RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland

Deutschland Russland Fahne

Für eine Reise nach Deutschland benötigen russische Staatsbürger ein Visum. Es gibt verschiedene Visa-Arten. Ein russischer Staatsbürger, der privat nach Deutschland reist, muss ein Besuchervisum (Schengen-Visum) beantragen.

WICHTIG: Gäste aus Russland benötigen für eine Reise nach Deutschland eine Auslandskrankenversicherung, z. B., von HanseMerkur.

FAQ

Die häufigsten Fragen, um Freunde / Bekannte aus Russland nach Deutschland einzuladen: Visum, Verpflichtungserklärung, Unterlagen, Reisekrankenversicherung, nützliche Tipps und Links.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Haben Sie eine andere Frage, Ergänzung oder suchen Sie zusätzliche Informationen? Dann schreiben Sie uns.
Nützliche Tipps gibt es auch in unserem Russland-Forum

Offizielle Informationen zum Thema Deutschland-Visa für Ausländer und Verpflichtungserklärung

Auswärtiges Amt: Fragen und Antworten zum Thema "Visum" für Deutschland inkl. der Informationen zur Einladung von Privatpersonen und Geschäftspartnern, Verpflichtungserklärung, Berechnung der Aufenthaltsdauer, Vorgehensweise bei Ablehnung eines Visumantrages etc.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau: Hinweise für die Einladung von Bürgern der Russischen Föderation nach Deutschland

Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Russland

Merkblatt der Deutschen Botschaft "Vorsicht vor Internetbetrug / Scamming bei privaten Kontakten!"

Für alle, die nach Russland reisen möchten:

Informationen über Russland Visa und Einladungen: Preise, Unterlagen, Dauer der Bearbeitung.
Russland Reiseführer
Billig fliegen nach Russland
Ideen für eine Russland-Reise: UNESCO Welterbe in Russland

607 Kommentare zu “Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland”

  1. Günter Bähr

    Das sehe ich auch so, Es lohnt sich nicht sich damit zubefassen.
    Jetzt hatte ich sogar Anfragen von Finninnen, doch gleiches Muster.

  2. Dirk

    Ich kann allen Skeptikern nur zustimmen. Ich befasse mich seit 10 Jahren mit scam ( Betrug im
    Internet von Russischen Frauen. Ich hatte Kontakt zu verschiedenen Frauen aus Kirov, aus
    Beryansk,Jekaterinenburg, St. Petersburg, die plötzlich ganz unerwartet auf verschiedenen
    email-Adressen eine Kontaktmail schickten. Die Texte sind sämtlich im Aufbau und Inhalt
    ähnlich. Einmal schrieb eine Nadja. Als dieser Schriftwechsel ausgelaufen war, weil ich eine
    Fotografie des russischen Passes forderte und ihre Wohnanschrift, erhielt ich unter dem
    Namen Yuliya mit den Fotos von Nadja eine neue Attacke. Das heisst, diejenigen, die hinter
    den Aktionen steckten, hatten Namen und Photos verwechselt . Wie auch immer. Was ich im übrigen in Österreich und der Schweiz und in Deutschland beobachtet habe, wenn tatsächlich ein Russin gekommen ist, so ist sie sofort mit einem Netzwerk hiesiger Russinnen verbunden. Diese treffen sich in teuren Restaurants und Bars und geben dort das Geld ihrer Partner aus. Sie führen auch ellenlange Telefongespräche mit ihren russischen Verwandten und Freunden, so dass der hiesige Partner monatlich 1000 Euro
    Telefonkosten zu finanzieren hat. Im übrigen sind die meisten russischen Frauen sehr
    schwermütig, weil sie nicht mehr in Russland sind , sie trinken Alkohol am Tage, sind faul
    und haben keinerlei Lust für körperliche Liebe, die sich der hiesige Mann so gewünscht hat.
    Jede normale deutsche, österreichische oder schweizerische Frau ist 1000mal besser als
    eine Russin. Ich kann nur warnen, dorthin Geld zu schicken. Meine Klienten in der
    Schweiz haben ausgerechnet, dass sie die Russin jährlich 100.000 CHF kostet , innerhalb
    von 10 Jahren = 1 Mio. CHF. Jeder Mann, der mit einer Russin schreibt, muss sich bewusst
    sein, dass er, wenn er sie hierher für ca. 10.000 Euro holen konnte, dass er sich finanziell
    ruiniert. Es gibt keine Ausnahme. Man kann ja die Liebesergüsse und Bilder über sich ergehen lassen. Man sollte der liebenden Russin 50 Euro per Western Unioni, auszahlbar in RUB = ca. 3.100.- RUB schicken als Kostenersatz für ihre Internetkosten und Photokosten. So hat man keine Schulden bei der Russin aber es kommt eine grottenschlecke bösartige Reaktion in den nächsten emails. Die Masche, man brauche
    400 US- Dollar oder 800 US- Dollar , weil man mit der russischen Travel-Agency einen
    Komplettvertrag abgeschlossen für Beschaffung eines Schengenvisums, Gesundheitsunter-
    suchung oder Sonstiges, ist auch eine Lüge. In keinem meiner Kontaktfälle war die Russin
    bereit, diesen abgeschlossenen Vertrag als Photo zu übersenden, oder die Adresse, die
    Telefonnummer oder den Manager der Travel-Agency zu nennen. Im übrigen ist ja schon
    den anderen Teilnehmern des Forums aufgefallen, dass die Russinnen schon nach der 3.
    mail in eine einmalige Liebe gefallen sind. Konkrete Fragen werden nicht beantwortet; es wird nur mit Liebesschwüren gearbeitet. Es ist vorsätzlicher Betrug. Wenn zum Beispiel
    eine Russin mit 5 oder 10 verschiedenen Männern korrespondiert, dann kann sie locker
    im Monat auf ein Zusatzeinkommen von bis zu 2000 US- Dollar kommen, was sie sich
    mit Ihrem Freund oder dem Mann von der Organisierten Kriminalität teilt. Den Mädchen
    werden von der OK schöne Versprechungen gemacht. Sie werden aber wie Online-Huren
    gehalten. Das Ganze ist ein sehr schmutziges Geschäft. Viele hiesige Russinnen sind auch
    Mitglied der OK, um hier Kontakte zu zahlungswilligen Männern zu knüpfen.
    Dirk, Rechtsassessor und Scam- Defender

    • Werner

      Hallo Dirk, ich kann deinen sehr aufschlussreichen Zeilen nur zustimmen; sie müssten Pflichtlektüre für jeden deutschen Mann werden, der es vorhat, die Bekanntschaft oder Freundschaft mit einer Russin zu suchen!!! Vielen Dank für diese Bemerkungen!!!!
      Ich selbst habe solche gefälschten Dokumente (Ausweise) als Foto, wenn sie jemand sehen will, dann gebe ich diese Fotos gerne preis!!!
      Weiterhin viel Glück und Engagement bei dieser "Aufklärung"!!!
      VG und ein schönes WE
      Werner

  3. Günter Bähr

    Bei den Bildern habe ich auch meine eigenen Zweifel.und die Adresse mag auch stimmen,
    Es gibt ganzbestimmt auch ehrliche Frauen die auf der Suche sind,
    Heute hatte ich 7x den gleichen Absender, und drei verschiedene doch alle mit ähnlichen Texten. Frühjahrszeit, Hähne wollen Beschäftigung und es gibt scheinbar genug, die ihr Geld gerne ins Ausland senden.
    Wenn Kontakt dann in Deutschland, und Unterstützung nur hier in Deutschland.

  4. Dirk

    Hallo Stefan (29.03.2018)!
    Ich werde von einer Ksenia Sergeevna Andreevich angeschrieben, der Name ist schon erstaunlich ähnlich im Vergleich zu Deiner "Bekannten".

    • Werner

      Hallo Günter, na diese "ehrlichen" russischen Frauen, die du (nicht unberechtigt) ansprichst, sind wohl die berühmte "Stecknadel im (großen) Heuhaufen!!! Und wie viele Männer werden vorher abgezockt????
      VG Werner

  5. Jens

    Hallo ich habe ein ähnliches "Problem"
    ich schreibe seit fast 3 Wochen mit einer Anna aus Russland (sie kommt aus Sarapul)
    es sind nette Briefe die nach und nach privater wurden. nach dem ca 5.Brief war sie schon in mich verliebt und schreibt seit dem Schatzi.
    ich bekomme auch immer Fotos von Ihr , also die sind alle von der selben Person
    und sie möchte jetzt zu mir kommen und hat "natürlich" nich genug eigenes Geld
    Sie schreibt das sie als Krankenschwester arbeitet und 200 € pro Monat verdient
    und ab 13.April hat sie Urlaub und möchte zu mir kommen
    Ihr fehlen 650 € und sie bittet mich das Geld zu Ihr zu Überweisen oder direkt ans Reisebüro
    Ich bekomme auch immer nur einen Brief pro Tag weil sie den auf der Arbeit schreibt und zuhause keinen Computer hat
    Ich habe gefragt ob ich sie anrufen kann und sie hat mir eine Handynummer gegeben
    wo ich angerufen habe. Dort sagt eine Computerstimme das diese Nummer no conekted ist
    Ich habe sie daraufhin angeschrieben und in dem nächsten Brief kam die Antwort das sie den billigsten Tarif hat und nicht aus dem Ausland angerufen werden Kann.
    es ist alles etwas komisch
    Aber die Briefe und Fotos sind sehr nett geschrieben .
    was denkt Ihr?
    Betrug oder?
    Gruß Jens

    • Alfred

      Hallo Jens! Überweise bloß kein Geld. Es ist immer die gleiche Masche, habe das auch erlebt. Du wirst wochenlang mit Liebespost zugemüllt, bis dir der Schritt in der Hose spannt, dann kommen die Geldforderungen und dann wieder neue Probleme mit erneuten, höheren Geldforderungen! Sei vorsichtig! Mache das Spiel mit, aber zahle nicht!!!!!!!!!!!!!!!!
      VG

      • Jens

        danke ja ich werde kein Geld überweisen, aber glaubst du die Fotos sind von den Damen die schreiben?
        und ich habe ihr Adresse mit vollem Namen und sie hat mir Ihre Kontodaten geschickt
        auch auf den gleichen Namen

    • Herbert

      Hallo Jens, lass dich bloß nicht einlullen! Diese "Liebesbezeugungen" kommen immer, damit will sie dich teilweise wochenlang "gefügig" machen! Die ersten Geldforderungen fallen ja schon an, weitere werden folgen, wenn dann plötzlich vor ihrer Reise nach Deutschland die Schulden noch gezahlt werden müssen, denn mit Schulden versehen darf kein Russe ausreisen - die darfst du dann übernehmen - und dann kommt die nächste Katastrophe. Wenn du schon das Geld für ihr Visum bezahlst, dann rufe danach das deutsche Konsulat in Moskau an(mit Billigvorwahl keine großen Kosten) und frage nach deiner "Süßen"! Was denkst du denn, was du dann zu hören bekommst? : "Betrug!"
      Sie soll dich doch mal von einer öffentlichen Telefonzelle über deine Festnetznummer kurz anrufen! Auch ein Erlebnis!
      Natürlich gibt es diese Frau. Entweder sie arbeitet für eine Organisation oder sie versucht dich alleine abzuzocken.
      Wenn du Vertrauen zu mir hast, dann schicke mir doch bitte mal einen Auszug aus einem deiner Briefe und ich werde dir eine fast wortgleiche Formulierung aus meinen vergangenen Briefen zuschicken.
      Sei vorsichtig und lasse dich nicht "über den Tisch" ziehen, auch wenn alles noch so verliebt klingt - sie machen das schon geschickt!
      Gut, dass wir uns hier austauschen können.
      VG Herbert

  6. Günter Bähr

    Wenn die Frau schon spärlich antworten gibt, Vorsicht. wenn sie dann noch ausrastet, und gleich 900 € haben will, dann lasse ich die Finger davon.
    Mache doch einfach, den Vorschlag sie bekommt gerne einen Zuschuß von dir, wenn sie
    hier in Deutschland ist. Keine adresse angeben.
    Normalerweise täte ich den Briefverkehr abbrechen.

  7. Holderied

    Hallo ich schreibe seid längerem mit einer Russin Sie hat ju dann Urlaub und will kommen verdient angeblich nur 230€ meine Fragen werden spärlich beantwortet habe gefragt ob Sie mich Bescheißen will ist sie ausgerastet soll ihr 900€ schicken fü Dokumente und Reise ja oder nein

    • Alfred

      Hallo, mach das ja nicht!!!!!!!!!!!Das ist immer die gleiche Masche und fast immer die gleiche Summe. Als nächste Forderung kommt die Begleichung von Schulden für Auto, Kühlschrank o.Ä., denn mit Schulden auf der Bank gibt`s in Russland keine
      Ausreise. Und wenn du auch das noch zahlst, gibt es plötzlich einen Schaden an anderer Stelle. Lass dir mal ein paar Dokumente zeigen, aber auch die können gefälscht sein. Genaue Adresse angeben lassen. Und wenn sie sich auf dem deutschen Konsulat die notwendigen Dokumente (das ist die Summe von ca. 900.-Euro) abholen will, rufe dort in Moskau (mit Billigvorwahl) an und du wirst merken, die Person gibt es gar nicht und die Mitarbeiterin, die deutsch spricht, sagt dir nur ein Wort "Betrug!". Also sei klug, mach das Spiel aus Spaß mit, aber bezahle keinen Cent!!!!!!!!!!!! Das Geld siehst du nie wieder!!!
      Alles Gute!

  8. Helmut

    Hallo, ich hatte vor längerer Zeit eine "Verbindung" mit einer "Tatyana Zayarskaja". Sie schrieb mir wunderschöne Briefe mit beigelegten Bildern, die ich später im Internet wieder fand. Als ich dann zur Überprüfung ihrer Person konkrete Dokumente forderte, zog sie plötzlich zurück. Ich muss davon ausgehen, dass sie zu dem Personenkreis gehört, denen offensichtlich das Geld der deutschen Männer lieber ist als eine freundschaftliche Beziehung oder die schnellstens aus Russland (egal aus welchen Gründen raus wollen): Kennt jemand von Euch / Ihnen diese Person??? Wenn ja, ist Vorsicht geboten!!!!???
    VG

    • Günter Bähr

      Du hast es ja schon angesprochen, Vorsicht ist immer geboten,
      Dir ist ja auch schon genug negatives aufgefallen,
      Es lohnt sich nicht damit zu beschäftigen.
      Ich habe gerade zwei Kontakte, doch sie antworten beide auf meine Fragen,
      skeptisch bin ich trotzdem, nur bis jetzt ist es ein netter Briefverkehr.
      Ich will mal sehen was Gutes herauskommt.

  9. Matthias

    Hallo, ich schreibe mich seit einiger Zeit mit einem jungen Mann, den ich auf einer Dating-App kennen gelernt habe. Jetzt soll der erste Besuch anstehen. Durch die vielen Kommentare ist mir da aber nicht ganz wohl. Ich soll die Reise finanziell unterstützen weil sein Einkommen nicht sehr hoch ist. Finde die Summe von 690,00 für Flug, Visum und Bahnfahrt zum Konsulat nach Moskau eigentlich in Ordnung. Habe mir die Kosten angeschaut, das kommt ungefähr hin. Soll auch den Betrag an ein Reisebüro überweisen, das tatsächlich exsistiert. Habe das schon überprüft. Was könnt ihr mir raten?

    • Günter Bähr

      Nein auf jedem Fall nicht zahlen,
      Du kannst ihm ja anbieten, ihm ein Taschengeld zuspendieren, wenn er da ist-

    • Alfred

      Hallo, ich unterstütze Herrn Bähr: Ja nicht zahlen!!!!!!!!! Nach dieser "Unterstützung" kommt die nächste Bitte / "Forderung" : Hilfe bei der Begleichung von Schulden, da sonst aus Russland keine Ausreise möglich ist! Und so geht das dann weiter!!!!! VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen