Erbsensuppe

Erbsensuppe

Die Erbsensuppe ist in Russland sehr beliebt. Nach dem russischen Rezept wird die Erbsensuppe mit geräuchertem Fleisch gekocht und hat einen intensiven pikanten Geschmack.

Zutaten (für 6 Portionen)
500 g geräuchertes Fleisch
250 g grüne Erbsen
200 g Wurzelgemüse (Möhren, Sellerie, Kartoffel, etc.)
100 g Speckwürfel
1/2 Bund Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer

Zubereitung der Erbsensuppe

Anzeige
  1. Erbsen in einem Liter kaltes Wasser 10-12 Stunden (am besten über Nacht) einweichen lassen. Das Einweichwasser abgießen.
  2. 1,5 L Wasser zum Kochen bringen, das Fleisch ins kochende Wasser legen und aufkochen lassen.
  3. Erbsen hinzufügen und das Ganze eine bis eineinhalb Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind.
  4. Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden.
  5. Eine Pfanne erhitzen, Speckwürfel darin anschwitzen, Frühlingszwiebel hinzufügen und kurz anbraten.
  6. Frühlingszwiebeln und Speckwürfel in die Suppe geben und alles gut durchmischen. Die Erbsensuppe nach Geschmack salzen und pfeffern.

Russische Rezepte – kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilze-Kaviar, russische Eier, etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi, etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezept für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki und Kuchen
Getränke
Rezept für russischen Kwass und Moosbeersaft mit Honig
Wodka – ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl – gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher – viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch – russische Rezepte für Ostern

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>