Typisch Russisch

114 Vornamen für Jungen mit Kurz- und Kosenamen auf Deutsch und Russisch. Außerdem gibt es die
davon abgeleiteten Vatersnamen für Männer und Frauen. Zu den beliebtesten Jungennamen in Russland gehören Artjom, Alexander und Maxim. Wieder in Mode kommen Timofej, Matwej und Zachar.

106 Vornamen für Mädchen mit Kurz- und Kosenamen auf Deutsch und Russisch. Unter den beliebtesten Mädchennamen sind Anastasia, Maria und Anna. Wieder in Mode sind altrussische bzw. slawische Namen wie Warwara, Arina oder Miroslawa.

Russische Namen bestehen aus drei Teilen: Vorname, Vatersname und Nachname. Beliebte russische Vornamen für Mädchen und Jungen. Bildung von Vatersnamen. 10 typische russische Nachnamen.

Anzeige

In Russland ist Wodka nicht einfach irgendein alkoholisches Getränk – er ist ein Teil der russischen Kultur. Je nach Anlass sorgt Wodka für fröhliche Geselligkeit, macht die Trauer erträglicher oder besiegelt wichtige Verträge. Bei all dem gilt: nur ein qualitativ hochwertiger Wodka – und in Maßen getrunken – garantiert den perfekten Genuss!

58 russische Trinksprüche: universell zu jedem Anlass, zu informellen Wodka-Runden, Trinksprüche zum Geburtstag, Hochzeit, Silvester und zum Frauentag. Die einfache Formel für russische Trinksprüche. “Na sdorówje!” ist in Russland übrigens gar kein Trinkspruch. „Zum Wohl!“ auf Russisch und andere Trinksprüche mit Aussprache zum Anhören.

Matroschka (oder Matrjoschka) ist die russische Puppe aus Holz. Matroschka ist im Westen auch als Babuschka (Babuschka-Puppe) bekannt. Informationen über Matroschka Puppen mit Bildern.

Anzeige
Anzeige

Tetris gehört zu den meistverkauften elektronischen Spielen weltweit. Es gibt Tetris für PCs, MACs, Spielekonsolen, Gameboy, Mobiltelefone und auch für den iPod. Das Geheimnis des Erfolgs – das Spiel ist einfach, leicht verständlich und macht Spaß.

Russische Witze über Tschuktschen, Neurussen, Gesundheit, Ärzte und Fahrschule. Viel Spaß!

Die russische Mode ist stilvoll, modern und vielseitig. Pelz, Stickereien, Steine und Samt zieren Mäntel, Pullover, Schuhe und Taschen und lassen jede Frau wie eine Zarin aussehen. In der modernen Interpretation ist der russische Look schick, edel und tragbar. Als großes Stilvorbild gilt Anna Karenina aus dem gleichnamigen Buch von Leo Tolstoi.