RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Unterhaltung

Filme des russischen Regisseurs Sergej Eisenstein

2018 ist das Jahr der runden Daten für den Regisseur Sergej Eisenstein. Er wurde vor 120 Jahren geboren und starb vor 70 Jahren. Vor 60 Jahren erschien die volle Fassung von "Iwan, der Schreckliche", Teil 2, des letzten vollendeten Films von Eisenstein. Mehr über Sergej Eisenstein und Links zu seinen Filmen online mit Untertiteln.

Russisches Fernsehen

Russisches Fernsehen kann nicht nur unterhaltsam sein, sondern auch beim Russisch lernen unterstützen. Einige russische Sender bieten Internet-TV per Live-Stream an und stellen Videos kostenlos online zur Verfügung. Eine Auswahl russischer TV-Kanäle mit Links zu den Online-Angeboten.

Russland beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew, Ukraine

Julia Samoylova sollte Russland beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew vertreten. Doch die Ukraine verweigerte der Sängerin die Einreise. Die EBU verurteilte zwar die Entscheidung der ukrainischen Behörde, konnte aber den Konflikt zwischen den beiden Ländern nicht lösen. Russland nahm am ESC 2017 nicht teil und übertrug den Contest auch nicht im Fernsehen. Infos über Julia Samoylova und den Song Flame Is Burning mit Video und Liedtext.

Filme des russischen Regisseurs Andrej Tarkowski

Andrej Arsenjewitsch Tarkowski (1932-1986) (russ.: Андрей Арсеньевич Тарковский), ein russischer Filmregisseur und Drehbuchautor, wurde schon zu Lebzeiten eine Legende.

Russisches Radio

Eine Übersicht der in Russland populären Radiosender. Ob Musik, Nachrichten, Talk-Shows oder Sendungen über Kultur, Gesundheit, Wirtschaft, etc. Jeder kann nach seinen Vorlieben und Russischkenntnissen einen passenden Radiosender bzw. einen Kanal oder ein Programm aussuchen.

Russisches Ballett

Die unsterblichen Ballett-Klassiker des russischen Komponisten Peter Tschaikowski bezaubern Kinder und Erwachsene. Die populärsten Ballette sind Der Nussknacker, Schwanensee und Dornröschen.

St. Petersburg von Cecilia Bartoli

Die italienische Opernsängerin Cecilia Bartoli präsentiert in ihrem neuen Album St. Petersburg Arien aus Opern, die am Hof der russischen Zaren im 18. Jh. beliebt waren. Cecilia Bartoli erweckt die Arien zum neuen Leben und singt zum ersten Mal auf Russisch. Video und Texte von russischen Arien mit Übersetzung.

Anna Netrebko im Fernsehen

Im August 2014 zeigte das ZDF den Dokumentarfilm "Anna Netrebko - Die Kunst der Verwandlung"
Anna Netrebko war mehrmals zu Gast bei “Wetten, dass..?” Sie flirtete mit Robbie Williams, sang mit Rolando Villazón und entferne Sterne vom Himmel für ihren Wettkandidaten.
Außerdem war Anna Netrebko in der Sendung “Gottschalk & Friends” zu sehen.

Biographie von Anna Netrebko

Anna Netrebko wurde 1971 in der Stadt Krasnodar in Südrussland geboren. Im Alter von 22 Jahren debütierte sie am Mariinski Theater als Susanna in Mozarts Oper “Die Hochzeit des Figaro”. Seit 2006 hat Netrebko eine doppelte russisch-österreichische Staatsbürgerschaft und wohnt die meiste Zeit in Wien oder in New York.
Der wichtigste Mann in Anna's Leben ist ihr Sohn Tiago, geboren am 5.09.2008.
Am 29.12.2015 heiratete Anna Netrebko Yusif Eyvazov, den Tenor aus Aserbaidschan.
Anna Netrebko tanzt gerne, geht mit Freunden aus und mag es nicht, über das Geschäft zu reden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen