Mit der Bahn nach Russland

Bahn

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit der Bahn nach Russland zu fahren. Bei vielen Zugverbindung muss man oft umsteigen. Diese Seite stellt die besten Direktverbindungen inkl. Preise und ungefährer Dauer vor. Von Deutschland kann man mit dem Zug direkt bis nach Moskau fahren. In Russland halten die Züge auch in der Stadt Smolensk. Eine Bahnfahrt von Berlin nach Moskau dauert ca. 21 bis 26 Stunden. Von Wien kommt man in einem Kurswagen direkt nach Moskau oder St. Petersburg.

WICHTIG:

  • Für eine Reise nach Russland ist ein Visum erforderlich.
  • Die Züge fahren durch Weißrussland. Deswegen benötigt man bei einer Zugfahrt zusätzlich ein Transitvisum für Weißrussland.
    Transitvisum für Weißrussland (Belarus) beantragen
    AKTUELLER HINWEIS: Bei der Einreise in die Russische Föderation über Weißrussland und umgekehrt kann es für Touristen aus dem Ausland Probleme geben. Dies betrifft Bahn-, Bus-, Auto- und Flugreisen. Laut der Information des Auswärtigen Amts (mit Verweis auf das Russische Verkehrsministerium) können Touristen mit einem gültigen Russland Visum weiterhin mit dem Zug Berlin-Moskau nach Russland über Weißrussland reisen. Dennoch wird empfohlen, nach Russland nicht über Weißrussland zu reisen.
  • Zollbestimmungen bei Reisen nach Russland

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

Zwei Gründe, nach Russland mit der Bahn zu fahren

Eine Reise nach Russland mit der Bahn dauert länger als ein Flug. Doch eine Zugfahrt hat auch Vorteile:

  1. Die Züge kommen direkt im Zentrum von Moskau bzw. St. Petersburg an. So bleibt eine lange und teuere Anreise vom Flughafen erspart. In Moskau kommen die meisten Direktzüge aus dem Ausland am Weißrussischen Bahnhof (russisch: Белорусский вокзал) an. Von diesem Bahnhof kann man direkt in die Metro steigen und kommt schnell zu seinem Aufenthaltsort. Auch der Vitebskii Bahnhof (russisch: Витебский вокзал) in St. Petersburg befindet sich im Zentrum der Stadt in der Nähe der Metrostation Puschkinskaja (russisch: Пушкинская).
  2. Während einer Zugfahrt bekommt man eine Vorstellung von der Größe Russlands, sieht aus dem Fenster Häuser und Landschaften an sich vorbeiziehen, kann an kleineren Bahnhöfen aussteigen und Leute beobachten. Durch diese Eindrücke lernt man Russland ein bisschen besser kennen.

TIPP: Mit dem Gruppe&Spar Angebot der Deutschen Bahn haben Gruppen ab 6 Personen 30-70% Rabatt bei Bahnreisen nach Russland.

Sich für eine Bahnreise vorbereiten und ein bisschen Russisch lernen:

Flüge im Preisvergleich für alle, die nach Russland doch lieber fliegen möchten.

Berlin-Moskau: Schnellzug Strizh

Am schnellsten kommt man von Berlin nach Moskau mit dem Schnellzug Strizh (russisch: Стриж). Der moderne Zug verkehrt seit Dezember 2016. Dank eines speziellen Systems können die Räder innerhalb von nur 20 Minuten an die russische Breitspur (1.520 Millimeter) angepasst werden. Dadurch verkürzt sich die Reisezeit zwischen Berlin und Moskau um 4 Stunden.

Schnellzug Strizh Berlin-Moskau:

Schnellzug Strizh Berlin-Moskau. Bildquelle: Pressestelle der Russischen Bahn, rzd.ru

Fahrtzeit: ca. 22 Stunden
Streckenlänge: 2.030 km
Maximalgeschwindigkeit: 200 km/h
Zwischenstationen: Frankfurt (Oder), Rzepin, Posen, Warschau, Terespol, Brest, Minsk, Orscha, Smolensk.
Grenzkontrolle: Terespol und Brest

Im Schnellzug Strizh gibt es Wagen der 1. und 2. Klasse, Schlafwagen und Wagen der Luxus-Klasse. Der Zug verfügt auch über einen Büfett – und einen Restaurantwagen. In jedem Wagen kann man Kaffee, Tee sowie Back- und Süßwaren kaufen.

Der Fahrpreis beträgt pro Erwachsenen in eine Richtung: ab ca. 177 Euro (2. Klasse). Frühbucher (60 bis 45 Tage vor der Reise) erhalten einen Rabatt von 10%.
Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos mit, wenn sie keinen eigenen Platz benötigen.
Es gibt reduzierte Tarife für Kinder unter 12 Jahren, junge Leute unter 25 Jahren, Senioren ab 60 Jahren sowie Sparpreise für Gruppen.

Richtung Abfahrt Ankunft
Offizieller Fahrplan des Schnellzuges Strizh
(je nach Tag kann es leichte Abweichungen bei der Ab- und Ankunftszeit geben)
Berlin Ostbahnhof
– Moskva Smolenskaja
(Weißrussischer Bahnhof)
samstags und montags um 20:22 Uhr sonntags und dienstags um 20:50 Uhr
Moskva Smolenskaja (Weißrussischer Bahnhof)
– Berlin Ostbahnhof
freitags und sonntags um 11:49 Uhr samstags und montags 07:07 Uhr

EuroNight Moskau-Paris über Deutschland

EuroNight ist eine Bezeichnung für Nachtzüge. Die russische Bahn RZD (Russsich: РЖД) betreibt unter anderem einen EuroNight-Zug Moskau-Paris. Dieser Nachtzug fährt über Deutschland. Er hält in Frankfurt (Oder), Berlin, Frankfurt und Karlsruhe.

Die EuroNight-Züge der russischen Bahn verfügen über Sitz-, Liege- und Schlafwagen, Es gibt auch Wagen der Luxus-Klasse und einen Speisewagen. Jeder Wagon ist mit einer Klimaanlage ausgestattet. Bettwäsche ist im Fahrpreis enthalten. In jedem Wagen kann man Kaffee, Tee und Snacks kaufen.

Liegewagen im Zug EuroNight Paris-Moskau

Liegewagen im Zug EuroNight Paris-Moskau. Bildquelle: Pressestelle der Russischen Bahn, rzd.ru

Fahrtzeiten:

  • Frankfurt (Oder) – Moskva Belorusskaja: ca. 24 Stunden
  • Berlin Hbf – Moskva Belorusskaja: ca. 25-26 Stunden
  • Frankfurt (Main) Süd – Moskva Belorusskaja: ca. 31 stunden
  • Karlsruhe Hbf – Moskva Belorusskaja: ca. 32 Stunden

Fahrpreis pro Erwachsenen in eine Richtung: ca. 124-210 Euro (2. Klasse)

Es gibt Rabatte auf den Fahrpreis für individuelle Reisende mit Interrail- und Eurail-Pässen.

Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos mit, wenn sie keinen eigenen Platz benötigen.
Es gibt reduzierte Tarife für Kinder unter 12 Jahren, junge Leute unter 25 Jahren, Senioren ab 60 Jahren sowie Sparpreise für Gruppen.
Detaillierte Informationen über den Nachtzug EuroNight Moskau-Berlin-Paris auf der offiziellen Website der russischen Bahn (auf Englisch und Russisch).

Kurswagen Wien-Moskau und Wien-St. Petersburg

Es gibt Kurswagenverbindungen von Wien nach Moskau und  St. Petersburg. Die Kurswagen werden während der Fahrt an verschiedene Züge angekoppelt, die Passagiere müssen aber nicht umsteigen.

Laut offiziellem Fahrplan fahren die Kurswagen sowohl nach Moskau als auch nach St. Petersburg samstags um 18:09 Uhr in Wien ab.

Fahrtzeit:

  • Wien Hbf – Moskva Belorusskaja: ca. 27-30 Stunden
  • Wien Hbf – St. Petersburg Vitebskii: ca. 35 Stunden

Fahrpreis pro Erwachsenen in eine Richtung:

  • Wien Hbf – Moskva Belorusskaja: ab ca. 142 Euro
  • Wien Hbf – St. Petersburg Vitebskii: ab ca. 158 Euro

Fahrplan und Preise für Kurswagen Wien-Moskau und Wien-St. Petersburg auf der offiziellen Website der russischen Bahn (auf Englisch und Russisch).

Alle Angaben ohne Gewähr.

Russisch lernen: Russische Vokabeln, die bei einer Zug-Reise in Russland nützlich sein können.

Mehr zu Russland Reisen:

Packliste für Russland, Tipps fürs Kofferpacken und eine Checkliste als Hilfe bei der Vorbereitung einer Russlandreise
Billig Fliegen nach Russland
Beste Zeiten für eine Russlandreise
Russland Reiseführer
Russland Reiseinformationen
Informationen über Russland Visa

25 Kommentare zu “Mit der Bahn nach Russland”

  1. Натали

    Здравствуйте! Скажите пожалуйста, если мы будучи граждане Германии, но имеем РВП в России, так что едем без визы, нужна ли все равно транзит виза через Беларусь? Спасибо

  2. Barabashka

    Подскажите пожалуйста, если ехать поездом из Москвы в Германию, могут ли судебные приставы запретить въезд в ФРГ (если гражданство РФ, но живёшь в Германии уже 12 лет и есть ВНЖ унбефристет)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.