RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen

Урок 1 [urók 1]

Wie im Deutschen, gibt es im Russischen auch eine höfliche (Sie-Form) und eine informelle Form (du-Form) der Anrede.

EINFACHE BEGRÜßUNG auf Russisch:

  1. Здравствуйте! [sdráßtwujti] (Sie/ihr-Form) - formeller Gruß – die höfliche "Hallo"- Form
  2. Здравствуй! [sdráßtwuj] (du-Form)
  3. Привет! [priwjét] (ihr/du-Form) - Hallo!
    sehr gebräuchlicher informeller Gruß bei jungen Leuten oder Leuten, die sich gut kennen
  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

Sich auf Russisch vorstellen:
я [ja] - ich
Я Анастасия. - Ich bin Anastasia.
Я Крис. - Ich bin Chris.
А ты? [a ty] – Und du?
А вы? [a wy] – Und Sie? / Und ihr?

Das Hilfsverb "sein" wird im Russischen im Präsens nicht verwendet. Also wenn ich, zum Beispiel, sagen möchte "Ich bin Anastasia", sage ich auf Russisch "Я Анастасия". Wörtlich übersetzt bedeutet das "Ich Anastasia".

FRAGEN, WIE ES EINEM GEHT, UND ANTWORTEN DARAUF
Как дела? [kak dilá] - Wie geht’s?
Хорошо! [charaschó] – Gut!
Очень хорошо! [ótschin charaschó] - Sehr gut!
Так себе. [tákßibje] – Geht so. (eher mäßig)
Плохо. [plócha] – Schlecht.

RUSSISCHE AUSSPRACHE: Im Russischen wird der Buchstabe O deutlich als O ausgesprochen, wenn er betont wird. Die restlichen Os werden als reduzierte As ausgesprochen (d.h. kürzer und undeutlicher als ein betontes A). Deswegen ist es wichtig, die Betonung gleich beim Lernen der russischen Vokabeln zu merken. Feste Betonungsregeln gibt es im Russischen nicht.
Zum Beispiel: Im Wort "хорошо" wird nur das letzte O deutlich als O ausgesprochen, weil es betont ist "хорошO". Die unbetonten Os werden hier als reduzierte As ausgesprochen. Das Wort "плохо" dagegen wird auf der ersten Silbe betont: "плOхо". Das unbetonte O am Ende wird als ein reduziertes A ausgesprochen.

Anzeige

Russische Schrift und Aussprache

Спасибо [ßpaßíba] – Danke
Спасибо, хорошо! – Danke, gut!

А у тебя? [a u tibjá] – Und dir?
А у Вас? [a u wáß] – Und Ihnen/ euch?

Тоже [tósche] – auch (тоже хорошо = auch gut)

VERABSCHIEDEN auf Russisch:
До свидания! [da ßwidánija] - Auf Wiedersehen!

NÄCHSTE LEKTION:
Auf Russisch je nach Tageszeit begrüßen, nach dem Namen fragen

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

76 Kommentare zu “Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen”

    • Anastassia

      Hallo Al,
      ПОКА ist ein Abschiedsgruß unter Freunden, guten Bekannten und generell in informellen Situationen. Es entspricht dem deutschen TSCHÜSS und wird in etwa auch gleich verwendet.
      Пока 😉
      Anastassia

  1. Georg

    Тоже [tóschy]: Im Audio wird es tósche ausgesprochen, obwohl hier tóschy (u) als Aussprache steht. Ist das tóschy (y) hier vielleicht nur ein Textfehler?

    • Rupert

      Ja, das ist ein Tippfehler. Nach ж, ц und ш wird das "y" nicht gesprochen, da kommt gleich das "e" bzw "o".

      PS: Ich habe vor einer Woche angefangen mit Russisch, bin begeistert. Vielen Dank für Eure Seite.

      • Anastassia

        Hallo Rupert,

        wir freuen uns sehr darüber, dass du jetzt auch mit uns Russisch lernst und dass dir der Podcast gefällt!

        Nach Ж, Ц und Ш wird das У im Russischen aber wie [u] ausgesprochen, zum Beispiel:
        ЖУК [schschuk] = Käfer
        ФРАНЦУЗ [frantsús] = Franzose
        ШУТКА [schútka] = Witz

        Viele Grüße und viel Freude beim Russisch Lernen!
        Anastassia

    • Anastassia

      Hallo Georg,

      in der Lautschrift stellt das [y] nicht das russische У, sondern den Laut Ы dar. Das russische У wird mit [u] wiedergegeben. In ТОЖЕ wird das Е reduziert ausgesprochen. Das ist also kein vollständiges E, sondern eher so etwas wie Ы. Ich habe die Lautschrift aber geändert, damit es keinen mehr verwirrt.

Schreibe einen Kommentar zu Ute Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen