Oleg Popov war einer der berühmtesten Zirkus-Clowns der Welt. Auch als Sonnenclown bekannt, zauberte Oleg Popov mehr als 60 Jahre lang ein Lächeln in die Gesichter seiner Zuschauer. Sein Stil war eine einzigartige Mischung aus verträumter Poesie und zauberhafter Komik. Oleg Popov starb im alter von 86 Jahren bei einer Zirkustournee in Russland.

Der russische Superstar Sergey Lazarev präsentiert Russland beim ESC 2016 in Stockholm. Er singt auf Englisch das Lied You Are The Only One. Russland bekam die meisten Zuschauerstimmen, belegte aber im Gesamtranking nur Platz 3. Infos über Sergey Lazarev mit Fotos, Video und Liedtext von You Are The Only One.

Polina Gagarina mit dem Lied A Million Voices repräsentiert Russland beim 60. Eurovision Song Contest 2015 in Wien. Ihre Chancen auf Erfolg schätzt die 28-jährige Sängerin aus Moskau als hoch ein. Offizielles Video, Infos über Polina Gagarina, Liedtext und Videos von Polinas populärsten Liedern.

In Kooperation mit dem Grossen Russischen Staatscircus verloste RusslandJournal.de Premieren-Karten für jeden Spielort der Deutschland-Tourneen 2005-2012. Die Gewinner saßen nur ca. 4 Meter von der Manege weg, konnten die Zirkus-Show hautnah erleben und sind größtenteils begeistert.

Jung, talentiert und weltweit gefeiert: Im Laufe ihrer Karriere wurde Anna Netrebko mit sämtlichen internationalen Preisen geehrt. Im Alter von 35 Jahren nahm das TIME Magazine die russische Sopranistin auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt auf. Mit 37 Jahren erhielt Anna Netrebko die höchste Auszeichnung für Künstler in Russland und wurde „Volksschauspielerin Russlands“. Sie war „Musiker des Jahres“, bekam die „Goldene Feder“, den BAMBI und mehrmals den Echo-Klassik.
 Während der Opern-Saison 2008/2009 schmückte ein Portrait von Anna Netrebko die Metropolitan Opera in New York.
Anna Netrebko gehörte zu den „Young Global Leaders 2010“. Mit diesem Titel kürt das World Economic Forum junge Persönlichkeiten aus der ganzen Welt für herausragende Leistungen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Soziales Engagement und Kultur.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde mit dem Deutschen Medienpreis 2009 ausgezeichnet. Die offizielle Preisverleihung fand am 9. Februar 2010 in Baden-Baden statt. Die russische Opernsängerin Anna Netrebko hielt eine Laudatio und überreichte Angela Merkel den Preis. In ihrer Rede sagte Anna Netrebko, Frau Merkel hätte sie mit ihrem guten Russisch und ihrer Kenntnis der russischen Kultur tief beeindruckt. Angela Merkel bedankte sich auf Russisch und sagte dann: „Es ist eine wirkliche Ehre von Anna Netrebko eine Laudatio zu bekommen. Wir in Deutschland sind fasziniert von ihr und von ihrer Kunst.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen