PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch

  • PONS Bildwörterbuch Russisch
  • PONS Bildwoerterbuch Russisch Deutsch
  • Ein sehr gut aufbereitetes und illustriertes Bildwörterbuch. Mit Lautschrift für russische Wörter und Ausdrücke. Handliches Format und gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.
  • Aktueller Preis und weitere Informationen

Mit 15.000 Einträgen und 3.000 Bildern ist das PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch das größte Wörterbuch seiner Klasse. Ein Plus gegenüber anderen Wörterbüchern ist auch, dass russische Wörter und Sätze mit Lautschrift angegeben werden. Das PONS Bildwörterbuch eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Es enthält den Wortschatz für Russisch der Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen A1 (Anfänger) bis B2 (Fortgeschrittene).

Das PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch wirkt hochwertig, ist ansprechend aufbereitet und sehr gut illustriert. Wir haben es uns näher angeschaut und wollten unter anderem wissen:

  • ob es gut strukturiert und im Gebrauch praktisch ist
  • wie gut es inhaltlich ist
  • ob das Bildwörterbuch beim Lernen von russischen Vokabeln helfen kann.

Aufbau des PONS Bildwörterbuches Russisch Deutsch

PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch InhaltDas PONS Bildwörterbuch ist thematisch in 13 Hauptkapitel aufgeteilt:

Anzeige
  1. Menschen – Люди
  2. Zu Hause – Дома
  3. Essen und Trinken – Еда и напитки
  4. Unterwegs – В пути
  5. In der Stadt – В городе
  6. Bildung und Beruf – Образование и профессия
  7. Kommunikation – Коммуникация
  8. Sport und Fitness – Спорт и фитнес
  9. Freizeit – Свободное время
  10. Körper und Gesundheit – Тело и здоровье
  11. Notfälle – Чрезвычайные ситуации
  12. Erde und Natur – Земля и природа
  13. Zahlen und Masse – Числительные и измерения

Jedes Hauptkapitel wird in mehrere Unterkapitel gegliedert. So gibt es, zum Beispiel, im Hauptkapitel “Menschen” das Unterkapitel “Die Kleidung – Одежда”, das wiederum in Babysachen, Herren- und Damenkleidung, Accessoires, etc. unterteilt ist.

Die Seiten der Hauptkapitel sind in unterschiedlichen Farben markiert. Die farbige Aufteilung macht es einfach, die gewünschten Inhalte im Bildwörterbuch zu finden.

Auf einigen Seiten des Wörterbuches gibt es nicht nur Bilder, sondern auch weitere Begriffe und/oder die zum Thema passenden Sätze.

PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch Lautschrift

Phonetische Zeichen für die Lautschrift aus dem PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch

Die Einträge sind im PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch nach folgendem Muster aufgebaut:

  • Deutsches Wort mit Artikel
  • Russisches Wort mit Angabe des grammatikalischen Geschlechts (m, f, n)
  • Lautschrift
    Die Lautschrift soll helfen, russische Wörter richtig auszusprechen. Damit man die Lautschrift lesen kann, gibt es auf der dritten Umschlagseite eine Übersicht der im PONS Bildwörterbuch verwendeten phonetischen Zeichen.

Im Wort-Index am Ende gibt es alle Begriffe aus dem PONS Bildwörterbuch zuerst auf Deutsch und dann auf Russisch. So lassen sich die Vokabeln und Wortkombinationen schnell finden. Bei jedem Wort steht nicht die Übersetzung, sondern die Seite, auf der es vorkommt. Werden mehrere Seiten angegeben, heißt es, dass das Wort mehrere Bedeutungen hat bzw. in unterschiedlichen Kontexten gebraucht wird.

Anzeige

Das Vorwort und die Hinweise zur Benutzung des Bildwörterbuchs gibt es sowohl auf Deutsch als auch auf Russisch. Obwohl das Wörterbuch primär zum Lernen von russischen Vokabeln gedacht ist, kann es genauso gut von Russen gebraucht werden, die Deutsch lernen.

Inhalt des PONS Bildwörterbuches Russisch Deutsch

Vokabeln

Das PONS Bildwörterbuch enthält 7.500 russische und 7.500 deutsche Begriffe und Sätze. Daraus ergibt sich die Gesamtanzahl von 15.000 Einträgen. Generell sind die russischen Wörter und Ausdrücke modern, gebräuchlich und gut ausgewählt. Es gibt allerdings kleine Fehler bzw. Vokabeln, die zwar in der russischen Sprache existieren, im Alltag aber kaum gebraucht werden.

Beispiele für besonders gut gelungene Übersetzungen aus dem PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch:

  • Das Wort „Tankstelle“ wird ins Russische als “заправка” übersetzt. Im Deutschen entspricht es eher der Tanke. Doch die offizielle russische Bezeichnung “автозаправочная станция” wäre viel zu kompliziert. Das von PONS verwendete umgangssprachliche Wort „заправка“ ist im Russischen sehr gebräuchlich.
  • Als Übersetzung für “Büstenhalter” gibt das PONS Bildwörterbuch nicht nur das auf Russisch offiziell klingende Wort “бюстгальтер” an, sondern auch das allgemein gebräuchliche “лифчик”.
  • Die Übersetzung “лягушатник” für Planschbecken ist sehr gut. Denn genau so nennen die Russen umgangssprachlich ein Schwimmbecken für Kleinkinder. Wörtlich übersetzt heißt es “Frosch-Becken”.

Beispiele für misslungene Übersetzungen aus dem PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch:

  • Das Wort “Auto” wird ins Russische als “автомобиль” übersetzt. In Russland nennt man ein Auto aber fast immer “машина”. Dies entspricht auch eher dem “Auto”. Denn im Deutschen hört man im Alltag die volle Bezeichnung “Automobil” auch selten.
  • Die Sprühflasche übersetzt das PONS Bildwörterbuch mit einer zwar richtigen, aber komplexen Konstruktion “флакон аэрозольного распылителя”. Dabei gibt es im Russischen dafür einfache und gebräuchliche Wörter wie “брызгалка” oder “пульверизатор”.
  • Der flache Damenschuh Ballerina heißt auf Russisch “балетка”. Die angegebene Übersetzung “чешка” ist falsch. Denn das ist ein Gymnastikschuh.
PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch Reitsport

Reitsport – Конный спорт

Bilder

Das PONS Bildwörterbuch ist sehr gut illustriert. Die Bilder sind:

  • qualitativ hochwertig
  • abwechslungsreich
  • ansprechend aufbereitet
  • harmonisch aufeinander abstimmt

Bei einem Wörterbuch Russisch Deutsch erwartet man automatisch Bilder aus Russland, d. h. Abbildungen von typisch russischen Läden, Verkehrsmitteln, Gebäuden, etc. Doch bei seiner Bildwörterbuch Reihe “Für Alltag, Beruf und unterwegs” benutzt PONS für alle Sprachen dieselben Bilder. Dies ist auch verständlich. Denn der Zweck eines Bildwörterbuchs ist nicht, die Realität eines Landes darzustellen. Die Bilder sollen vor allem die Wörter und Ausdrücke gut illustrieren und zum Lernen anregen. Und das gelingt dem PONS Bildwörterbuch sehr gut.

Hilft ein Bildwörterbuch beim Lernen von Vokabeln?

Anzeige

Laut vielen Untersuchungen können sich Menschen Bilder besser als Text merken. Ob Bilder auch beim Lernen und Abrufen fremdsprachiger Vokabel helfen, ist allerdings unklar. Denn jeder lernt anders. Manche können sich russische Wörter besser im Kontext merken. Anderen hilft es, die Vokabeln von Hand aufzuschreiben oder laut auszusprechen. Ein russisches Sprichwort besagt: “Повторение – мать учения” = “Wiederholung ist die Mutter des Lernens”. Und tatsächlich lernt man Vokabeln am besten durch ständiges Wiederholen. Viele wiederholen allerdings die Vokabeln nicht, weil es keinen Spaß macht.

PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch Körper

Körper – Тело

Das PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch ist so gestaltet, dass man gerne darin blättert, sich die Bilder anschaut und auch die dazugehörigen Vokabeln liest. Und so bleiben die Vokabeln besser im Gedächtnis hängen nicht unbedingt, weil man passende Bilder sieht, sondern einfach weil man sich immer wieder und gerne damit beschäftigt.

Das Bildwörterbuch ist eine gute Idee für Kinder, die Russisch lernen. Die meisten Kinder finden Bücher mit Bildern interessant. Man kann sich verschiedene Spiele überlegen und das Kind, zum Beispiel, nach einem bestimmten Bild suchen lassen und ihm das dazu gehörige russische Wort vorlesen. Später sagt man das Wort auf Russisch und das Kind muss das Bild dazu finden.
Mit Kindern Russisch sprechen

App zum Bildwörterbuch Russisch Deutsch

Zusätzlich zum Papier-Bildwörterbuch bietet PONS auch iOS und Android Apps an. Mit der App kann man:

  • die Aussprache von russischen Wörtern anhören
  • Wörter auf die Merkliste setzen und danach gezielt üben
  • mit einem Spiel Russisch lernen, in dem man Begriffe auf die passenden Bilder zieht.

Die Bildwörterbuch-App von PONS ist kostenlos. Allerdings ist nur das Kapitel „Unterwegs“ freigeschaltet. Weitere Kapitel können per In-App-Kauf erworben werden. Der Paket-Preis für alle Kapitel beträgt 7,99 Euro.

Fazit zum PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch

Das PONS Bildwörterbuch aus der Reihe “Für Alltag, Beruf und unterwegs” ist hochwertig, inhaltlich gut aufbereitet und sehr gut illustriert.

  • Es ist einfach, die Vokabeln nachzuschlagen.
  • Inhaltlich deckt es die wichtigsten Bereiche des Lebens ab.
  • Ein großer Pluspunkt ist die Lautschrift für russische Vokabeln. Ungeübten kann es am Anfang etwas schwer fallen, die Lautschrift zu lesen. Die unbekannten phonetischen Zeichen lassen sich aber schnell auf der dritten Umschlagseite nachschauen.
  • Das Bildwörterbuch hat ein handliches Format: 13,8 x 2,2 x 16,6 cm
  • Für unterwegs durch das hochwertige Papier etwas schwer: Gewicht: ca. 540 g
  • Die App ist eine sinnvolle Ergänzung, kostet leider aber extra
  • Gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis

Wer visuell lernt, wird am meisten vom PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch profitieren. Alle anderen wird es wahrscheinlich dazu animieren, sich mehr mit den Vokabeln zu beschäftigen und sie dadurch besser und effizienter zu lernen. Eine sinnvolle Anschaffung für alle, die Russisch lernen.

Was haltet ihr vom PONS Bildwörterbuch Russisch Deutsch? Wer das Buch und/ oder die dazugehörige App schon ausprobiert hat, kann gerne ein Kommentar schreiben.

Verwandte Artikel

Russisches Alphabet mit Lautschrift und Aussprachebeispielen
ELI Illustrierter Wortschatz Russisch mit CD-ROM
PONS mobil Wortschatztraining Russisch
PONS Schriften auf einen Blick Russisch
iPhone Apps für Russland Reise
Russische Vokabeln nach Themen

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>