mit Honig und Zitrone. Weiche Lebkuchen eroberten den russischen Gaumen bereits im 9. Jahrhundert. Damals nannte man das süße Gebäck "Honigbrot", weil es fast zur Hälfte aus Honig bestand.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen