Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland

Deutschland Russland Fahne

Für eine Reise nach Deutschland benötigen russische Staatsbürger ein Visum. Es gibt verschiedene Visa-Arten. Ein russischer Staatsbürger, der privat nach Deutschland reist, muss ein Besuchervisum (Schengen-Visum) beantragen.

WICHTIG: Gäste aus Russland benötigen für eine Reise nach Deutschland eine Auslandskrankenversicherung, z. B., von der Europäischen Reiseversicherung.

FAQ

Die häufigsten Fragen, um Freunde / Bekannte aus Russland nach Deutschland einzuladen: Visum, Verpflichtungserklärung, Unterlagen, Reisekrankenversicherung, nützliche Tipps und Links.

Suche in FAQs:

Hinweis: Auf Frage klicken um Antwort auszuklappen.

  • Welche Unterlagen benötige ich, um einen Bürger der Russischen Föderation nach Deutschland einzuladen?

    1. Eine Verpflichtungserklärung nach §§ 66-68 Aufenthaltsgesetz, auch förmliche Einladung genannt. Pro Gast ist eine Verpflichtungserklärung erforderlich. Ehegatten und Kinder bis 16 Jahre können in derselben Verpflichtungserklärung aufgeführt werden.
    Eine Verpflichtungserklärung ist nicht nötig, wenn der Gast seine Zahlungsfähigkeit bei Beantragung des Visums selbst nachweisen kann, siehe hierzu auch Frage: Ist es möglich, jemanden auch ohne einer Verpflichtungserklärung nach Deutschland einzuladen?

    2. Ein formloses Schreiben für die deutsche Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) in Russland kann die Ausstellung des Visums erleichtern. Wichtig ist es, klar zu stellen, dass Ihre Gäste aus Russland nur zu Besuch nach Deutschland kommen und wieder ausreisen werden. (Siehe auch Frage: Wozu wird eine formlose schriftliche Einladung verlangt und was soll ich beim Verfassen dieses Schreibens beachten?)

    3. Eine Reisekrankenversicherung kann vom Gastgeber in Deutschland oder vom Reisenden in Russland abgeschlossen werden. (Siehe auch Frage: Brauchen meine Gäste aus Russland eine Reisekrankenversicherung? Wo kann diese abgeschlossen werden?)

  • Was ist eine Verpflichtungserklärung? Wozu ist die nötig?

    Eine Verpflichtungserklärung weist die Bonität / Zahlungsfähigkeit des Gastgebers nach. Damit verpflichtet sich der Gastgeber aus Deutschland, für alle Kosten aufzukommen, die während des Aufenthalts eines Gastes aus Russland entstehen könnten. Dazu gehören neben Lebenshaltungskosten (Essen, Unterbringung, etc.) auch die Versorgung im Krankheits- oder Pflegefall, eventueller Rücktransport nach Russland, etc.

  • Welche Unterlagen brauche ich für eine Verpflichtungserklärung / förmliche Einladung?

    1. Personalausweis

    2. Nachweise über Ihre Zahlungsfähigkeit
    Aus diesen Nachweisen muss das zur Verfügung stehende monatliche NETTO-Einkommen hervorgehen. Alternativ kann ein Vermögensnachweis vorgelegt werden.

    Für Angestellte:
    – die drei letzen Gehaltsnachweise

    Für Selbständige und Freiberufler eines der folgenden Dokumente:
    – letzter Steuerbescheid
    – Bescheinigung des Steuerberaters über die Höhe des monatlichen NETTO-Einkommens
    – Bescheinigung der Bank über regelmäßige Einkünfte

    Für Rentner:
    – Rentenbescheid

    3. Manchmal wird auch ein Mietvertrag bzw. bei Wohneigentum ein aktueller Grundbucheintrag oder Kaufvertrag verlangt. Damit weisst man nach, dass ausreichend Raum für die Unterbringung der Gäste aus Russland vorhanden ist.

    4. Informationen über Besucher aus Russland:
    – Name, Vorname, Vatersname (Schreibweise wie im Reisepass)
    – Nummer des Reisepasses
    – Geburtsdatum, Geburtsort
    – Staatsangehörigkeit
    – Wohnanschrift in der Russischen Föderation

    5. Gebühr in Höhe von 25 Euro

    Weitere Informationen zur Verpflichtungserklärung bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau.

  • Wo bekomme ich eine Verpflichtungserklärung?

    Verpflichtungserklärungen werden von der Ausländerbehörde (Ausländeramt) des Einwohnermeldeamts (LABO – Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten) Ihres Wohnorts ausgestellt.

  • Gibt es einen Vordruck bzw. ein Muster oder eine Vorlage für eine Verpflichtungserklärung für ein Privatbesuch nach Deutschland?

  • Kann die Verpflichtungserklärung im Russischen Konsulat beantragt werden?

    Nein. Russische Auslandsvertretungen (Botschaften und Konsulate) stellen Visa für deutsche Staatsbürger aus, die nach Russland reisen möchten.
    Ausführliche Informationen über Russland Visa

  • Was kostet eine Verpflichtungserklärung?

    Die Bearbeitungsgebühr beträgt 25 Euro.

  • Wie lange dauert es, eine Verpflichtungserklärung zu bekommen?

    Eine Verpflichtungserklärung wird gleich am Tag der Beantragung ausgehändigt, vorausgesetzt alle erforderlichen Unterlagen sind in Ordnung.

  • Wie lange ist eine Verpflichtungserklärung gültig? Wie frühzeitig muss ich sie beantragen?

    Eine Verpflichtungserklärung ist maximal 6 Monate lang gültig. Das heißt, dass das Visum innerhalb von 6 Monaten nach der Ausstellung der Verpflichtungserklärung beantragt werden muss.

  • Muss eine Verpflichtungserklärung persönlich beantragt werden?

    Ja, der Gastgeber muss die Verpflichtungserklärung persönlich unterschreiben, weil die Unterschrift amtlich beglaubigt werden muss.

  • Ist es möglich, jemanden aus Russland auch ohne einer Verpflichtungserklärung nach Deutschland einzuladen?

    Ja. In folgenden zwei Fällen genügt eine formlose schriftliche Einladung:
    1. Wenn Gäste aus Russland nachweisen können, dass sie ihren Aufenthalt in Deutschland sowie die Hin- und Rückreise selber finanzieren können. Diesen Nachweis muss man in Russland bei der Beantragung des Visums in einer deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) vorlegen.

    2. Wenn der Gast aus Russland mit einem deutschen Staatsbürger verheiratet ist. Als Nachweis wird die Heiratsurkunde (Original und Kopie) und eine Passkopie des deutschen Ehegatten verlangt.

  • Wie hoch muss das Einkommen sein, um eine Verpflichtungserklärung zu bekommen?

    Die Zahlen sind je nach Bundesland, Stadt- oder Kreisverwaltung unterschiedlich. Das erforderliche NETTO-Einkommen variiert zwischen ca. 850 und 3.500 Euro und hängt unter anderem von der Zahl der eigenen Familienangehörigen ab, denen man zum Unterhalt verpflichtet ist.
    In manchen Fällen reicht es, als Sicherheitsleistung 1.000 – 1.500 Euro pro Gast nachzuweisen. Es ist auch möglich, eine Kaution auf einem Sparkonto zu hinterlegen (ca. 50 Euro pro Gast und Aufenthaltstag). Die zuständige Ausländerbehörde suchen

  • Was passiert, wenn mein Einkommen nicht ausreicht, um eine Verpflichtungserklärung zu bekommen?

    • Als Student kann man, zum Beispiel, Eltern oder andere Verwandte fragen, eine Verpflichtungserklärung für den Besuch aus Russland abzugeben.
    • Es kann eine Kaution hinterlegt werden. Dazu muss man die notwendige Summe auf ein Sparkonto einzahlen. Die Summe kann nach Stadt- oder Kreisverwaltung unterschiedlich sein und beträgt ca. 1.000 – 1.500 Euro pro Gast. Als Anhaltspunkt kann man mit ca. 50 Euro pro Gast und jeden Tag des Aufenthaltes rechnen.
    • Bürger der Russischen Föderation, die über ausreichend Geldmittel verfügen und dies gegenüber der deutschen Auslandsvertretung in Russland (Botschaft oder Konsulat) nachweisen können, können ein Visum auch ohne Verpflichtungserklärung beantragen.
    • Russische Bürger können über ein Reisebüro eine Deutschlandreise buchen und mit einem Touristenvisum einreisen. In diesem Fall werden die Formalitäten für die Visa-Beschaffung vom Reisebüro übernommen.

  • Meine Gäste aus Russland verfügen über ausreichend Geldmittel, um ihre Reise und ihren Aufenthalt in Deutschland zu finanzieren. Muss ich trotzdem eine Verpflichtungserklärung abgeben?

    Nein, russische Staatsbürger, die ihre Bonität gegenüber der deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) in Russland nachweisen können, müssen keine Verpflichtungserklärung vorlegen.

  • Können Staatsbürger der Russischen Föderation, die über ausreichend Geldmittel verfügen, einen Bonitätsnachweis in Form von Bargeld erbringen?

    Nein. Bargeld sowie Auskünfte über den aktuellen Kontostand werden von der Deutschen Botschaft in Russland als Nachweis über die finanzielle Leistungsfähigkeit nicht anerkannt. Verlangt werden Unterlagen wie Lohnsteuerbescheinigungen, Kontoauszüge der letzten drei Monate und/oder Gold-Kreditkarten mit aktuellen Kreditkartenabrechnungen oder Nachweis von Immobilienbesitz in Russland.

  • Wozu wird eine formlose schriftliche Einladung verlangt und was soll ich beim Verfassen dieses Schreibens beachten?

    Um ein Visum für Deutschland zu bekommen, müssen Bürger der Russischen Föderation ihre „Rückkehrwilligkeit“ / „Rückkehrbereitschaft“ nachweisen. Im formlosen Anschreiben sollte also das Ziel der Reise kurz erläutert werden. Zum Beispiel, um sich Deutschland anzuschauen (welche Orte und warum diese von Interesse für Ihre russischen Gäste sind), um Deutschkenntnisse zu verbessern, um eine besondere Veranstaltung zu besuchen (vielleicht, weil sie sich für Sport oder Kultur aufgrund ihres Studiums interessieren), etc. Wichtig ist, dass die angegebenen Gründe plausibel sind und der Wahrheit entsprechen. Um ein Visum für Deutschland zu bekommen, müssen russische Staatsbürger bei der zuständigen Auslandsvertretung der Bundesrepublik in Russland (Botschaft oder Konsulat) persönlich vorsprechen und erklären, warum sie Deutschland besuchen möchten. Sie sollten also das Schreiben in Absprache mit Ihren Gästen verfassen.

    Infos, die auf die formlose Einladung auf jeden Fall gehören:
    – Einladender
    – Eingeladene Person/en
    – Dauer des Aufenthaltes in Deutschland

    Diese formlose Einladung wird in deutscher Sprache verfasst und unterschrieben im Original oder per Fax an die Person in Russland gesendet.

  • Muss die Einladung auf Russisch oder auf Deutsch verfasst werden?

    Die Einladung wird bei einer deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) in Russland vorgelegt und muss auf Deutsch verfasst werden.

  • Brauchen meine Gäste aus Russland eine Reisekrankenversicherung? Wo kann diese abgeschlossen werden?

    Ja. Eine Reisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes ist unbedingt erforderlich und kann z.B. bei der Europäischen Reiseversicherung abgeschlossen werden. Diese Reisekrankenversicherung muss für alle Schengen-Staaten gültig sein und eine Mindestdeckung von 30.000 Euro aufweisen. Eine Reisekrankenversicherung kann vom Gastgeber in Deutschland oder vom Reisenden in Russland abgeschlossen werden. Die Daten im Krankenversicherungsschein müssen mit den Reisedaten im Visumsantrag übereinstimmen.

    Reisekrankenversicherung

  • Ich lebe in Deutschland, bin aber kein deutscher Staatsbürger. Kann ich trotzdem Gäste aus Russland einladen?

    Ja, wenn Sie eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland besitzen.

  • Was braucht ein Bürger der Russischen Föderation, um ein Besuchervisum für Deutschland zu bekommen?

    1. Reisepass, der mindestens drei Monate nach dem Tag der Ausreise aus Deutschland gültig sein muss. Der Reisepass muss innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein und mindestens zwei freie Seiten haben. Es wird auch eine Kopie der Seiten mit persönlichen Daten verlangt.

    2. Kopie des gültigen Personalausweises (russischen Passports) inkl. aller Seiten mit persönlichen Daten, Wohnsitzanmeldung, Familienstand und Eintragungen über ausgestellte Auslandspässe.

    3. Zwei ausgefüllte und vom Antragsteller unterschriebene Antragsformulare für ein Schengen-Visum. Das Antragsformular ist kostenlos bei der deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) erhältlich. Visa-Antragsformulare bei der deutschen Botschaft in Moskau herunterladen

    4. Zwei aktuelle Passfotos 35 x 45 mm

    5. Gäste aus Russland müssen nachweisen, dass sie ihre Reise nach Deutschland und den Aufenthalt in Deutschland finanzieren können. Dazu braucht man:
    – eine Verpflichtungserklärung / förmliche Einladung des deutschen Gastgebers. Darin verpflichtet sich der Gastgeber, alle Kosten zu übernehmen, die beim Aufenthalt des Gastes / der Gäste aus Russland entstehen können.
    ODER
    – Nachweise darüber, dass die Gäste ihren Aufenthalt in Deutschland selbst finanzieren können (z. B., Kontoauszüge, Gehaltsnachweise der letzen drei Monate, eine Bescheinigung des Arbeitgebers)
    – Einladung eines Hotels bzw. einer anderen Unterkunft (Original und eine Kopie)
    – Beschreibung des Reiseverlaufs, z. B., Flug-, Zug oder Bustickets für Hin- und Rückreise, gebuchte Unterkünfte, etc. Diese Nachweise sind erforderlich unabhängig davon, ob man eine Verpflichtungserklärung von dem deutschen Gastgeber hat oder nicht.

    6. Eine Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000,- Euro, gültig für alle Schengen-Staaten (Original und eine Kopie). Die Daten im Krankenversicherungsschein müssen mit den Reisedaten im Visumsantrag übereinstimmen. Eine Reise-Krankenversicherung kann auch vom Gastgeber in Deutschland für den Besuch aus Russland abgeschlossen werden z.B. bei der Europäischen Reiseversicherung. (Siehe auch Frage: Brauchen meine Gäste aus Russland eine Reisekrankenversicherung? Wo kann diese abgeschlossen werden?)

    7. Dokumente, die nachweisen, dass der Gast wieder aus Deutschland ausreisen wird. Zum Beispiel, Heiratsurkunden, Geburtsurkunden der Kinder, Nachweis über Immobilienbesitz, Bescheinigung des Arbeitgebers, Visa, die man in der Vergangenheit von einem der Schengen-Staaten bekommen hat, etc.

    8. Die Visumsgebühr in Höhe von 35 Euro, zahlbar in Rubel abhängig vom aktuellen Wechselkurs.

  • Meine Gäste aus Russland haben ein Visum für Deutschland. Können Sie damit auch in andere Länder reisen?

    Für ihre Reise nach Deutschland bekommen Bürger der Russischen Föderation ein Schengen-Visum. Damit können sie in folgende Länder, so genannte Schengener Staaten bzw. Schengen-Staaten, reisen: Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.
    Für eine Reise in andere EU-Staaten ist ein zusätzliches Visum erforderlich.

  • Wie lange gilt ein Besuchervisum / Schengen-Visum?

    Ein Touristen- bzw. Besucher-Visum wird für Aufenthalte bis zu 90 Tage innerhalb von 180 Tagen ausgestellt.

  • Können Bürger der Russischen Föderation innerhalb von 180 Tagen mehrmals nach Deutschland einreisen, bis die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen erreicht ist?

    Wer mehrmals nach Deutschland einreisen will, sollte ein Visum für eine zwei- bzw. mehrfache Einreise beantragen. Im Antragsformular für das Schengen-Visum sollte die Anzahl der Tage eingetragen werden, die der Gast aus Russland insgesamt in Deutschland verbringen wird. Wichtig dabei ist, die finanziellen Mittel und den Versicherungsschutz für die komplette Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Wenn die genauen Reisedaten noch nicht bekannt sind, kann man bei der Beantragung des Visums, z. B., 90 Tage im Zeitraum vom 1.09. bis zum 30.01. eintragen.

  • Ist es möglich, ein Besuchervisum zu verlängern?

    In der Regel nicht. In besonderen Ausnahmefällen kann eine Verlängerung beantragt werden. Um eine Verlängerung zu beantragen, muss man persönlich bei der Ausländerbehörde in Deutschland vorsprechen sowie eine schriftliche Begründung und eine neue Verpflichtungserklärung abgeben.

  • Wo kann ein Besucher-Visum für Deutschland beantragt werden?

    Das Visum wird von der zuständigen Auslandsvertretung der Bundesrepublik Deutschland (Botschaft oder Generalkonsulat) in Russland ausgestellt.

    Gesamtübersicht über die für Visa-Angelegenheiten zuständigen deutschen Vertretungen in der Russischen Föderation nach Amtsbezirk

  • Kann der Antrag auf ein Visum für Deutschland abgelehnt werden?

    Ja. Die Absage muss schriftlich begründet werden. Der Antragsteller kann innerhalb eines Monats schriftlich Widerspruch einlegen.
    Genaue Informationen zum Widerspruchsverfahren.

  • Wie lange ist die Bearbeitungszeit bei einem Visum für Deutschland?

    Laut einem Abkommen zwischen der EU und Russland sollten Visumanträge innerhalb von 10 Kalendertagen bearbeitet werden. Die Bearbeitungszeit für Expressvisa beträgt 3 Arbeitstage. Die Bearbeitungszeiten gelten nach Eingang der vollständigen Antragsunterlagen bei der deutschen Botschaft. Es ist empfehlenswert, sich bei der für den Wohnort der Gäste zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Russland zu informieren.

  • Was kostet ein Visum für Deutschland für russische Staatsbürger?

    Ein Schengen-Visum für Staatsangehörige der Russischen Föderation kostet 35 EUR. Der Preis gilt für Transitvisa und Aufenthalte bis zu 90 Tagen im Halbjahr, ein- oder mehrmalige Einreise und Mehrjahresvisa. Kinder unter 6 Jahren bekommen das Visum kostenlos.



Alle Angaben ohne Gewähr.
Haben Sie eine andere Frage, Ergänzung oder suchen Sie zusätzliche Informationen? Dann schreiben Sie uns.
Nützliche Tipps gibt es auch in unserem Russland-Forum

Offizielle Informationen zum Thema Deutschland-Visa für Ausländer und Verpflichtungserklärung

Anzeige

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau:
Umfassende Informationen rund um die Einladung von Bürgern der Russischen Föderation nach Deutschland, inkl. Bestimmungen zur Beantragung eines Schengen- bzw. eines nationalen Visums, Information zu Jahres- und Mehrjahresvisa, Antragsformulare, Merkblätter zur Beantragung eines Visum und Abgabe einer Verpflichtungserklärung.

Auswärtiges Amt:
Informationen zur Einladung eines Ausländers nach Deutschland

Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Russland

Für alle, die nach Russland reisen möchten:

Russland Visa: ausführliche Infos und Rabatt bei Beantragung
Russland Reiseführer
Billig fliegen nach Russland
Ideen für eine Russland-Reise: UNESCO Welterbe in Russland

14 Kommentare zu “Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland”

  1. Karl Schwenk

    Möchte meine Freundin von Rußland kommen lassen, Sie meinte die muß 1000euro nachweisen, stimmt es oder ist es nur abzocke, alle anderen Papiere hat Sie

    • A. Berneis

      Wen du ihr nicht traust , kannst du in Deutschland bei der Ausländerbehörde eine Kaution hinterlegen. meistens so zwischen 1000 und 1500 Euro, Oder pro Tag wo sie in deutschland ist 50 Euro

  2. Hagen Olaf

    Ausreise am Flugschalter verweigert?
    Frage bitte, ob es wahr sein kann. Meine e-Mail Freundin wollte mich besuchen und hat mir auch ein Flugticket und das Visa per e-mail als Beweis zugesandt. Angeblich wurde Sie aber am Flugschalter zur Ausreise abgelehnt, weil Sie Schulden auf der Bank hat.
    Jetzt bittet Sie mich diese auszugleichen, sonst könne Sie nicht den Flug antreten.
    Ist das möglich oder eine Finte um an Geld zu kommen. Hat jemand Erfahrung mit so einem Vorgang? Herzlichen Dank für. Feedback.

    • Manfred Rohde

      Hallo Olaf, das ist trauirige Wahrheit. Menschen die Schulden bei der Bank haben, wird die Ausreise verweigert

  3. liebe leute, natürlich ist das wahr und das wissen die betroffenen auch. das ist das praktische argument zum abzocken oder glaubt ihr wirklich, dass die „liebe“ brieffreundin danach zu euch kommt? es ist eine neue form der abzocke. bei mir sind sie allerdings aufgeflogen, da die liebe „freundin“ die gleiche masche auch auf weiteren e-mail-adressen mit mir durchführen wollte. vielleicht ist es ja sogar haargenau die gleiche dame an der ihr geraten seid. ich sag mal „talyunia“ von t-online oder so ähnlich.. ! und ihr name war tatyana! bin echt neugierig ob es die gleiche dame ist. meine empfehlung: schreib als letzte mail „bye bye baby“ und pack sie in den spamordner!

    • Thomas Pawellek

      Bei mir hat sich eine Dame gemeldet die heisst auch Tatyana N. aus Orlow mit der E-Mail Adresse Tanyanow@gmx.de. Handelt es sich eventuell um die gleiche Frau?

    • A. Berneis

      Tatyana ist mir auch bekannt ! Kommst sie aus der Nähe von Perm ? Bei mir hat sie es auch versucht. Erst 450 euro für Das Reisebüro für alle Unterlagen, dann nochmal 270 Euro für den Flug und dann noch 2700 Euro für die Kaution um eine Einreise nach Deutschland ! : Habe auch ganz viele schöne Bildchen bekommen. Aber mir roch das zu sehr nach Abzocke und habe schnell die Finger davon gelassen !

  4. R. Sonntag

    Hallo Leute,
    Meine Dame hieß Svetlana und wollte erst 450Euro für das Ticket und später, beim Visa beantragen auf einmal nochmal 1500Euro ! Als ich sagte das es unmöglich sei, jemand Fremden soviel über eine Bank wie Azimo direkt in die Hand zu senden, habe ich nichts mehr von ihr gehört! Wie mein Vorgänger schon sagte: schreib als letzte mail “bye bye baby” und pack sie in den spamordner… Liebe Grüße, reiner

  5. W.Kecke

    habe eine Frage zu den Visagebühren von Russland nach Deutschland.Ein bekannter von mir hat Kontakt zu einer Internetbekanntschaft.Für den Flug hat sie sich etwas bezahlen lassen weil der so teuer war und sie soviel nicht hatte.Nun hat sie ihm die Flugdaten geschickt wann sie am Flughafen ankommt.Das war soweit alles klar.Aber heute kam die Nachricht das sie pro Tag 40,- € Visagebühren bezahlen muss und das sind für 30 Tage 1200,- €.Wie hoch sind die Kosten für ein Visum von Russland nach deutschland.Kann das sein?

    • Andreas Börsch

      Hallo, ich kenne das schon. Die Angaben sind immer sehr unterschiedlich von den russischen Damen. Als meine Bekanntschaft mich jetzt besuchen wollte, benötigte sie dringend 1840,00€, weil die Botschaft angeblich für die Einreise 92,00€ pro Tag also 20 Tage, als Vorlage benötigt. Das kann doch nicht stimmen sowas,oder? Ich habe mir zumindest vorgenommen, keinen einzigen Euro zu überweisen. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

    • meine heist skeniya ist 25 wäre frisörin wohnt in weliki nowgorod und kann das internet nur auf arbeit nutzen und das ist ein auszug von ihrer mail:

      Meine Liebe Norbert, als ich Ihren Brief las, ging ich
      sofort an die Agentur, um herauszufinden, was ich brauche fur die
      Reise. Und sobald ich herausgefunden habe, ging ich wieder an den PC,
      um Ihnen zu sagen, was ich in der Agentur sagte. Meine Liebe Norbert,
      ich werde dir alles erzahlen, jeden Schritt. Ich werde Ihnen sagen,
      was ich brauche, um zu bezahlen, weil ich verstehe, dass eine Menge
      Geld. Und ich werde sehr ernster Besorgnis ihnen. und ich werde
      versuchen, vor Ihnen, vollkommen klar sein. Und so beginne ich zu
      Ihnen sagen, wie ich ging an die Agentur. Als ich an die Agentur. Ich
      sagte, ich wollte ein anderes Land zu fliegen. Ich war mit dem
      Madchen, das funktioniert, ein Reiseburo geschickt. Als ich nach dem
      Reiseburo, sagte ich, ich will in Deutschland zu gehen. und mein
      Geliebter, kann mich am Flughafen abholen, sagte mir, Reiseburo, dass
      es nicht so schwierig, nach Deutschland zu fliegen. Sie sagte mir,
      dass es sehr sicher, da du mich am Flughafen abholen konnen. Als ich
      sagte, ich war nicht, wenn nicht ins Ausland zu gehen, sagte der
      Reiseveranstalter Ich muss Unterlagen zu fertigen. Meine Liebe
      Norbert, ist es ein sehr gro?es Paket von Dokumenten, und er wird mich
      brauchen, also war ich in der Lage, um Ihr Land zuruck zu fliegen. Das
      Paket von Dokumenten umfasst einen Pass, wird es auch eine Tour zu
      tun, wird es 96 € kosten. Ich auch notwendig, medizinische Hilfe, sie
      kosten. 54 €. Sie helfen bei der Hausverwaltung benotigen. 40 Euro.
      und naturlich werden sie Dokumente von Strafverfolgungsbehorden
      benotigen. 38 €. Meine Liebe Norbert, werden alle diese Dokumente uns
      kosten. 228 €. Ich verstehe, dass dies eine sehr gro?e Summe. aber ich
      mochte, dass Sie verstehen, dass dies die Kosten, ohne Karten. Ich
      muss zuerst um Geld fur die Dokumente zu bezahlen, sie werden
      innerhalb von 10-15 Tagen. Dieses Mal habe ich genug, um von der
      Arbeit zuruckziehen. Verabschieden Sie sich von geliebten Menschen,
      und sammeln Sie die Dinge fur Sie. und wie man die Schreibarbeit zu
      tun. Wir mussen auf dem Ticket zu entscheiden. Meine Liebe Norbert, es
      ist eine Menge Geld. Und ich verstehe, dass. es ist eine sehr ernste
      Entscheidung. Und wenn Sie sich damit einverstanden, fur mich zu
      bezahlen. 228 € morgen, ich bin zur Bank gehen und zu versuchen, das
      herauszufinden. wie konnen Sie fur mich zu machen, die Uberweisung.
      Aber bevor Sie zur Bank gehen, muss ich auf Ihre Antwort warten. Und
      schon morgen erhielt ich Ihren Brief, ich bin zur Bank gehen und
      versuchen, alles zu lernen. liebe, wie ich sehe, dass das Schreiben
      Sie mich fragen, zu welcher Stadt um mich herum, ist der nachste
      Flughafen. Ich denke, es in meiner Stadt ist. aber in Ordnung, dass
      ich auf Sie fliegen. Ich muss mit dir aus Moskau zu fliegen. denn es
      ist ein internationaler Flughafen. nett, aber ich kann sehen, was Sie
      in einem Brief an mich schreiben, da Sie wissen, dass mein Freund, der
      mich uber die Gefahren des Fluges ein anderes Land gewarnt. und ich
      verstehe, dass ist dein Freund. nur ich Sie warnte vor den Gefahren
      der Ubermittlung von Geld. Ja, ich verstehe, dass in der Welt gibt es
      schlechte Menschen. das kann Schmerzen und Betrug gegenseitig
      verursachen. aber ich glaube es nicht dir und mir betreffen. denn ich
      gebe Ihnen mein Wort, das ich nicht tun, wenn Sie nicht tauschen Sie.
      denn Ich liebe dich sehr. du bedeutest mir viel. und Sie konnen sicher
      sein, dass ich nicht, wenn Sie nicht tauschen Sie sein. und so kochte
      ich mich fur Sie, dass Sie das nicht tun, wenn Sie mir nicht weh tun.
      weil wir wirklich verliebt. und dass wir einander vertrauen. Honig,
      ich liebe dich so sehr. und heute mochte ich Ihnen noch einmal danken.
      fur neue Bilder. und ich sehe, dass das Schreiben Sie mir schreiben,
      dass du mich in Echtzeit sehen wollen. Ich will es auch. und wenn ich
      fliege zu Ihnen. wir uns gegenseitig in Echtzeit sehen konnen. und
      dann werde ich das glucklichste Madchen sein

  6. Dieter Feierabend

    Hallo zusammen.
    Es gibt eine interesante Website für Scammer (Heiratsschwindler): http://dating-fraud.net/galerie/index.php?cat=0
    vielleicht ist Eure Freundin ja auch dabei?
    Ansonsten gibt es einen einfachen Trick, die Ehrlichkeit der Liebsten heraus zu finden: Bietet der Dame an, sie zu besuchen und das nötige Geld mitzubringen.
    Damit wird schnell geklärt, ob ein weiterer Kontakt gewünscht ist …
    Viel Glück!
    P.S. auch ich warte nach diesem Wochenende noch auf Antwort, da „meine“ Dame nur auf der Arbeit Internet hat …

  7. Hallo zusammen, das sind ja interessante Kommentare! Ich habe eigentlich die selbe Erfahrung gemacht. Eigentlich war mir das von Anfang klar, das dies eine Finte ist. Aber ich habe mal mitgespielt, weil ich neugierig war, was da so alles passiert. Nun um ein Visum nach Deutschland zu bekommen, braucht die Dame erstmal Geld! Sehe ich ein, da Sie wenig verdient und 500,00 € für Visum und Flug ist noch überschaubar. Nun braucht Sie ganz klar eine Krankenversicherung. Die soll 970,00 € kosten und bei der Einreise noch mal 770,00 € sowie bei der Ausreise das gleiche 770,00 €. Nach Recherchen konnte ich aber sehen, das eine Reisekrankenversicherung für 90 – 180 Tage ca. 100,00 € kostet. Ich werde jetzt die Dame fragen ( Name Victoria ) ob ich alles organisieren soll oder ob Sie das möchte. Das ist eigentlich eine Einladung eine Verpflichtungserklärung und eine Krankenversicherung, vermutlich kostet das alles zusammen 150,00 €! Mehr nicht. Ich bin gespannt auf die Antwort. Ach übrigens, nach Russland will ich nicht, was soll ich da! Ganz sicher gibt es da wunderschöne Ecken, wie im jeden Land, aber ich war schon öfters in Russland (geschäftlich ) Korruption hoch drei!
    Also falls Ihr wissen solltet, ob es möglich ist hier eine Krankenversicherung für die Dame zu beantragen und anschließend zu Ihr zu senden und ob das funktioniert, dann schreibt bitte zurück! Danke und liebe Grüße Matthias

Kommentar schreiben

Hinweis: alle Kommentare werden moderiert und Links mit rel="nofollow" versehen. SPAM oder Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht. Lasst uns lieber eine sinnvolle Diskussion führen.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>