RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland

Deutschland Russland Fahne

Für eine Reise nach Deutschland benötigen russische Staatsbürger ein Visum. Es gibt verschiedene Visa-Arten. Ein russischer Staatsbürger, der privat nach Deutschland reist, muss ein Besuchervisum (Schengen-Visum) beantragen.

WICHTIG: Gäste aus Russland benötigen für eine Reise nach Deutschland eine Auslandskrankenversicherung, z. B., von HanseMerkur.

FAQ

Die häufigsten Fragen, um Freunde / Bekannte aus Russland nach Deutschland einzuladen: Visum, Verpflichtungserklärung, Unterlagen, Reisekrankenversicherung, nützliche Tipps und Links.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Haben Sie eine andere Frage, Ergänzung oder suchen Sie zusätzliche Informationen? Dann schreiben Sie uns.
Nützliche Tipps gibt es auch in unserem Russland-Forum

Offizielle Informationen zum Thema Deutschland-Visa für Ausländer und Verpflichtungserklärung

Auswärtiges Amt: Fragen und Antworten zum Thema "Visum" für Deutschland inkl. der Informationen zur Einladung von Privatpersonen und Geschäftspartnern, Verpflichtungserklärung, Berechnung der Aufenthaltsdauer, Vorgehensweise bei Ablehnung eines Visumantrages etc.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau: Hinweise für die Einladung von Bürgern der Russischen Föderation nach Deutschland

Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Russland

Merkblatt der Deutschen Botschaft "Vorsicht vor Internetbetrug / Scamming bei privaten Kontakten!"

Für alle, die nach Russland reisen möchten:

Informationen über Russland Visa und Einladungen: Preise, Unterlagen, Dauer der Bearbeitung.
Russland Reiseführer
Billig fliegen nach Russland
Ideen für eine Russland-Reise: UNESCO Welterbe in Russland

742 Kommentare zu “Einladung von Gästen aus Russland nach Deutschland”

  1. Hallo zusammen,
    nachdem was ich hier so lese denke ich das der Name Dinara oder die Email nettermaus@gmx.net bekannt ist.
    Da meine Geschichte genauso wie die anderen anfängt Zeit ca 4 Wochen schreiben wir uns E-Mails und heute in Ihrer Mail Problem hier und da kurz gesagt Sie verdient nicht genug als Krankenschwester und durch die Blume hintenrum gefragt ob ich helfen kann.
    Jetzt ist mir klar geworden was Sie will.Zum Glück hat sie nur meine Händy Nr und meine Adresse Geld von mir wird Sie nie bekommen.
    Dankeschön das Ihr mir die Augen geöffnet habt

  2. Arno Groth

    Hallo! Ich glaube ich bin auch in den Fängen der schönen Frauen aus Russland Gelangt. Habe auf eine Anzeige in unsere Wochenschau mit mail Adresse geantwortet. Darauf hin, bekam ich Post von einer hübschen Russin mit Namen Jenia. Wir haben jetzt ca. 8 Briefe geschrieben, und sie will nach Deutschland kommen , und mich besuchen. Sie hat sich total in mich verliebt. Wir haben uns aber noch nie gesehen! Sie schreibt sehr liebe Briefe, man könnte schon meinen ,vielleicht ist es echt. Ich habe ihr auch geschrieben das ich viel älter bin. Macht ihr nichts aus , hat sie geschrieben.Geld hat sie aber noch nicht gefordert. Mal abwarten was kommt. Bin jetzt auch total verunsichert, nachdem ich hier die Berichte gelesen habe.

    • Marco

      Kam bei dir schon was raus mit deiner Jenia? Ich hab auch auf einer Annonce in der Zeitung geschrieben und habe eine Jenia an der Angel. Es gab schon etliche Bilder und sogar schon zei kleine Videos, aber nie mit Ton. Würde mich ja mal interessieren was bei dir bisher passiert ist.

  3. Marie

    Hallo 🙂
    Kann ich jemanden aus Russland nach Deutschland einladen, wenn ich selber noch nicht volljährig bin, die andere Person aber schon?
    Lg

    • Anastassia

      Hallo Marie,
      um jemanden aus Russland nach Deutschland einladen zu können, braucht man eine Verpflichtungserklärung. Um eine Verpflichtungserklärung zu bekommen, muss man nachweisen, dass man für alle Kosten aufkommen kann, die während des Aufenthalts eines Gastes aus Russland entstehen könnten. Siehe dazu die Antworten auf die ersten Fragen auf dieser Seite. Da du kein Einkommen nachweisen kannst, könntest du, zum Beispiel, deine Eltern bitten, die Person einzuladen. Eine Verpflichtungserklärung wird nicht benötigt, wenn die Person aus Russland nachweisen kann, die Ein- und Ausreise sowie den Aufenthalt in Deutschland selbst finanzieren zu können. Siehe dazu die Frage
      "Ist es möglich, jemanden aus Russland auch ohne Verpflichtungserklärung nach Deutschland einzuladen?"

  4. Christoph Avermann

    Hallo.
    Kann mir jemand etwas zu einer Krankenschwester aus der Region Sovetskiy sagen. Anastasiia, 37 am 20.5 Geburtstag. zartelilie27@gmail.com
    Sie hat bald Urlaub und möchte mich in Deutschland besuchen.

    Danke.

  5. Christoph Avermann

    Hallo!
    Ich schreibe seit ca 3 Wochen mit einer Anastasiia aus der Region Sovetskiy.
    Sie schreibt Deutsch, klingt aber sehr nach Google Translater.
    Sie hat bald Urlaub und möchte mich in Deutschland besuchen.
    Sie hat viele Fotos geschickt. Von ihr,den Eltern und ihrer besten Freundin Svetlana.
    Kann mir jemand Tipps geben, wie man herausfinden kann, ob das echt ist.oder einfach abwarten, nichts überweisen und gucken was passiert.
    Danke!

    • Sven

      Hallo Christoph (vom 11.04)
      Habe gleiches Schema von einer Yuliya - im Bezug auf Eltern, beste Freundin etc.
      Wenn auch and. Ort und Beruf usw...
      Kannst Du mir mal 2-3 Fotos schicken(m. Eltern, Freundin etc) ,um zu sehen ob es sich zufällig doch um die gleiche Person handelt. Danke.
      M.f.G Sven
      Sven313@fn.de

  6. Georg Schröer

    Hallo und guten Morgen,

    ich schreibe seit Anfang Februar 2020 mit einer Frau Anna Vaseva aus Kasan.
    Ihre E-Mail-Adresse ist: annavaseva7@gmail.com. Sie will unbedingt zu mir nach Deutschalnd ziehen (die große Liebe). Meine Adresse hat sie wohl von einer Partnervermittlung. Wie diese an meine Adresse gekommen ist, ist mir völlig schleierhaft. Sie ist 34 Jahre, schreibt auch nachvollziehbar zur aktuellen Lebenssituation (Corona usw.). Ich habe ihr vorgeschlagen, anstelle eines Besuches in Deutschland ggf. nach Kasan zu kommem, bin höufiger in Russland. Habe ihr geschrieben, dass ein Visum für Deutschland an allerhand Voraussetzungen gebunden und nicht einfach mal so zu bekommen ist. Bin seit ca. 20 Jahren regelmäßig im Kaliningrader Oblast zu humanitären Einsätzen, habe Besuche von Russen in Deutschland organisiert, Vorstände von Kirchnegemeinden etc. zum Besuch nach Deutschland eingeladen, mich jeweils mit dem Konsulat in Kaliningrad abgestimmt, kenne also die Voraussetzungen. Ich habe der Anna Vaseva vor möglicher Abzocke bei der Visa-Beschaffung gewarnt und sie auf lediglich einen zeitlich begrenzten Aufenthalt hingewiesen. Sie hält an einen (dauerhaften) Besuch in Deutschland fest, will unbedingt zu mir ziehen. Sie möchte sich für das Visa beim Germany Visa Application Center in Kasan bewerben. Meine Frage, ist die Anna Vaseva bekannt? Ich bin wirklich nicht blauäugig, werde die Frau nicht einladen, keine Zahlungen leisten. Ich vermute trotz der wirklich guten Kommunikation dass es sich bei der Frau ebenfalls um einen Fake handelt. Mit der Kommunikation hat sie mir eine Menge persönlicher Bilder und auch ein Video geschickt. Wie wird aus Ihrer Sicht die Anna Vaseva gesehen? Gerne erteile ich weitere Auskünfte. Beste Grüße, Georg Schröer

  7. Wolfgang Rieß

    Ich habe euch am 14.12.2019 euch über eine Variante von Abzockerei mitgeteilt. Seht unterstehend meine Information.

    „Guten Tag,
    ich möchte, falls es noch nicht geschehen ist, eine weitere Variante ins Spiel bringen. Seit einiger Zeit schreibt ein junger Russe mich an und möchte mich besuchen. Soweit so gut. Nun kommt die Geschichte. Er war in seiner Heimatstadt bei einem Reisebüro welches sein Visum für Deutschland beantragen soll. Dieses kontaktierte mich sogar das 400 Euro fehlten und ich diese Überweisen sollte. Dieses war so frech und hat behauptet das er überhaupt nicht mehr irgendwo hin reisen könne. Es würde da ein Gesetz in Russland existieren. Zur Bestätigung hat es mir eine Kopie eines Dokument gesendet. Dieses findet man im Netz nicht.
    Dann kam ein „Angehöriger“ der Visaabteilung der Deutschen Botschaft in Moskau und wollte das ich dem zukünftigen Reisenden 1.500 Euro schicken soll damit er nach Deutschland reisen könne. Was ja nicht stimmt.
    Der zukünftige Reisender hat nun mich wieder angeschrieben das ich doch das Geld senden soll, was ich jedoch nicht machen werde, und er dieses mir dann zurück zahlen würde.“

    Nun wurde ich einem angeblichen Mitarbeiter der Deutschen Botschaft in Moskau angeschrieben. Hier der Wortlaut:

    „Wolfgang Rieß, hallo!
    Die deutsche Botschaft stört Sie!
    Wir sind gezwungen, eine Geldstrafe für einen Verstoß zu schreiben, Dokumente wurden nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
    Herr Wolfgang Rieß, wann wird der Kontoauszug vorgelegt?
    Wenn es morgen keinen Kontoauszug gibt, werden wir den Fall bei der Polizei einreichen.
    Alles Gute!!!“

    Dies ist der größte Schwachsinn was ich jemals gehört habe. Denn ich habe auf einen anderen mit der Deutschen Botschaft in Moskau kommuniziert. Außerdem würde ein Botschaftsangehörigen jemanden so anschreiben. Diese Nachrichten werden von der Deutschen Botschaft nie und nimmer geschrieben. Auch diese wird nie mit der Polizei drohen. Also äußerte Vorsicht und Hände weg!

    • Guenter Vogel

      Hallo Wolfgang,
      es gibt noch vielerlei Varianten. Wie bereits mehrfach geschrieben, es ist organisierte Kriminalität und totaler Fake. Trotzdem Danke für deine Info. Ich hoffe, dass noch viele diese Plattform benutzen und gewarnt werden. Ich erarbeite gerade ein Konzept, dass ich mit der Kripo abstimmen möchte, um sämtliche Dating-Plattformen in Deutschland über weitere Schutzmaßnahmen zu mobilisieren.
      Fazit: Niemals einen Cent an "ausreise- bzw. besuchswillige" Damen oder Herren aus Osteuropa, vor allem Russland" überweisen.
      Schöne Grüße Günter

  8. René Kramp

    Hallo Leute
    Ich schreibe seit 3 Wochen mit einer Mariya Talkacheva aus Sysran, Kent jemand von euch diese Dame.
    Hat mir gestern ein Bild von ihrem Ausweis geschickt Obwohl ich gar nicht nachgefragt habe und dann kam auch noch ein Bild wo ich im Hintergrund zu sehen bin was aber mit Fotoshop schlecht bearbeitet wurde. Ich telefoniere auch jeden 2. Tag mit ihr und angeblich habe ich auch schon mit ihrer Mutter gesprochen ansonsten ist der Verlauf wie bei allen anderen Männern hier in diesem Chat auch, am Anfang wollte sie kein Geld und hat dann festgestellt nachdem sie im Reisebüro war dass es ihre finanziellen Mittel doch übersteigt.

  9. Guenter Vogel

    Hallo Alexander,
    diese Dame gibt es nicht, Lass dich nicht täuschen. Diese organisierte Kriminalität ist extrem. Nur ein Tipp für dich überweise niemals Geld und lass dich die unglaubliche Schönheit und die schönen Worte nicht täuschen. Ich meine es nur gut und bin aktiv bei der Aufdeckung dieser Kriminalität. Schöne Grüße Günter

  10. Werner

    Hallo Leute,
    ich flirte gerade heftig mit einer Alina aus Balakvo. Sonst noch jemand?
    Gestern hat sie mich sogar angerufen. Bei den täglichen Liebesbriefen könnte man schon schwach werden. Aber es ist schon merkwürdig, daß mache Briefe in absolut perfektem Deutsch sind, andere weniger und am Telefon kann ich mich dann kaum verständigen. Und die vielen Bilder von ihr sind auch etwas zu professionell. Aber besser eine fiktive Romnanze, als gar keine...
    Grüße,
    Werner

    • Seiler Karl Heinz

      Hallo Wernen kannst du mir mal Bilder senden ich Habe da auch eine Bekannte die heust Alena lange Pechschwarze Haare kommt such aus der Gegend
      1 Bild von ihr würde genügen
      Meine Adresse
      Info.fs-seiler@web.de
      Im voraus vielen Dank

      • Willy Görges

        Hallo Karl Heinz,
        auch ich habe Kontakt zu einer russischen Frau.
        Ihr Name Daria auch mit langen schwarzen Haaren.
        Sie möchte gerne nach Deutschland kommen ,aber es fehlen Ihr 400,00 €
        Kannst Du mir vielleicht ein Bild schicken.
        Viele Grüße
        Willy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen