RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Watrushki - russische Quarktaschen

Watrushki

Als Watruschki (Russisch: ватрушки) werden in der russischen und ukrainischen Küche süße, oben offene Teigtaschen mit einer Füllung aus Quark bezeichnet. Beliebt sind auch Füllungen aus Obst, Beeren oder Marmelade. Traditionell werden Watruschki aus Hefeteig gebacken. Auf Wunsch kann man auch Blätterteig verwenden. Dies ist ein Rezept für einen Hefeteig und drei Füllungen: aus Quark, Äpfel und Beeren. Quark-Watruschki werden manchmal mit Rosinen dekoriert.

Zutaten (4 Portionen)
300 g Mehl
30 g Hefe
2 EL Butter
1 Ei
80 ml Milch
2 EL Wasser
1 TL Zucker (gestrichen)
Zum Bestreichen:
1 Eigelb
2 TL Butter

Anzeige

Watruschki Zubereitung

  1. Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Etwa 100 g Mehl und lauwarme Milch hinzufügen. Für ca. 15 Minuten warm stellen.
  2. Andere Zutaten untermischen. Den Teig sorgfältig durchkneten und noch mal kurz stehen lassen (während die Füllung zubereitet wird).
  3. Den Teig ca. 0,5 cm ausrollen und Kreise etwa so groß wie kleine Untertassen ausschneiden.
  4. In die Mitte jedes Kreises 1 El Füllung geben und flach drücken. Die Ränder umklappen und mit den Fingern zu kleinen Fältchen zusammenkneifen so, dass die Füllung in der Mitte noch zu sehen ist.
  5. Backpapier auf ein Backblech legen und mit Wasser befeuchten. Fertige Watruschki darauf legen und 10-15 Minuten aufgehen lassen. Dann in der Mitte kleine Löcher mit einer Gabel oder einem Messer stechen.
  6. Zum Bestreichen das Eigelb mit der Butter vermengen. Watruschki damit bepinseln.
  7. Backofen auf 180-200 °C vorheizen. Watruschki darin 15-25 Minuten (je nach Größe) backen. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass die Watruschki von oben nicht zu braun werden. Von unten sollen sie aber gut durch sein.
  8. Watruschki aus dem Ofen herausholen und auf ein Holzbrett legen, mit einem sauberem Geschirrtuch zudecken und 10-15 Minuten ruhen lassen.

Quarkfüllung

  • 500 g Quark
  • 1 Ei
  • 3 TL Zucker
  • Salz

Quark durch das Sieb reiben, alle Zutaten dazugeben und gut vermischen. Füllung auf den vorbereiteten Teigkreisen verteilen.

Apfelfüllung

  • 4-5 Äpfel
  • 50 g Marmelade (nicht zu flüssig!)
  • 50 g Zucker
  • 1-2 EL Wasser

Äpfel reiben, Zucker und Wasser dazugeben und kurz garen. Aus dem Teig Kreise formen und diese mit Marmelade bestreichen. Äpfel aus dem Sud nehmen und auf den Teigkreisen verteilen.

Beerenfüllung

Beeren mit Zucker zerreiben und die Mischung auf den Teigkreisen verteilen. In Russland nimmt man gerne Preiselbeeren oder Moosbeeren, es können aber natürlich auch andere Sorten sein.

Russisch kochen mit RusslandJournal.de

Das PDF-Buch "Russisch kochen mit Russlandjournal.de" enthält 80 russische Rezepte auf 165 Seiten (DIN A4), viele mit bebilderten Schritt für Schritt Kochanleitungen und interessanten Infos. Die komplette Liste aller Rezepte sowie Beispiel-Rezepte gibt es in der kostenlosen Leseprobe.

Mehr Infos

Russische Rezepte - kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilzkaviar, russische Eier etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezepte für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki, Kuchen und Torten
Getränke
Rezepte für russischen Kwass und Moosbeerensaft mit Honig
Wodka - ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl - gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher - viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch - russische Rezepte für Ostern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen