Silvester und Weihnachten in Russland

Wortart: Substantiv, Maskulin, unbelebt
Ausdrücke wie „einen Feiertag / ein Fest feiern“, „Feiertage verbringen“, „Frohes Fest!“, „Dorffest“, „kirchliche Feiertage“, etc. Zwei Russische Sprichwörter.

Bei Wünschen gibt es zwischen Russisch und Deutsch viele Ähnlichkeiten, aber auch Unterschiede. Viele Sprüche, um jemandem Glück, viel Erfolg, Gesundheit usw. zu wünschen. Ein besonderer Glückwunsch vor Prüfungen.

Auf Russisch zum Geburtstag, verschiedenen Feiertagen und persönlichen Anlässen gratulieren. Herzlich gratulieren und sich für Glückwünsche bedanken. TIPP: Vor Silvester wünscht man sich in Russland ein frohes kommendes neues Jahr.

58 russische Trinksprüche: universell zu jedem Anlass, zu informellen Wodka-Runden, Trinksprüche zum Geburtstag, Hochzeit, Silvester und zum Frauentag. Die einfache Formel für russische Trinksprüche. “Na sdorówje!” ist in Russland übrigens gar kein Trinkspruch. „Zum Wohl!“ auf Russisch und andere Trinksprüche mit Aussprache zum Anhören.

Wortart: Verben der и-Konjugation (II.)
Ausdrücke mit zwei russischen Verben für SCHENKEN: ДАРИТЬ (unvollendet) und ПОДАРИТЬ (vollendet). Zu verschiedenen Anlässen schenken, jemandem (Person im Dativ) schenken, etwas (Geschenk im Akkusativ) schenken, etc.

Der mächtige Zauberer Väterchen Frost verteilt nicht nur Geschenke an Silvester. Er herrscht über den Winter und hält Russland Monate lang in seinem eisigen Griff. Voller Name, Geburtstag, Geschichte, Kostüm und Adressen von Väterchen Frost.

Silvester in Moskau zu verbringen ist eine gute Möglichkeit, die Weihnachtsfeiertage zu verlängern. 10 Gründe für eine Silvester-Reise nach Moskau, beste Reisezeit, Weihnachtsmärkte, Tannenbaum-Feste, kostenlose Museen und mehr. Mit Stadtplan von Moskau.

Wortart: Verb der и-Konjugation (II.)
Ausdrücke wie „Wann wurde er geboren?“, „Wo wurde sie geboren?“, „Sie haben eine Tochter / einen Sohn bekommen“, „Wie bist Du auf diese Idee gekommen?“, etc. Redewendungen und Sprichwörter wie „unter einem glücklichen Stern geboren sein“, etc.

Ein Festmahl ohne den Salat Oliver ist in Russland undenkbar. Im 19. Jahrhundert ließ sich der russische Adel den von einem französischen Koch zubereiteten Salat schmecken. Das Rezept, nach dem der Salat Olivier heute in Russland meistens zubereitet wird, ist deutlich einfacher, als das Rezept des erfinderischen Franzosen. Das Rezept mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung, Variationen und Geschichte.

Wortart: Substantiv, maskulin, unbelebt
Deklination, verwandte Wörter wie Schneemann oder Schnefall, Ausdrücke wie „es schneit“, „geschmolzen wie Schnee“, etc. Die russische Redewendung für „hereinschneien“.

Wir lernen, beim Austausch von Geschenken etwas Nettes auf Russisch zu sagen. Zum Beispiel, „Das ist für Sie! Ein kleines Geschenk aus Deutschland.“ Oder „Vielen, vielen Dank! Ich mag diese Blumen sehr!“. Außerdem lernen wir russische Ausdrücke für Bewunderung und Lob, darunter „Wie lecker!“, „Bei dir ist es sehr gemütlich.“ etc. Russische Vokabeln: hoffen, sich freuen, Wunder, etc.